Daniel Craig lehnt illegale Kopie von CR ab

Hier kommen Newsmeldungen, Gerüchte, Wünsche, Fragen & Anregungen zum 21. James-Bond-Abenteuer CASINO ROYALE mit Daniel Craig herein! [Leseforum]
Benutzeravatar
Hofkind
Agent
Beiträge: 228
Registriert: 29. Dezember 2006 20:05
Wohnort: Alsfeld
Kontaktdaten:

1. Februar 2007 11:05

@ Nico......
in welches Kino geht deine freundin?meinst du 100 euro oder 100 DM....!
Sorry das ist wohl jetzt hart übertrieben?

Ich hab selbst zwei kid´s und wenn ich mit denen ins kino geh kostet eine nachmittags-karte nicht mehr als 3,50€ .Es sei denn die kid´s sind über 18.
mal rechnen 2 kid´s a´3,50
1 erwachsene a´4,50
__________
sind bei mir 11.00€
mit getränken und popcorn gerechnet nicht mehr als hochgerechnet
25€..!
verschiedne Kinos veschiedene Preise aber diesen unterschied kann ich persöhnlich nicht nachvollziehen.
Sie sind eine außergewöhnliche Frau...Ihre meinung über mich interessiert mich nicht Mr Bond..!
Nico1
Agent
Beiträge: 34
Registriert: 26. Januar 2007 14:13
Wohnort: B-W
Kontaktdaten:

1. Februar 2007 11:24

Ich meinte DM Hofkind - Euro wären ja Hammer!!

Bei uns mußt halt noch Überlänge, Loge usw. mitbezahlen.
Benutzeravatar
Hofkind
Agent
Beiträge: 228
Registriert: 29. Dezember 2006 20:05
Wohnort: Alsfeld
Kontaktdaten:

1. Februar 2007 12:47

Überlänge und loge kommt bei uns auch extra aber nur bei abendvorstellungen.OK sie hat 3 kid´s dennoch sind 50€ echt happig für nen nachmittag im Kino.
Sie sind eine außergewöhnliche Frau...Ihre meinung über mich interessiert mich nicht Mr Bond..!
Nico1
Agent
Beiträge: 34
Registriert: 26. Januar 2007 14:13
Wohnort: B-W
Kontaktdaten:

1. Februar 2007 13:03

Jepp und sie nimmt schon Getränke mit ins Kino (heimlich natürlich *gg*)
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 8832
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

1. Februar 2007 15:55

Nico1 hat geschrieben:
vodkamartini hat geschrieben:Die alte Leier! Kino ist zu teuer. Stimmt das? Ich meine ganz kalr nein! .
Bin ich teilweise anderer Meinung. Nur ein Beispiel - eine Freundin von mir hat drei Kinder. Wenn sie mit den Fraggels ins Kino geht - ist ruck zuck nen 100er weg. Und das trotz Nachmittagsvorstellung etc. Daher ist für sie Kino echt nen Luxus.

Auch ich liebe es ins Kino zu gehen - nirgendwo z.b. schmeckt das Popcorn sooooo gut! :D Trotzdem ist es ne teure Angelegenheit (auch wenn ich ein 5*-Ticket hab). Klar ist die Atmosphäre im Kino was ganz anderes als daheim - teilweise nervt es mich aber auch. Z.B. im zweiten Spiderman - wir waren zu 8 im Kino, Superstimmung und jeder freute sich auf den Film. Ich hatte leider das Pech nicht zwischen meinen Freunden zu sitzen, sondern sass am Rand. Nebendran ein Pärchen - ich hab es mir genau 30 Minuten angehört - dann hat es geknallt. Die beiden haben sich doch echt während dem Film über ihre Wohnungseinrichtung unterhalten. TOLL!! Dafür hab ich dann nen Haufen Geld hingelegt. Natürlich kommt sowas - GSD - nicht oft vor - aber es kotzt mich dann schon an.

