Fußball, Fußball, Fußball ...

Auch oft "Off-Topic" genannt. Vom neuesten Computerspiel, aktuellen Weltgeschehnissen bis hin zum nächsten großen Sportevent! Filmdiskussionen bitte ins seperate Forum! Viel Spass beim Plaudern!
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

9. Juli 2014 14:19

Meine These daß Zufall im Fußball eine größere Rolle spielt als in den meisten anderen Sportarten, wird hier versucht wissenschaftlich zu untermauern:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 67126.html
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17628
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

9. Juli 2014 14:43

Maibaum hat geschrieben:Meine These daß Zufall im Fußball eine größere Rolle spielt als in den meisten anderen Sportarten, wird hier versucht wissenschaftlich zu untermauern:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 67126.html
Ehrlich gesagt, ich hab nicht verstanden und mir stellen sich da doch direkt ein paar wesentliche Fragen:

- Offensichtlich ist der Anteil, der Zufalls-bedingt ist ja nicht soooo besonders hoch oder wie ist es zu erklären, dass Dortmund und Bayern fast immer vorne dabei sind?
- Es mag ja Zufall sein, ob ein Torschuss rein geht oder nicht. Aber offensichtlich korreliert ja dann die Anzahl der Torschüsse mit der Torhäufigkeit. Ergo hat die stärkere Mannschaft wieder einen Vorteil
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

9. Juli 2014 20:13

Bei der Bundesliga, in der alle Mannschaften gegeneinander spielen in 34 Spielen, müssten sich schon die jeweils Stärksten durchsetzten. Zufall und Glück haben dort auch ihren Anteil, so wie fast überall im Leben, aber das müsste sich schon rein statistisch übers Jahr halbwegs ausgleichen.
Aber in Wettbewerben mit KO Spielen spielt der Zufall eine größere Rolle.
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

10. August 2014 10:27

WM 1978

Deutschland - Östereich

Warum Deutschland gar nicht verloren haben kann:

https://www.youtube.com/watch?v=5rlUhjfqvNQ
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5012
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

10. August 2014 20:07

jep, stermann und grissemann sind einfach grandios! und haben einen sehr intelligenten humor.

falls du es noch nicht kennst, dann schau dir mal die deutsche kochshow an, ebenfalls genial!
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

10. August 2014 20:34

Witzig, die scheinen hier in Deutschland unbekannt zu sein, dabei sind es doch auch Deutsche ;)

Ich habe jedenfalls noch nie etwas von den Jungs gehört.
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

14. Juni 2018 11:39

Hier dann mal ein wenig Gesamt WM Statistik aus deutscher Sicht zum Turnier Auftakt:

Brasilien ist das einzige Land das (bisher) an jeder WM teilgenommen hat. Gefolgt von Deutschland, die zumindest an jeder WM teilgenommen haben, an der sie teilnehmen wollten oder durften. 1930 wollten sie nicht, aber da wollte ohnehin (fast) niemand aus Europa, und 1950 durften sie nicht. Und hätten auch kaum gewollt, da es zu dem Zeitpunkt die Nationalmannschaft noch gar nicht wirklich wieder gab. Das erste Länderspiel seit 1942 fand erst im Spätherbst nach der WM statt. (Dazwischen lag ein "Vogelschiss")
Dahinter folgt dann Italien die 1930 ebenfalls verzichteten, aber auch schon 1958 einmal in der Qualifikation gescheitert waren. Argentinien ist ebenfalls einmal gescheitert (1970), und hatte von 1938 - 1954 verzichtet. Fußballmutterland England hatte, wie die anderen 3 britischen Verbände auch, erstmals 1950 teilgenommen, und ist immerhin bislang 3 mal gar nicth erst für das Turnier qualifiziert worden.

