Konzertbesuch

#1
Ich hatte gestern Abend das Vergnügen ein Filmmusikkonzert besuchen zu dürfen. Ein 24 Mann Orchester und insgesamt 8 kräftige Gesangsstimmen boten ein zweieinhalb Stunden Programm, welches einen Bogen von Marlene Dietrichs "Ich bin von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt" bis zu Celine Dions "My Heart will go on" schlug. Dazwischen wurden Suiten präsentiert. Besonders hörenswert, da thematisch eingefasst in:
US-Krimiserien, Deutsche Krimiserien und John Williams Meisterwerke. Und als besonderes Highlight für mich: James Bond. Es wurde ein Potpourie aus DN, GF, FYEO, OP, TSWLM, AVTAK, TLD und LTK gegeben...SENSATIONELL!

Ein absolutes Erlebnis, was ich jedem nur empfehlen kann!

#5
Wir hatten neulich auch ein Konzert (Abschlusskonzert im Rahmen des Landesmusikfestivals in Ravensburg) und haben dort unter anderem "John Barry Selectie" gespielt. Neben super Melodien wie "Out of Africa", "Dances With Wolves" und "Born Free" kam auch James Bond dran ("From Russia Woth Love" und "Thunderball") Als Bondfan macht es dann doppelt Spaß dieses Stück zu spielen
"The name's Bond. James Bond."

#6
Bei uns in Flensburg hatte das Theater neulich Tag der ofeenen Tür...auch im Programm der Titel : Im Dienste ihrer Majestät - mit Musik unter anderem aus den James-Bond Filmen
Ich wollte schon gehen, also so ca. 50 min. nach Anfang der Verantstealtung plötzlich der Dirigent verschwand und kurz darauf im Anzug zurück kam. Darauf folgte dann ein super Mix von James Bond Titelsongs, die alle ineinader überliefen...einfach Klasse...das Warten hatte sich dann doch gelohnt...man hätte nur bei einem knapp 1o minuten Stück vielleicht einen anderen Titel wählen sollen... :idea:
cron