Quantum of Solace - The Game: Fragen, Lösungen...

Auch die unglaubliche und unverkennbare 007-Melodie und die einzelnen Titellieder haben viel zur Legende James Bond beigetragen! Für die jugen Bondfans gewinnen die 007-Games immer mehr an Bedeutung, revolutionär war damals sicher "GoldenEye 64"!
Antworten
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3398
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

31. Dezember 2008 16:19

Saturn und Konsorten packt immer eine Sache rein, welche riesig ist (Prozessor oder RAM) als Eye-Catcher, ohne dabei konkret zu sein! Fragt man nach der genauen Typen-Bezeichnung der CPU, dann wird man wohl keine genaue Antwort bekommen.

Der Rest ist einfach nur Schrott. Von daher lohnt es sich immer wieder in den Fachhandel zu gehen, wenn man sich mit der Materie nicht auskennt!

Thema Netzteile....

Nicht nur auf die Wattzahl, sondern auch auf seine Effizienz achten! Was nutzt ein 500Watt-Teil, wenn am Ende nicht der entsprechende Saft rauskommt. Investiert lieber 70 EUR in ein ordentliches NT, als 30 EUR in ein "No-Name"-Teil. Angenehmer Nebeneffekt ist auch, dass die teueren Dinge leiser sind und überschüssige Kabel vom NT abtrennen kann und nicht im Gehäuse versteckt werden muss!

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
KillerMaulwurf
Agent
Beiträge: 516
Registriert: 29. Oktober 2006 15:00

31. Dezember 2008 16:27

ich finde die behauptung, dass ATIkarten nicht zum spielen geeignet sind schon ziemlich dreist, würde mich ja mal interessieren, wie ihr zu diesem wunderbaren schluss gekommen seid...

Das Netzteil, ist bestimmt nicht der Grund wenn sich dieses Problem bei einem einzigen spiel ergibt.

Oder ist dies dein erstes Spiel seit langer Zeit?
Bild
Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3398
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

31. Dezember 2008 16:42

ATI? Aus eigenen Erfahrungen mit der Schmiede und Erfahrungen von anderen Leuten. Und die Bewertung dieser über ATI war noch viel derber.

Meine Bezugnahme auf das NT war nicht generell/speziell auf dieses Game gerichtet, sondern allgemein gehalten.

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Daniel_Craig

31. Dezember 2008 16:47

KillerMaulwurf hat geschrieben:ich finde die behauptung, dass ATIkarten nicht zum spielen geeignet sind schon ziemlich dreist, würde mich ja mal interessieren, wie ihr zu diesem wunderbaren schluss gekommen seid...

Das Netzteil, ist bestimmt nicht der Grund wenn sich dieses Problem bei einem einzigen spiel ergibt.

Oder ist dies dein erstes Spiel seit langer Zeit?
Ich hatte auch schon ATI Karten gehabt. Und die haben sich wirklich nicht zum Spielen geeignet. Das waren diese RADEON Teile. Ist schon 2 Jahre her. Bin wieder auf NVidia umgestiegen.

Das Netzteil ist einer der Gründe, warum es zu solchen Problemen kommt. Die Komponenten werden nicht ausreichend mit Saft versorgt. Gute Netzteile liefern diese Effizienz entsprechend. Schwankende Spannungen sorgen dafür, dass die Hardware nicht richtig läuft.

Ich zocke regelmäßig. Nicht einmal bei Crysis ist mein Rechenknecht eingebrochen. Das Spiel stellt ziemlich hohe Anforderungen an die Hardware. Aber es lohnt sich. Außerdem hat es einen tollen Schalter im Einstellungsmenu. Das Spiel berechnet die optimalen Grafikeinstellungen, indem es die vorhandene Hardware durchcheckt.

DAS hätte die bei dem Bondspielchen auch machen sollen.
Benutzeravatar
KillerMaulwurf
Agent
Beiträge: 516
Registriert: 29. Oktober 2006 15:00

31. Dezember 2008 17:08

ich denke mal dass dein rechenknecht deswegen nicht eingebrochen ist, weil du die Performance runtergeschraubt hast. dieser check war aber durchaus nicht einwandfrei und hat dafür gesorgt, dass sich viele leute mit grafikeinstelungen beschieden haben, die unter ihren Möglichkeiten lagen.