Oder in CR neben uns sassen ein paar Jugendliche. Also der eine hat echt ne Konfirmantenblase gehabt. Der war zigmal während dem Film auf dem Klo. Ich hätte ihn erwürgen können. War echt kurz davor, ihm nen Eimer zu besorgen :twisted:

Daher leg ich mir gerne daheim ne DVD ein und kann in aller Ruhe den Film schauen. Auch hab ich das Glück, dass mein Mann nen Technikfreak ist und wir mit Leindwand, Beamer und entsprechender Anlage den Film schauen können.

LG
Nico
Natürlich können andere Besucher nervig sein. Ich frage mich allerdings schon, wer das so angeblich teure Kino berappt, um dann den ganzen Film über irgendetwas zu labern. Ist aus meiner Erfahrung absolut die Ausnahme und ich komme jedes Jahr auf 30-40 Kinobesuche.
Natürlich ist man daheim ungestörter, aber es ist auch eine andere Atmosphäre. Das Gemeinschaftserlebnis fehlt. Und auch wenn es nur Kino ist, man ist "ausgegangen", sprich: mal wieder aus dem Haus gekommen. Man hat was unternommen. Dazu mus man sich einigermaßen ordentlich anziehen usw. Auf der Couch ist das nicht nötig. Ich habe selbst viele DVDs, ziehe das Kino aber immer vor. Und ich bleibe dabei: Im Vergleich zu anderen Freizeitaktivtäten ist Kino günstig. Wer sich im Kino Getränke und Chips kauft, ist selbst Schuld. Das hab ich schon als Teenager nicht gemacht, da geht man halt vorher zum Supermarkt.
Daniel_Craig

1. Februar 2007 21:55

vodkamartini hat geschrieben:
....da geht man halt vorher zum Supermarkt.
Interssant. Dann sei froh, dass du noch nicht dabei erwischt worden bist.

Wenn wir in unserem Kino Leute mit mitgebrachten Sachen erwischen, dürfen sie es an der Kasse abgeben und es sich dann nach der Vorstellung dort wieder abholen.
Der Verzerr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
Benutzeravatar
Yindee
Agent
Beiträge: 186
Registriert: 19. Dezember 2006 19:16
Wohnort: Krasnojarsk

1. Februar 2007 22:10

Daniel_Craig hat geschrieben:
vodkamartini hat geschrieben:
....da geht man halt vorher zum Supermarkt.
Interssant. Dann sei froh, dass du noch nicht dabei erwischt worden bist.

Wenn wir in unserem Kino Leute mit mitgebrachten Sachen erwischen, dürfen sie es an der Kasse abgeben und es sich dann nach der Vorstellung dort wieder abholen.
Der Verzerr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
Ich praktiziere das auch so 8) Ich bezahle doch nicht noch ein Haufen Geld für überteuerte Getränke wenn im Dunkeln sowieso keiner sieht ob ich die Flasche dort gekauft habe oder mitgebracht habe. Andere Leute machen das aber auch so, wie ich schon des öfteren beobachten konnte...
Bild
Daniel_Craig

1. Februar 2007 22:26

Yindee hat geschrieben:
Daniel_Craig hat geschrieben:
vodkamartini hat geschrieben:
....da geht man halt vorher zum Supermarkt.
Interssant. Dann sei froh, dass du noch nicht dabei erwischt worden bist.

Wenn wir in unserem Kino Leute mit mitgebrachten Sachen erwischen, dürfen sie es an der Kasse abgeben und es sich dann nach der Vorstellung dort wieder abholen.
Der Verzerr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
Ich praktiziere das auch so 8) Ich bezahle doch nicht noch ein Haufen Geld für überteuerte Getränke wenn im Dunkeln sowieso keiner sieht ob ich die Flasche dort gekauft habe oder mitgebracht habe. Andere Leute machen das aber auch so, wie ich schon des öfteren beobachten konnte...
Damit trägst auch du deinen Anteil am Kinosterben mit bei. Der Verkauf von Speisen und Getränken ist ja die einzige Gewinnquelle für die Kinos.
NICHT die Eintrittsgelder! Von diesen Einnahmen gehen bis zu 75 % (bei neuen Filmen ala CR) an die Verleiher!
Nico1
Agent
Beiträge: 34
Registriert: 26. Januar 2007 14:13
Wohnort: B-W
Kontaktdaten:

