#17
@GE

Wo hast du den die Informationen her? Ich würde dort auch gern auf dem Laufenden
bleiben :D
"Wie lange habe ich noch?"
"30 Sekunden."
"Das lässt uns nicht viel Zeit..."


James Bond 007°'' - Quantum of Solace

#18
@ Joal

Wenn das immer so einfach wäre...

Ich verwende die geheime Fundstelle Google, gewürzt mit Zeit zum Suchen (die ich meistens auch nicht üppig habe) und dann dem Lesen und den spärlichen Informationen, die es dann dabei gibt.

Also, Spaß beiseite und Klartext: Eine Seite, auf der Du alles immer zusammengetragen lesen kannst, gibt es (derzeit zumindest) noch nicht. Wer Informationen möchte, muss, wie meistens, danach recherchieren (und die abgeschriebenen, ungenauen, dopellten... Informationen von den anderen trennen). Außerdem sieht man schon beim Lesen der diversen Stellen (Google hilft), was realistisch ist und was sich unglaubwürdig, auch nach eigener Erfahrung, ergibt (ist ja nicht das erste Spiel, das auf den Markt kommt; auch habe ich fast alle Bondspiele seit den 80er Jahren und kenne seit dieser Zeit viele andere Erzeugnisse). Daraus resultiert auch die Möglichkeit zu sagen, was wohl sein kann und was nicht (hellsehen ist aber nach wie vor schwierig :D ).

Ein Beispiel. Ich kann mir bspw. nicht vorstellen, dass es dieses Mal keine PC - Version geben könnte. Das konnte ich mir noch nicht einmal vorstellen, als es noch keine Infos zu QoS gab und auch noch kein Name bekannt war. Als ActiVision den Zuschlag für die Lizenz bekam, war für mich klar, dass sie es sich nicht erlauben können, nochmals ohne PC - Version auf den Markt zu stürmen.
Wenn es wider erwarten so sein sollte, dann wäre das die erste Schlappe für Treyarch und ActiVision ... wobei es, wie gesagt, sehr unwahrscheinlich wäre.


Ciao,

GE

#19
Ok vielen Dank, ich werde es mir zu Herzen nehmen....
Dann bin ich mal gespannt was ich alles finde :wink:

mfg Joal
"Wie lange habe ich noch?"
"30 Sekunden."
"Das lässt uns nicht viel Zeit..."


James Bond 007°'' - Quantum of Solace

#20
Habe das hier gefunden:

Das britische Magazin GamesMaster, dessen neueste Ausgabe morgen erscheint, hat eine Vorschau zu James Bond: Quantum of Solace im Gepäck, das von Activision hergestellt wird. Computerandvideogames.com verbreitet schon jetzt die ersten Infos zum Spiel, das nach dem sich in der Produktion befindlichen Bond-Film benannt ist. Demnach spielen nicht nur Schauplätze aus Quantum of Solace im Spiel eine Rolle - ihr werdet auch die Szenen und Spielorte aus Casino Royale selbst erleben können.

Des Weiteren soll sich Quantum of Solace vornehmlich in der Ego-Perspektive als Ego-Shooter spielen lassen, nur in Cutszenes oder Schießereien, in denen ihr euch in Deckung begebt, dürft ihr den Bond'schen Körper bewundern. In actionreichen Szenen, in denen ihr Leiter erklimmt oder schmale Balken entlang balanciert, wechselt das Spiel ebenso in die Verfolgerperspektive. Die Verfolgungsszene zu Beginn von Casino Royale dürft ihr natürlich auch nachspielen, allerdings ist der Baustellenparcours relativ linear gestaltet, ihr könnt euch nicht frei über den Bauplatz bewegen.

In einem Nebensatz zur künstlichen Intelligenz wird erwähnt, dass Gegner Flankier-Taktiken anwenden und miteinander kommunizieren. Wer sich einige Artworks zum James Bond-Spiel anschauen möchte, wird auf der offiziellen Webseite zum Spiel fündig.

Geil das man die Verfolgunngsjagt in Casino Royale nachspielen kann! :D

#22
@ Joal
Joal hat geschrieben:Ok vielen Dank, ich werde es mir zu Herzen nehmen....
Dann bin ich mal gespannt was ich alles finde Wink
Ja, wie Du bestimmt schon gemerkt hast, war es nicht persönlich gemeint. Aber bestimmt auch lehrreich, denn je mehr Leute mithelfen Informationen zu beschaffen, umso mehr kann eine Gemeinschaft davon profitieren. Leider gab es bislang kaum Informationen, so dass es schon etwas mühselig war.

Ansonsten freue ich mich, wenn Du noch etwas auffinden kannst :)


@ RW06

Danke für die Infos. Auf der aktuellen Webseite von QoS hat sich aber leider noch nicht viel verändert. Dachte schon, weil es im letzten Satz hieß: "Wer sich einige Artworks zum James Bond-Spiel anschauen möchte, wird auf der offiziellen Webseite zum Spiel fündig."

@ VJ007

Die Infos stammen von dieser Quelle, die ich somit für RW06 nachreiche.

@ all

Außerdem gibt es noch einen (höher aufgelösten) Screenshot, den die Computerbild - Spiele - Redaktion veröffentlichte:


Bild


Quelle


Ciao,

GE

#25
Danke GoldenEagle! :)

Freue mich schon sehr auf das Game, vor allem wenn ich die Baustellenszene in Casino Royale nachspielen darf! :)

#26
@ RW06

Gerne geschehen :)


@ All

Nur weil gefragt wurde:

Von einem Multiplayermodus habe ich zwar noch nichts gelesen, was aber auch nicht so tragisch ist.

Meistens wird ja von der CoD4 - Engine gesprochen, die ja bereits multiplayerfähig ist.

Außerdem werden häufig die neuesten Shooter - Spiele mit Multiplayeroptionen ausgestattet. Das bildet eine größere Szene und macht ja auch durch das Internet sehr viel Sinn.

Für mich wäre es ein Grund mehr, QoS zu erwerben, wenn es über einen Online - Modus verfügen würde.

Ciao,

GE

#27
Ich hatte glaube ich irgendwo gelesen, dass es einen Multiplayer Modus geben wird. Aber bin mir nicht mehr ganz sicher!


Mal was anderes. Es sind ja jetzt schon ein paar Bilder zum Game aufgetaucht, aber es wurde noch nichts auf der offiziellen Website veröfffentlicht! Irgednwie komisch!

#28
Ja, das ist richtig. Ich hatte ja schon vermutet, dass sich etwas verändert haben könnte.

Wahrscheinlich möchten die Entwickler einen Hype verursachen. Sie machen durch exklusive und spärliche Aufnahmen die Fans den Mund wässrig, setzen auf die gegenseitige Dynamik die Entsteht, wenn alle Medien von einander abschreiben, Vermutungen aufstellen, die dann wiederum günstig sind, wenn man weitere Informationen erwartet (auch später detailliertere). Diese Vorgehensweise senkt die Kosten für die Werbemittel.

Wenn das angekündigte Produkt dann bekannter wurde, werden langsam auch die speziell dafür eingerichteten Internetseiten erweitert.

Daher wirst Du noch nichts auf der neuen Seite von QoS beobachten können.

Außerdem entsteht auch hierbei eine Beobachtung der Seiten und die Betreiber haben ja auch die Möglichkeit, die Zugriffszahlen über die Internetseite einzusehen und auszuwerten.


Du siehst, da geht eine Menge im Hintergrund... ;)


Ciao,

GE