Die Suche ergab 20 Treffer

Obwohl wir das Kroatienspiel verkackt haben, bin ich sicher, daß wir gegen Österreich wieder da sind. Tut mir wirklich verdammt leid, daß wir die Österreicher nach Haus schicken müssen (obwohl, die sind ja schon daheim :wink: ), denn die haben viel viel besser gespielt, als das orakelt wurde! Ich gl...

Für mich wird eh kein Film der Indy-Reihe an "Jäger" rankommen... Mein Fazit zu Indy 4: Es hätte schlimmer kommen können, es hätte besser sein können! Mir ist völlig unbegreiflich, was man an diesem Drehbuch so lange herumgedoktert hat? Außerdem hat der Film es geschafft, die überflüssigste Figur de...

Mannomann, der mysteriöse Ursprung meiner Connery-Bond-Filmerfahrung macht mich völlig kirre! :crazy: Ich grübel wie ein Frettchen... Mein Bruder (der erheblich jünger und daher leider kein "Zeitzeuge" ist) tippt ja darauf, daß ich Szenenfotos gesehen und mir Hörspielcassetten reingepfiffen hab (er ...

Ich bin zwar alt, aber doch nicht so alt, daß ich sowas so durcheinanderwerfe...??? :o In dieser Ära kann ich's ja unmöglich auf Video gesehen haben! :wink: Als ich in Octopussy war, war ich ein cooler Teenie und mein Bondbild war komplett von Connery geprägt, dessen Filme ich als Kind sehr aufregen...

Da ich zur Kinopremiere noch nicht geboren war und vor 1983, als Octopussy ins Kino kam, definitiv mehrere Bonds mit Connery gesehen habe, bin ich mir ziemlich sicher, daß ich meinen allerersten, nämlich Goldfinger, Ende der 70er gesehen haben muß. In den 80ern hätte ich mich doch nicht mehr so vor ...

Winehouse könnte ich mir sehr gut als Interpretin für einen Bondsong vorstellen, aber ich denke, sie sollte erstmal versuchen ihre Drogenprobleme in den Griff zu kriegen. Als Bondinterpretin würde sie sehr in einem kritischen Fokus stehen und ich glaube nicht, daß ein solcher Erwartungsdruck momenta...

Mein erster Bond war Goldfinger. Den sah ich irgendwann in den 70ern im Fernsehen. Huh, fand ich die tote goldene Gespielin gruslig... Habe dann den einen oder anderen Bond mit Connery im TV gesehen und schließlich Octopussy als ersten Bond im Kino. Ich war zwar nahezu schockiert über Moores Interpr...

VJ007 hat geschrieben: Würde Desmond noch leben fände ich es aller dings furchtbar, einen Film ohne Q zu drehen.
Ich würde meinen Hintern drauf verwetten, daß dem auch nicht so wäre - ich glaube, man hätte mit ihm weitergemacht, solange er noch gekonnt und gewollt hätte.

Nulli-Schnulli, vielleicht hab ich mich da missverständlich ausgedrückt... 8) Berlin (wie auch Rom & Sylt) sind Orte die ich faszinierend finde - was ja noch nicht mal "Gut" heißen muß . Damit haben sie schon mal den Vorteil, daß ich sie bei einer Topicfrage wie dieser nenne. Es wäre ja blöd, wenn i...

Warum wird bei solchen Fragen, besonders wenn dann Deutschland genannt wird, immer wieder Berlin erwähnt? Vielleicht weil es tatsächlich Leute gibt, die finden, daß Berlin einfach 'ne geile Stadt ist...? :wink: Ich habe mein Herz schon an Berlin verloren, da war es noch ein Zwitter aus illegitimer ...

Berlin und Rom wurden ja schon genannt. In Berlin könnte ich mir als Location gut die Gegend um die Hackeschen Höfe vorstellen oder die Staatsbibliothek Unter den Linden. In Rom Forum Romanum oder Trastevere. Bond auf Sylt wäre auch cool, da gibts doch 'ne ganz berühmte Nacktbadestelle... :wink: Nee...

Sorry, aber vergesst die deutschen Schauspieler. Nur weil Gerd Fröbe und Curd Jürgens gute Gegenspieler waren, heisst es noch lange nicht, dass es in den nächsten 20 Jahren auch nur einen deutschen Bösewicht geben könnte. Vielleicht eher als Handlanger, aber mehr nicht. Warum werden deutsche Schaus...

Zur erweiterten Suche