Die Suche ergab 395 Treffer

Re: [MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charak

Der Gegenspieler als Verbündeter: Gab es in LTK oder? Das macht den Film in der Hinsicht auch besonders logisch. Da ist dnan aber eher die Frage: Wenn Bond so nah an ihn rankommt, warum tötet er ihn nicht früher Das war doch bloß ein Täuschungsmanöver von Bond. Im Casino will er ihn dann ja auch ab...

Re: [MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charak

Auch wenn ich ein Freund der (psycho)logisch begründeten Handlungen hinter jedem Tuen eines Charakters bin, muss ich diesem alten Phänomen prinzipielle Existenzberechtigung einräumen. Denn man kann es am Ende IMMER damit erklären, dass der böse Wicht den Widersacher beeindrucken will. Man versetze s...

Re: Filmbesprechung: "GoldenEye (GE)"

Das fängt bei GE eher auf formaler Ebene an. Rein Inhaltlich sind diese Super-Aktionen von Bond noch eher nüchtern, das muss man ihm lassen, aber Campbell überschlägt sich mit brachialer Inszenierung auf allen Ebenen - das soll toll sein und mitreißen. Da sickert für mich schon der in TND und TWINE ...

Re: [MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charak

Wenn ich mich recht entsinne, habe ich die Dinnerszene mit der Uhrexplosion als das wirklich gelungene am Drehbuch angesehen und kundgegeben. Zumal es die einzige Passage war, die etwas Entschleunigung in den Szenenrausch hineingebracht hat und inhaltlich von Tiefe zeugte. Ist mein Bedauern da jetzt...

Re: [MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charak

Bond wird in Marokko von Oberhauser an einen high tech Stuhl gefesselt und von ihm "lobotomiert", das heisst winzige Bohrer werden in Bonds Kopf und Hals gebohrt. Man muss sagen, die Szene ist sehr abschreckend und viele im Kino wurden recht blass (ab 12???) :shock: Wow, das ist richtig krass. Klin...

Re: [MAJOR SPOILER!!] Intime Storydetails, Leakinfos, Charak

Danke für die ehrliche Vorraussicht ohne zu viel Preis zu geben. Amüsant ist, das deine ersten Empfindungen zum Film die bisherige "Grundstimmung" der Presse wiederspiegeln, sowohl was die Positiven wie auch Negativen Aspekte an SP betrifft. Ein umgeschriebener 3. Akt? Das kann nur zum besseren sein...

Re: Mendes hört nach SPECTRE auf - mal wieder

Dafür ging es schon in TWINE, DAD und CR um Loyalität und Vertrauen als zentrale Themen bei Bond. Die Geheimdienstproblematik ist da nur der nächste Schritt, der auch ohne Bourne hätte kommen müssen. Und formal hätte man sich auch zum schnellen Schnitt, Wackel-Kamera Einsatz und verblüffend ähnlich...

Zur erweiterten Suche

cron