ATI-Karten sind für den normalen User in den meisten Fällen die richtige Wahl, Nvidia ist eher was für den High-Endbereich, damit meine ich dann aber Karten ab knapp 300 euro.
Bild
Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)
Daniel_Craig

31. Dezember 2008 17:35

KillerMaulwurf hat geschrieben:ich denke mal dass dein rechenknecht deswegen nicht eingebrochen ist, weil du die Performance runtergeschraubt hast. dieser check war aber durchaus nicht einwandfrei und hat dafür gesorgt, dass sich viele leute mit grafikeinstelungen beschieden haben, die unter ihren Möglichkeiten lagen.

ATI-Karten sind für den normalen User in den meisten Fällen die richtige Wahl, Nvidia ist eher was für den High-Endbereich, damit meine ich dann aber Karten ab knapp 300 euro.
Vielleicht sollte ich es einfach anders formulieren. Ich habe einfach nur die unwichtigen Sachen wie Antialaysing und Umgebungsdetails ein bisschen runtergeschraubt, weil ich auch dieses Rucken in dem komischen Bondspielchen hatte, wie es 007IJamesIBond beschrieben hatte.

@Crysis
Dieser nette Button, mit dem das Spiel seine Grafik der vorhandenen Hardware anpasst, ist ein nettes Gimmnik, welches in jedes aktuelle Spiel reingehört. Denn damit schützt man seine Hardware vor Überlastung.

Wenn die Hardware überhitzt dann läuft sie einfach nicht mehr stabil. Das ist nunmal Fakt. Und eine gute Kühlung sollte man auch verbauen. Die beiden Lüfter, die ich ins Gehäuse gehängt habe, sorgen dafür, dass die CPU, die Grafikkarte und die Northbridge gut gekühlt sind.

@ATI-Karten
Die sind rausgeschmissenes Geld. Komisch, dass es nur noch 3 Karten direkt von ATI zu kaufen gibt. Ich rede da vom Fachhandel und nicht vom Media Markt und Co. .

NVidia Karten decken das gesamte Spektrum ab. Das mit dem High-End-Bereich ist völliger Schwachsinn.
Benutzeravatar
KillerMaulwurf
Agent
Beiträge: 516
Registriert: 29. Oktober 2006 15:00

31. Dezember 2008 17:42

erstens kann ein spiel deine hardware nicht überlasten, zweitens ist es absoluter schwachsinn das ati nur drei karten auf dem markt hat, und drittens ist das mit dem Highend markt absolut korrekt, und nicht durch irgendeine drei jahre alte karte begründbar.
Bild
Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3398
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

31. Dezember 2008 17:52

Mauli...

Wie wäre es den einfach, wenn Du sagst:

"Ok...D_C und 001 haben ihre Erfahrungen gemacht und beide wissen, wie sie mit einem PC umgehen müssen. Ich habe meine eigenen!"

Ich glaube, dass mit einer solchen Aussage niemand hier Probleme hätte.

Außerdem löst diese "Debatte" nicht das Problem von 007|James|Bond...

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
KillerMaulwurf
Agent
Beiträge: 516
Registriert: 29. Oktober 2006 15:00

31. Dezember 2008 17:59

ohne neue informationen kann man auch nichts weiter zu unserem jungen Freund und seinen Problemen sagen...

Ich habe kein Problem wenn jemand sagt, ich habe mit dem Modell oder jenem Hersteller schlechte Erfahrung gemacht, aber hier wird pauschalisiert ohne Belege oder sonstiges, und die Aussagen sind schlicht und ergreifend falsch.

Und dass du mir mit sowas wie offener Toleranz und diplomatischen Endformulierungen in jedem Forenbeitrag kommst ist schon mehr als suspekt :wink:
Bild
Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)
Daniel_Craig

31. Dezember 2008 18:17

001 hat geschrieben:Mauli...

Wie wäre es den einfach, wenn Du sagst:

"Ok...D_C und 001 haben ihre Erfahrungen gemacht und beide wissen, wie sie mit einem PC umgehen müssen. Ich habe meine eigenen!"

Ich glaube, dass mit einer solchen Aussage niemand hier Probleme hätte.

