Home Filme Filme mit George Lazenby Im Geheimdienst Ihrer Majestät

Im Geheimdienst Ihrer Majestät

von Christian Jung

   

Übersicht:

Originaltitel: On Her Majesty’s Secret Service
Deutscher Titel: Im Geheimdienst Ihrer Majestät
Jahr: GB 1969
Deutsche Erstaufführung: 19.12.1969
Produktion: Harry Saltzman & Albert R. Broccoli
Regie: Peter Hunt
Musik: John Barry
Drehorte: Schweiz, Portugal, London, Pinewood;
Länge: 140 Min.
Titelsongs: „We Have All The Time In The World“ – Louis Amstrong, sowie
„On Her Majesty’s Secret Service“ – The John Barry Orchestra

Besetzung:

James Bond George Lazenby
Tracy Diana Rigg
Ernst Stavro Blofeld Telly Savalas
Irma Blunt Ilse Steppat
M Bernard Lee
Miss Moneypenny Lois Maxwell
Q Desmond Llewelyn

Inhalt:
James Bond wird nach 2jähriger, erfolgloser Jagd auf Ernst Stavro Blofeld von seinem Auftrag ihn zu finden, entbunden. Daraufhin kündigt Bond seinen Dienst und möchte den Secret Service verlassen. Miss Moneypenny können wir es jedoch verdanken, dass es nur 2 Wochen geworden sind und 007 auch in seinem Urlaub weiterhin Nachforschungen über Blofeld unternimmt. Seine Spur führt ihn dieses mal in die Schweizer Alpen. Nebenbei verliebt sich Bond in die exzentrische, wunderschöne Tracy, was sein Leben nicht unbedingt leichter macht…

Backgroundstory:

  • Das Budget betrug ungefähr 12 Millionen Dollar.
  • In der Szene, in der Bond die Zimmernummer unter dem Tisch auf seine Beine geschrieben bekommt, hatte George Lazenby tatsächlich keine Unterhose unter dem Schottenrock an.
  • Während der Dreharbeiten kam es zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen Lazenby auf der einen und den Produzenten sowie dem Filmteam auf der anderen Seite. Auch mit Diana Rigg soll es zu der ein oder anderen Meinunsgverschiedenheit gekommen sein.
  • Diana Riggs Spitzenkleid, das sie bei der Hochzeit im Film trug, wurde von Marjory Cornelius entworfen. Exakte Kopien des Kleides und des Traurings (mit der Inschrift „We have all the time in the world“) wurden in ganz Großbritannien verkauft. Man versuchte mit den Werbekampagnen von OHMSS viele Frauen für den Film zu begeistern.
  • Louis Armstrongs „We Have All The Time In The World“ erreichte den 1. Platz in Großbritannien.
  • Das Drehbuch war genau an Sir Sean Connery zugeschnitten, was wohl auch einer der Gründe war, warum Lazenby vom breiten Publikum nicht so sehr gemocht (werden konnte) wurde.

Filmbilder


Bilder:

















JamesBond.de meint:

„Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ beinhaltet alles, was ein Bondfilm braucht: Tolle Actionszenen (Kampfszenen, Ski, Bob), wunderschöne Drehorte, hübsche Frauen und eine richtige „Agentenhandlung“. Bond zeigt zum ersten Mal Gefühle, wobei man die Schlusszene durchaus auch auf den nächsten Film hätte verschieben können. Obwohl es viele nicht Wahrhaben wollen: Einmal-007 George Lazenby ist um einiges besser als sein Ruf und sein einziger Bondfilm gehört zu den Allerbesten!