Die Suche ergab 157 Treffer

von sonni73
2. Februar 2004 11:59
Forum: James Bond - ALLGEMEIN
Thema: James Bond - euer erstes Mal
Antworten: 336
Zugriffe: 68221

Mein erster Bond muß Anfang 80er "Dr. No" oder FRWL gewesen sein. Natürlich im TV. Ab 1985 (Anschaffung eines Videorekorders) habe ich dann die Filme endlich auch sammeln können. Ich weiß noch, daß ARD und ZDF 1986 mal Ärger hatten, weil beide gleichzeitig einen "neuen" (Erstausstrahlung) Bond zeige...
von sonni73
28. Januar 2004 15:21
Forum: ARCHIV: James Bond - Allgemein
Thema: Cary Grant als James Bond ...
Antworten: 32
Zugriffe: 19723

Das kommt ganz darauf an, ob Du grundsätzlich Hitchcocks Filme magst oder nicht. Ich finde Verdacht und Berüchtigt sehr gut. Das sind natürlich keine Actionreißer in DD oder dts, sondern ziemlich dialoglastige Filme in schwarz/weiß und mono. Die Farbfilme Über den Dächern von Nizza und Der unsichtba...
von sonni73
28. Januar 2004 09:14
Forum: ARCHIV: James Bond - Allgemein
Thema: Cary Grant als James Bond ...
Antworten: 32
Zugriffe: 19723

Also für mich gehören beide zu den größten Filmstars aller Zeiten! Sehr zu empfehlen sind: Cary Grant alle Hitchcocks (Berüchtigt, Verdacht, Über den Dächern von Nizza, Der unsichtbare Dritte) Hausboot Ein Hauch von Nerz Unternehmen Petticoat Charade Liebling ich werde jünger Arsen und Spitzenhäubch...
von sonni73
27. Januar 2004 16:03
Forum: ARCHIV: James Bond - Allgemein
Thema: Cary Grant als James Bond ...
Antworten: 32
Zugriffe: 19723

Cary Grant war nicht nur schon 50. Er war Jahrgang 1904, somit 1962 schon 58 Jahre alt. Also so alt, wie Roger Moore bei seinem letzten Bond war. David Niven war Jahrgang 1909 (einige Quellen behaupten auch 1910) und wäre somit auch schon 53 Jahre alt gewesen. Vom Alter her war Connery somit die bes...
von sonni73
31. Dezember 2003 12:58
Forum: ARCHIV: James Bond - Allgemein
Thema: Bond-Verkörperung - Fluch oder Segen?
Antworten: 28
Zugriffe: 6879

Sorry, aber Deine Meinung stellt nun mal nicht die Meinung der Produzenten oder die Meinung der Bondfans weltweit dar. Fakt ist, daß Brosnan weltweit als Bond akzeptiert ist. Ob der eine oder andere ihn nicht mag, ist vollkommen unerheblich. Solange die Brosnan-Bonds haufenweise Geld einspielen, wer...
von sonni73
31. Dezember 2003 09:57
Forum: ARCHIV: James Bond - Allgemein
Thema: Bond-Verkörperung - Fluch oder Segen?
Antworten: 28
Zugriffe: 6879

Roger Moore hat aber meines Wissens in keinen großen Kinofilmen mitgespielt, oder ? "Das große Geld macht man aber sowieso als Charakterdarsteller" Wohl eher das gegenteil, wie du ja später selbst sagst ! Sicher ist Brosnan nciht allein der, der die letzten Bondfilme erfolgreich machte, aber beim n...
von sonni73
30. Dezember 2003 13:46
Forum: ARCHIV: James Bond - Allgemein
Thema: Bond-Verkörperung - Fluch oder Segen?
Antworten: 28
Zugriffe: 6879

Also für Sean Connery war Bond ganz klar der Einstieg ins große Filmgeschäft. Ohne Bond hätte er mit Sicherheit nicht für Hitchcock gearbeitet und den heutigen Status bekommen. Daß er nach fünf Filmen von Bond die Nase voll hatte, kann ich schon verstehen, wenn man bedenkt, was für ein Medienrummel ...