Außerdem löst diese "Debatte" nicht das Problem von 007|James|Bond...

In diesem Sinne und bis neulich
001
Nun ja. Es gibt Leute, die halt immer Recht haben wollen. Das ist eine große Krankheit auf diesem Board.

Ich habe 007IJamesIBond Tipps gegeben poste einfach nochmal die Bilder rein, wie ich das Problem mit der Kühlung gelöst habe.
Daniel_Craig hat geschrieben:
007IJamesIBond hat geschrieben:
Es kommt darauf an, wie stark Dein Netzteil ist und ggf. müsstest Du die Karte selbst etwas heruntertakten (das half bei mir).

Auch ein stärkeres Netzteil führte dazu, dass alles einwandfrei lief.

Die neuesten Treiber installieren, ggf. Grafikeinstellungen im Spiel reduzieren.
Alsooo... Die neustem Treiber hab ich, das Netzteil hmm... 400 Watt müssten doch reichen, oder?? Der Saturn-Typ hat gesagt 350 Watt würden schon reichen. Die Auflösung hab ich im Spiel auch schon auf 800x 600 runtergestellt.
Was habt ihr denn für Grafikkarten? Ich hab eine Sapphire HD 3850 mit 256 MB.
Das Netzteil könnte der Knackpunkt sein. Meist verbauen die qualitativ minderwertige Netzteile in die Rechner, die man von der "Stange" kaufen kann. Die geben zwar an, dass es 400 Watt hat. Aber die Spannungen kommen nicht richtig auf den Strippen an. Bei einem Doppelkern Prozessor sollte man auf 550 Watt umsteigen. Ich hatte vorher ein 431 Watt Netzteil drin (Dazu muss ich anmerken, dass dieses Netzteil auch schon 6 Jahre auf dem Buckel hatte) und habe mir ein 550 Watt Netzteil von Enermax geholt.

@Grafikeinstellungen im Spiel
Reduziere das Antialaysing auf 2x, das reicht vollkommen. Gehe bei den Details auf "Hoch". Der Unterschied zwischen "Hoch" und "Maximal" ist kaum bemerkbar. Dies gilt hauptsächlich für die Umgebung. Dann sollte das Rucken aufhören.

Die 90 Grad sind doch extrem hoch. Je heißer die Karte wird, umso mehr Strom zieht sie. Gerade deshalb sollte man für eine gute Kühlung sorgen. Ich habe mal ein paar Bilder gemacht.

Bild

Bild

Bild


Die 256 MB der Grafikkarte sind schwach. ATI eignet sich nicht sonderlich gut zum Zocken. NVidia ist da viel besser.

Da haben sie dir eine uralte Grafikkarte angedreht. Diese Karte wird gar nicht mehr hergestellt. Aber Media Markt, Saturn und Konsorten sind bekannt dafür, uralte Hardware als "Neuheiten" zu verticken, um ihre angestaubten Lagerbestände zu räumen.
Zuletzt geändert von Daniel_Craig am 31. Dezember 2008 23:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
KillerMaulwurf
Agent
Beiträge: 516
Registriert: 29. Oktober 2006 15:00

31. Dezember 2008 18:24

hat dein rechner an der seite ein lüftungsgitter, kann auf dem bild nämlich keines erkennen und ansonsten verstehe ich dein Konzept nicht?

Außerdem ist doch erstmal die frage ob es wirklich an der Hitze liegt, wie gesagt:
Benchmark laufen lassen, und dabei mal Temperaturen im Blick behalten, 60°C sind nicht wirklich bedenklich.

Ich muss nicht immer recht haben, und ich finde s ja nett, dass du gleich wieder zu pauschalisieren beginnst, da facto sind deine Äußerungen in dieser resoluten Formulierung aber einfach falsch und nicht belegbar, dass du da andere Erfahrungen gemacht hast tut mir leid für dich.
Bild
Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)
Daniel_Craig

