Banner

Die Suche ergab 531 Treffer

Omnibus: The British Hero

1973 gab es anscheinend eine Dokumentation der BBC mit dem Titel "Omnibus: The British Hero" in der Sequenzen aus den Bondromanen Flemings mit einem gewissen Christopher Cazenove als Bond nachgespielt wurden. Das Bild zeigt eine Sequenz aus Goldfinger, in der Bond - romangetreu mit näherko...

Re: Der schwächste James Bond -Film?

Der Soundtrack etwa, den finde ich ganz gelungen. Die Musik ist absolut gelungen, kein Zweifel. Sehr atmosphärisch. Und DAF hat auch seine - leider nur spärlich eingesetzten - Momente. Etwa als Bond die Hausfassade entlangklettert. Schön in Szene gestzt und dann - hockt er plötzlich auf einem Lokus...

Re: Der schwächste James Bond -Film?

So blöd es klingt aber so richtig schlecht find ich inzwischen gar keinen Bondfilm mehr. Ich kenne die inzwischen so gut (wir sprechen hier pro Film von 25+ Sichtungen), dass ich bei jedem inzwischen lieb gewonnene Kleinigkeiten entdeckt habe, auf die ich ich mich jedes Mal freue und die ich zelebr...

Re: Der schwächste James Bond -Film?

Allerdings ist DAF nicht der OHMSS-Nachfolger, sondern einfach ein weiterer Bondfilm. Da hast du natürlich recht. "Nachfolger" meinte ich jetzt nicht unbedingt auf den Inhalt bezogen, sondern auf Qualität, Stil etc. Einigen wir uns auf Nachfolgerfilm. Wobei, hätte Lazenby auch in DAF die ...

Re: Der schwächste James Bond -Film?

Der schwächste Bondfilm ist und bleibt für mich DAF. Ich kann mich noch gut erinnern, wie gespannt ich bei der deutschen TV-Premiere vor dem Fernseher saß und als Nachfolger des für mich überragenden OHMSS und wieder mit Connery in der Hauptrolle (wobei ich auch nichts gegen Lazenby hatte und ihn eb...

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

Da die Filme immer im Hier und Jetzt spielen ist wahrscheinlich genauso viel Zeit vergangen, wie zwischen den Filmen. GE beginnt auch fast 10 Jahre vor der eigentlichen Filmhandlung und QOS spielt auch 2006 und nicht 2008. Man kann sich also nicht darauf verlassen, dass Bond immer in der jeweiligen...

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

Da die Filme immer im Hier und Jetzt spielen ist wahrscheinlich genauso viel Zeit vergangen, wie zwischen den Filmen. Erbsenzählerei: Das macht schon alleine deshalb keinen Sinn, weil der Film (nach Abschluss der Produktion) um ein Jahr verschoben wurde. Wenn der Film im April 2020 ins Kino gekomme...

Return to the advanced search