Brasilien führt auch in der ewigen WM Tabelle vor Deutschland und ist mit 5 Titeln Rekordweltmeister, vor Deutschland und Italien. Jedoch haben die Deutschen die meisten Finalteilnahmen zu verzeichnen. Bei bislang 18 Turnieren standen sie ganze 8 mal in Finale. Brasilen kommt hier auf 7 Teilnahmen (wobei ich das entscheidende WM 50 Spiel zwischen gegen Uruguay großzügig als Finale werte, auch wenn es an sich ein Gruppenspiel war).
Auch hier folgt wieder Italien mit 6 Finals und Argentinien mit 5.
Holland stand 3 mal in Finale, während England und Spanien dies nur einmal gelang, bei ihrem jeweiligen Titelgewinn.

Im HF stand Deutschland gar 13 mal, während Brasilien hier auf 11 kommt.
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

14. Juni 2018 11:48

Überhaupt hat Deutschland lediglich 1938 bei ihren 18 Teilnahmen nicht das Viertelfinale erreicht. Das war damals allerdings auch eine halb deutsche und halb österreichische Mannschaft, denn das war nach dem erzwungenen Anschluß Österreichs eine auf Hitlers Weisung hin kurzfristig zusammengewürfelte Mannschaft. Was sich auf dem Papier großartig anhörte, funktionierte in der Praxis überhaupt nicht, zu unterschiedlich waren die Spielsysteme beider Mannschaften. Dabei hätten die ebenfalls qualifizierten Österreicher, die bis in die 50er hinein gegenüber Deutschland die fußballerisch weitaus bedeutendere Nation waren, und zu den damals wichtigsten Fußballnationen zählten, gute Titelchancen gehabt, aber selbst den Deutschen wäre damals mehr zuzutrauen gewesen.

Aber so schied die "gesamtdeutsche" Mannschaft, bei der komplett im KO System durchgeführten WM, bereits in der ersten Runde aus. Immerhin kamen sie noch auf ein 2. Spiel, da es gegen die Schweiz nach einem Unentschieden zu einem Wiederholungspiel kam, das dann aber mit 2:4 verloren ging.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 16415
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

14. Juni 2018 11:54

Warum haben wir denn hier auch wieder zwei Threads mit genau dem gleichen Thema?

viewtopic.php?f=7&t=1690
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

14. Juni 2018 11:55

Übrigens lässt sich feststellen, nach Überfliegen dieses Threads, das ich mit meiner positiven Einschätzung des Löw Fußballs gegenüber Anatol Recht behielt. Löw hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und ist Weltmeister geworden, und hat bislang bei jedem Turnier mindestens das HF erreicht, und das ist in jeder Hinsicht auch wieder ein Rekord. Fünfmal hintereinander (mit 2006 sogar sechs mal), das hat noch keine andere Nationalmannschaft bei den beiden großen Turnieren geschafft.

Auch die 4 deutschen HFs seit 2002 sind Rekord.

Aber das sollte für Löw kein Hemmnis sein, im erfolgsverwöhnten Deutschland ist sowieso alles unter dem HF eine große Enttäuschung.
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

14. Juni 2018 11:59

Samedi hat geschrieben:
14. Juni 2018 11:54
Warum haben wir denn hier auch wieder zwei Threads mit genau dem gleichen Thema?

viewtopic.php?f=7&t=1690
Das war natürlich so klar wie nur etwas klar sein kann ...

Der Thread hier ist eher für das Vergangene, für etwas ausführlichere Beiträge zum Thema. In dem anderen kann jeder irgendwas schreiben, auch für Kurzmeldungen geeignet.
Hier bitte nur eher "analytisches", und keine überflüssigen Kurzkommentare. Denn der hier soll bitte nicht so aufgebläht werden.

Außerdem hab ich doch im ersten Beitrag eine so hübsche Einleitung geschrieben ...
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 16415
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

14. Juni 2018 12:05

Kannst du die genaue Threadbeschreibung und was du hier in Abgrenzung zum anderen Thread erreichen willst, dann bitte im Eröffnungspost editieren.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10498
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

14. Juni 2018 13:56

Was die deutsch/österreichischen Fußballbefindlichkeiten betrifft, weise ich gerne noch mal auf diese köstliche Satire hin:

http://www.youtube.com/watch?v=5rlUhjfqvNQ
Antworten