Home Darsteller BondGegner Gegner von 2006 bis jetzt

Gegner von 2006 bis jetzt

Le Chiffre – Casino Royale [Mads Mikkelsen]
Der dänische Schauspieler Mads Dittmann Mikkelsen stammt aus einer Schauspielerfamilie und wurde am 22. November 1965 in Kopenhagen geboren. Bevor er Schauspieler wurde, arbeitete er 8 Jahre als professioneller Tänzer, besuchte dann aber die Schauspielschule von Arhus und gab sein Leinwanddebüt erst mit 31 Jahren mit dem Film „Cafe Hector“ 1996. Seine toll gespielte Rolle als Junkie in „Pusher“ 1996 machte ihn in ganz Dänemark bekannt, 2002 schaffte er es, mit Rollen in der Krimiserie „Unit One – Die Spezialistäten“ und im Spielfilm „Open Hearts“ sich auch außerhalb Dänemarks einen Namen als facettenreicher Schauspieler zu machen. Seinen internationalen Durchburch schaffte er aber 2004 als Tristan im Film „King Arthur“ mit Clive Owen. Weitere bekannte Filme mit ihm sind unter anderem „Adams Äpfel“ (2005), „Nach der Hochzeit“ (2006) und „Exit“ (2006). Mads ist seit 1987 mit Hanne Jacobsen glücklich verheiratet, mit der er auch 2 Kinder hat.

Dominic Greene – Ein Quantum Trost [Mathieu Amalric]
Mathieu Amalric gehört zu den führenden Filmstars Frankreichs und ist Kinozuschauern am meisten durch seine Auftritte in Spielbergs MÜNCHEN und dem kürzlich erschienenen SCHMETTERLING UND TAUCHERGLOCKE bekannt. Für seine Leistung in SCHMETTERLING UND TAUCHERGLOCKE wurde Mathieu Amalric in diesem Jahr als Bester Hauptdarsteller mit dem französischen Filmpreis César ausgezeichnet. Er erhielt ebenfalls einen César als Bester Schauspieler für seine Rolle in der international vielgelobten Komödie ROIS ET REINE unter der Regie von Arnaud Desplechin sowie den César als Bester Nachwuchsdarsteller für seine Rolle in Desplechins ICH UND MEINE LIEBE.
Amalric begann seine Karriere als Schauspieler 1984 mit einem Auftritt in Otar Losselianis RITTER DER FINSTERNIS und war dann bei AUF WIEDERSEHEN, KINDER Regieassistent von Louis Malle. Als Schauspieler hat er seitdem mit führenden Regisseuren wie André Téchiné, Olivier Assayas, Jean-Claude Biette und den Larrieu-Brüdern gearbeitet. Zu seinen aktuellsten Filmen zählen Desplechins UN CONTE DE NOËL, Claude Millers UN SECRET, Nicolas Klotz’ HEART BEAT DETECTOR, Valeria Bruni Tedeschis ACTRICES und Vincent Dieutres FRAGMENTS SUR LE GRACE. Außerdem war er in Sofia Coppolas MARIE ANTOINETTE zu sehen. Amalric hat bei einer Anzahl von Filmen das Drehbuch geschrieben und Regie geführt, darunter WIMBLEDON STAGE und zuletzt der dokumentarische Kurzfilm LET THEM GROW UP HERE.