Die Suche ergab 424 Treffer

Re: Star Wars

Bobs Fett stirbt doch in Episode 6, von der Wüstenkrake verschlungen!? Boba Fett wurde - genauso wie Darth Maul - wiederbelebt. Es gibt einiges an Literatur und Videos auf youtube, in denen erzählt wird, wie er schlussendlich dem Sarlacc entkommen konnte. Ob das unter Disneys Schirmherrschaft noch ...

Re: Alle James Bond Romane neu Veröffentlichung

Ich verstehe ebenfalls nicht, was diese ganze Aufregung soll. Die Bondromane sind erstens einmal ein Kind ihrer Zeit und als solche auch entsprechend beim Lesen zu sehen. Und zweitens, wenn mir diese nicht zusagen, dann lese ich sie eben nicht. Es gibt Genres in Film und Literatur, die mich ansprech...

Re: Der beste Showdown

Ich denke, es ist einfach das Gesamtpaket: Karas Flucht in den Frachtraum, Necros unerwartetes Auftauchen, die tickende Zeitbombe, Karas verzweifelter Versuch, das Flugzeug zu steuern, das Netz könnte jeden Moment mit Bond und Necros in die Tiefe stürzen, die Säcke mit dem Opium fliegen beiden um di...

Re: Der beste Showdown

Durfte ich seinerzeit im Kino auf der großen Leinwand erleben und war geflasht. Überhaupt vermisse ich in späteren Filmen einfach solche tollen Ideen wie, ein Cellokasten wird zum Schlitten, besagte Szene aus TLD, Bond nutzt das Seil einer Harpune als Schleppseil und fährt ohne Skier Wasserski, Bond...

Re: Der beste Showdown

TLD, als Bond und Necros in schwindelerregender Höhe auf dem Netz kämpfen, welches die ganze Zeit droht, in die Tiefe zu stürzen während zeitgleich eine Bombe tickt. Dazu der geniale Score - unerreicht.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

Ernsthaft? Er landet doch auf fast allen mehr oder weniger repräsentativen Ratings der Bond-Darsteller ziemlich weit unten. Auf jeden Fall unter Connery, Craig und Moore. Was aber rein gar nichts über seine schauspielerischen Fähigkeiten aussagt. Aber darüber, ob Dalton überbewertet ist oder nicht....

Re: Daniel Craigs Nachfolger

ich finde den Timothy schnell mal ein wenig overrated. Ernsthaft? Er landet doch auf fast allen mehr oder weniger repräsentativen Ratings der Bond-Darsteller ziemlich weit unten. Auf jeden Fall unter Connery, Craig und Moore. Was aber rein gar nichts über seine schauspielerischen Fähigkeiten aussagt.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

Der Unterschied ist, dass es bei Cavill belegt ist in welcher Form er bei EON im Gespräch für die Rolle war, bei Dalton sind es nur unkonkrete Überlieferungen. Versteh mich nicht falsch, ich bin auch davon überzeugt, dass EON Dalton ab Ende der 60er im Auge hatte, aber wirklich konkret war das verm...

Re: Daniel Craigs Nachfolger

Dafür hätte ich auch gerne auf Moore verzichtet. Auf Connery in DAF sowieso. Und OHMSS mit Lazenby ist zwar ein guter Film, aber Dalton ist der deutlich bessere Schauspieler. Traurig, dass Dalton damals abgelehnt hart. Allerdings: Lazenby kam doch auch deshalb nicht so gut an, weil er nicht Connery...

Re: Daniel Craigs Nachfolger

Angeblich sogar schon bei OHMSS. Ich weiss allerding nicht so recht, ob ich dem wirklich trauen kann. Ein 23-jähriger Bond. Das klingt doch etwas absurd. Aber ohne Opa-Roger hätten wir heute sowieso ein völlig anderes Bild von James Bond. Es war übrigens Dalton selbst, der meinte, er sei zu jung un...

Re: Daniel Craigs Nachfolger

Brosnan war für TLD vorgesehen, davon gibt es sogar PR-Fotos, da Remington Steele mittlerweile vorübergehend wegen sinkender Zuschauerzahlen abgesetzt war. Als die Verantwortlichen dann Wind davon bekamen, dass Brosnan der neue Bond ist, erhofften sie sich davon erneutes Interesse an Remington Steel...

Re: Daniel Craigs Nachfolger

Brosnan kam ja auch nur deshalb zum Zuge, weil Dalton bereits nach zwei Filmen wieder ausgestiegen ist. Brosnan hätte eigentlich statt Dalton in TLD spielen sollen, es gibt sogar PR-Fotos mit ihm und der TLD-Filmklappe. Brosnan war ständig auch nach der Verpflichtung Daltons im Gespräch und in den ...

Re: Was wäre wenn... Darsteller die fast Bond gewesen wären...

Als ich neulich aktuelle Bilder von Clive Owen gesehen habe bzw. ihn in dem Film "Valerian" war ich doch überrascht, wie schnell und unvorteilhaft er gealtert ist. Ich habe Clive Owen letztes Jahr in London auf der Bühne in Tennessee Williams "Night of the Iguana" gesehen, und er war großartig mit ...

Zur erweiterten Suche