Banner

Die Suche ergab 6513 Treffer

Re: Daniel Craigs Nachfolger

Ich habe bewusst die Gleiche und NICHT die Selbe geschrieben. Den Unterschied sollte man kennen. :P Und für mich ist sie auch die Selbe, nicht nur dieselbe Schauspielerin. Rein für die Handlung war der Rebootgedanke von CR tatsächlich völlig bedeutungslos, eine überflüssige Ergänzung. Für mich ist ...

Re: Daniel Craigs Nachfolger

Genau, Maibaum & Wilsons erster Entwurf für Bond XV sollte die Anfänge von Bond im Secret Service zeigen und sah zudem den für die Serie einmaligen Kunstgriff vor, die Geschichte nicht in der Gegenwart sondern 1972 spielen zu lassen. Der Film hätte Bond in seiner ersten Mission für den Secret Se...

Re: Der beste James Bond-Darsteller

Henrik, das ist eine legitime Sichtweise. Allerdings musst du bedenken, dass der Connery-Bond (wie auch die dazugehörenden Filme) anders konzipiert ist als die späteren Filme, die sich interssierter an einer charakterlichen Ausarbeitung der Bondfigur zeigten. Bond in den 60ern war exploitativer Eska...

Re: Die Zukunft des James Bond Franchises

@Anatol Das sehe ich anders. Der Star Wars Mythos - zumindest das was sich dafür halte - hat inzwischen deutliche Kerben abbekommen. Die Auserzählung bis in die letzten Winkel der Lucas-Galaxie und die zahllosen Nebenfiguren hat den Zauber - das vieles drumherum einfach der Phantasie überlassen wur...

Re: Die Zukunft des James Bond Franchises

Nachwort: wenn eine Reihe komplett auf ein expanded universe ausgerichtet wird und dadurch diverse "Vorbereitungsfilme" entstehen, die lediglich oder weitgehend dazu dienen weitere Filme vorzubereiten und es dadurch an eigener Güte mangeln lassen, dann ist das übrigens in meinen Augen eben...

Re: Die Zukunft des James Bond Franchises

Ich halte das mit der Übersättigung weitgehend für einen Mythos. Die Star Wars-Jünger sind doch viel mehr enttäuscht von der Qualität des Mäuse-Outputs als von der Quantität. Ich sehe da auch keinen oder nur einen geringen Zusammenhang zwischen Quantität und Qualität. Nüchtern betrachtet hat man als...

Re: The Lord of the Ring – Die Filme des Peter Jackson

Auch mal von mir noch ein Wort zum Thema "Handwerk". Gerade in Bezug auf Jackson selbst finde ich seine Film handwerklich mindestens unterdurchschnittlich, zumeist aber sogar noch deutlich schlechter. Wenn ich bei einem Regisseur von Handwerk spreche, dann denke ich vor allem an zwei Kernk...

Re: The Lord of the Ring – Die Filme des Peter Jackson

Braindead 6,5 / 10 Heavenly Creatures 5 / 10 The Frighteners – Herr der Geister 5,5 / 10 Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Keine Stimmen) 6,5 / 10 Der Herr der Ringe: Die zwei Türme 3 / 10 Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs 2 / 10 King Kong 4,5 / 10 In meinem Himmel 6 / 10 Der Hobbit: Eine...

Return to the advanced search