Die Suche ergab 9303 Treffer

Re: Der Lethal Weapon Thread

Ja, der erste Weapon ist einer meiner All Time Fovourites und ist bei mir mit der Zeit sogar noch gewachsen. Lange habe ich das erste Sequel favorisiert, aber inzwischen sind die beiden locker auf Augenhöhe. Dramaturgisch ist der perfekt austariert, wohingegen später sukzessive die Komik zugunsten d...

Re: Filmbesprechung: "Never Say Never Again (NSNA)"

Ich mag NSNA sehr, sehe ich immer wider gerne. Mein Review-Fazit: Fazit: Das inoffizielle „Feuerball“-Remake ist trotz zahlreicherer fehlender Erkennungsmerkmale (Gunbarrel, Bond-Thema, MI6-Cast) ein Bondfilm von echtem Schrot und Korn. Das liegt natürlich zuvorderst an der Rückkehr Sean Connerys in...

Re: Coronakrise 2020: Diskussionsthread zu Covid-19

Daniel noch einmal. Wir können das nicht entscheiden, leider, leider. BASTA. Würde ich meine Klassen teilen, dann würde mich mein Chef reinzitieren und das KM rauswerfen. Das ist explizit nicht gewollt. Uns hier fehlende Eigeninitiative vorzuwerfen ist Schlichtweg Blödsinn. Wir sind Beamte - also di...

Re: Coronakrise 2020: Diskussionsthread zu Covid-19

Systemrelevant aber nur insofern, dass ich mein Geld kriege. :) Und aufgrund exorbitanten Personalmangels (schon seit Jahren). Was den Gesundheitsschutz angeht rangieren wir auf der alleruntersten Stufe, der sogenannte Dienstherr hat eine fest geschriebene Fürsorgepflicht die er fröhlich komplett i...

Re: Coronakrise 2020: Diskussionsthread zu Covid-19

Systemrelevant aber nur insofern, dass ich mein Geld kriege. :) Und aufgrund exorbitanten Personalmangels (schon seit Jahren). Was den Gesundheitsschutz angeht rangieren wir auf der alleruntersten Stufe, der sogenannte Dienstherr hat eine fest geschriebene Fürsorgepflicht die er fröhlich komplett ig...

Re: Coronakrise 2020: Diskussionsthread zu Covid-19

Das bei Gastronomie und Kultur ist ein schlechter Witz in Kombination mit völlig offenen Schulen. Ein Restaurant in dem ich mit 2-3 Familienmitgliedern 90 Minuten am Tisch sitze und der nächste zwei Meter weg steht oder ein Kinosaal, in dem um mich herum alle Sitze frei gelassen werden ist tausendma...

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

Vor allem das Schließen von Restaurants, bei denen Leute an Vierertischen sitzen und spätestens und 10 fertig sind ist ein Witz. In den Schulen werden dafür sämtliche Empfehlungen des RKI fröhlich ignoriert und sämtliche aufgestellten Regelkataloge permanent "nachgebessert" um ja nicht in das diabol...

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

Mit funktionieren meinte ich das Gesamtpaket aus harten Maßnahmen und der Notwendigkeit diese über einen längeren Zeitraum durchzuziehen. Es wurde schlicht zu schnell, zu früh und zu stark gelockert, aber das war absehbar gewesen, genauso wie das jetzt sichtbare Ergebnis. Dazu kommen noch die zahllo...

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

Das funktioniert definitiv nicht, wie man praktisch in allen europäischen Ländern sehen kann. Das Lockerungsgeschrei war sehr schnell sehr laut, jeder fühlte sich ungerecht behandelt und von den Einschränkungen gepeinigt etc. Jetzt galoppieren die Zahlen davon. War von vornherein klar.

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

Glaube ich auch, aber in der Diktatur lassen sich solch drastische Maßnahmen eben problemlos durchziehen. Das funktioniert in den Demokratien natürlich nicht. Neben dem Freiheitsgedanken (den ich absolut positiv sehe) ist vor allem das Anspruchsdenken ein ganz anderes. Hab letztens wieder eine Doku ...

Zur erweiterten Suche