2. Februar 2007 09:00

Und auch wenn es nur Kino ist, man ist "ausgegangen", sprich: mal wieder aus dem Haus gekommen. Man hat was unternommen. Dazu mus man sich einigermaßen ordentlich anziehen usw. Auf der Couch ist das nicht nötig. .[/quote]

Wir sind relativ viel unterwegs. Entweder mit dem Hund oder mit/bei Freunden *lacht* Ordentlich anziehen muß ich mich die ganze Woche im Geschäft *seufz*
Daniel_Craig

18. Februar 2007 18:57

:shock: Für ungefähr einen Euro bieten die in China wirklich sehr aufwendig verarbeitete Raubkopien von Kinofilmen an. Angefangen vom Cover bis hin zur "gelabelten" DVD.

Bild

Bild

Bild
Quelle: Dem Daniel seine Festpatte.

Davon könnten sich die Herrschaften in Barcelona eine Scheibe abschneiden.
Da gabs, für 4 Euro, einen unbeschrifteten DVD-Rohling und eine Fotokopie des DVD-Covers in einer Plastikhülle. :?
Benutzeravatar
Yindee
Agent
Beiträge: 186
Registriert: 19. Dezember 2006 19:16
Wohnort: Krasnojarsk

19. Februar 2007 00:54

Daniel_Craig hat geschrieben::shock: Für ungefähr einen Euro bieten die in China wirklich sehr aufwendig verarbeitete Raubkopien von Kinofilmen an. Angefangen vom Cover bis hin zur "gelabelten" DVD.

Bild

Bild

Bild
Quelle: Dem Daniel seine Festpatte.

Davon könnten sich die Herrschaften in Barcelona eine Scheibe abschneiden.
Da gabs, für 4 Euro, einen unbeschrifteten DVD-Rohling und eine Fotokopie des DVD-Covers in einer Plastikhülle. :?
Der Film zählt doch, wen kümmert das Cover, das kann man zur Not auch selbst basteln *g* aber die Chinesen machen sich wirklich Mühe, das muss man ihnen lassen. Die konnten ja schon immer alles sehr gut fälschen *nix mehr sag* In Tschechien gibt es die auch aber ich bin nicht auf dem aktuellen stand was die da kosten, jedenfalls mehr wie 1 Euro.
Bild
Benutzeravatar
sleuth
Agent
Beiträge: 918
Registriert: 24. Juli 2006 20:44

19. Februar 2007 15:46

Hallo
Ja, mir gefällt es sehr gut, dass die Fälscher sich solche Mühe geben, trotzdem habe ich für solche Raubkopien nichts übrig...
Quelle, Daniel ist nicht nur dem Daniel seine Festplatte sondern vor allem Tele cinco, ein spanischer sender, der es bestimmt nicht gerne sehen würde, wenn er als dem Daniel sieine Festplatte übersetzt wird :wink:
Nikklesbond
Bild
Benutzeravatar
Commander Brosnan
Agent
Beiträge: 736
Registriert: 23. August 2006 16:41
Wohnort: Ahrensburg

19. Februar 2007 18:34

Genau so eine DVD habe ich kürzlich auch bei ebay Deutschland gesehen... :shock:
Ich hätte nie gedacht, dass dies eine Raubkopie ist. Die Fälscher geben sich wirklich immer mehr Mühe und werden auch immer professioneller.
nikklesbond hat geschrieben:mir gefällt es sehr gut, dass die Fälscher sich solche Mühe geben
Die Kinobranche sieht das etwas anders. Durch solche nahezu perfekte Raubkopien entstehen immerhin Milliardenschäden.
Bild
"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."
Daniel_Craig

19. Februar 2007 21:01

Im Grunde genommen ist es egal, wie toll diese Raubkopien aussehen.
Damit wird ein ganzer Wirtschaftszweig in arge Bedrängnis gebracht.

Ich teile die gleiche Meinung wie Daniel Craig. Ein Film kommt nur hunderprozentig im Kino oder der original DVD zur Geltung.
Auf diesen abgefilmten Teilen hat man keinen Dolby-Ton. Man erlebt den Film einfach nicht. :evil:
Gesperrt