31. Dezember 2008 20:18

KillerMaulwurf hat geschrieben:hat dein rechner an der seite ein lüftungsgitter, kann auf dem bild nämlich keines erkennen und ansonsten verstehe ich dein Konzept nicht?
Auf dem linken Bild siehst du wie ich das Problem mit der Luftzufuhr gelöst habe. Man könnte auch Löcher in die Seitenwand bohren, aber ich will mir das Aluminium nicht versauen.
KillerMaulwurf hat geschrieben: Außerdem ist doch erstmal die frage ob es wirklich an der Hitze liegt, wie gesagt:
Benchmark laufen lassen, und dabei mal Temperaturen im Blick behalten, 60°C sind nicht wirklich bedenklich.
Es ist die Hitze. Das beste Benchmark ist der Spieletest in der Praxis. Wenn nach einer Stunde Spielen die Grafik CPU dann an die 100 Grad hat, sollte man was dagegen tun, oder?
KillerMaulwurf hat geschrieben: Ich muss nicht immer recht haben, und ich finde s ja nett, dass du gleich wieder zu pauschalisieren beginnst, da facto sind deine Äußerungen in dieser resoluten Formulierung aber einfach falsch und nicht belegbar, dass du da andere Erfahrungen gemacht hast tut mir leid für dich.
Ich pauschalisiere überhaupt nichts. Und noch was. Ich habe schon länger mit PC´s zu tun, als du. Liegt wohl auch am Altersunterschied. Und wie du auf den Bildern sehen kannst, ist das auch kein Rechner von der Stange. Ich baue meine Rechner selbst zusammen. Da hat man einige Erfanhrungen über die Jahre sammeln können. Auch welche Hardware am besten zusammen arbeitet.
Darum auch meine Meinung zu ATI Grafikkarten und AMD Prozessoren.

Am besten ist immer noch Intel und die besagten NVidia Grafikkarten. Auch wenn das Ganze etwas teurer wird. Aber ein stabil laufendes System dankt es einem.
Benutzeravatar
KillerMaulwurf
Agent
Beiträge: 516
Registriert: 29. Oktober 2006 15:00

31. Dezember 2008 20:38

woher kennst du mein alter? Obwohl du mit dem Altersunterschied wohl zweifellos recht hast. Doch du pauschalisierst weil du behauptest ATI sei nicht für Spiele gemacht und dies mit eigenen Erlebnissen (älterer Art?) verbindest. Ich denke wir wissen aber beide, dass dies im Endeffekt Wortklauberei ist, und mir ist ja nun sehr wohl bewusst geworden wie du es meinst. Aber du wirst für deine Behauptung keinerlei Nachweise bringen können, und die Fachpresse widerspricht dir hierbei ebenfalls.

Benchmarks sind deswegen optimal, weil sie eine Grafikkarte durchgehend voll ausreizen und sie unter Volllast laufen lassen, und wo war die Rede von 100°C? Dann hättest du natürlich recht, ich habe nur etwas von 60°C kurz nach dem Spielen gehört, und das reicht für eine Diagnose nicht aus. Ich tippe weiterhin, dass sich das Problem auf die 256mb-Grafikspeicher zurück führen lassen, und falls die neusten Treiber da nichts bringen, sieht es schlecht aus.

P.S: Ich baue meine Rechner ebenfalls selber zusammen und denke, dass ich durchaus ebenfalls auf einen fundierten Fundus an Wissen und Erfahrung zurück greifen kann, und bei mir läuft meine ATI-Quadcore-Kombination äußerst stabil. Mal nicht zu vergessen, dass es Intel und Nvidia sind, die sich aktuell in einem pedantischen Kleinkrieg verstricken.

P.P.S: Ich verstehe, der Zustand eines offen Systems ist bei dir der Standard. Eine durchaus praktische und sicherlich höchst funktionelle Lösung, jedoch aus meiner Sicht nicht sonderlich ästhetisch... :lol:
Bild
Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)
Benutzeravatar
007IJamesIBond
Agent
Beiträge: 468
Registriert: 27. Juli 2008 16:56
Lieblings-Bondfilm?: alle
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan
Wohnort: Princeton Plainsboro Teaching Hospital

31. Dezember 2008 22:15

Ich habe, wie D_C mir geraten hat mal das Gehäuse offen gelassen, um mehr Luft reinzukriegen. Dabei hab ich gemerkt, dass sich der Lüfter gar nicht dreht :o ! Also tausche ich die Graka am Freitag um. Ich werde mal sehen, was für Nvidia Grafikkarten es bei Saturn gibt. Die Ati Karte hat glaub ich 91€ gekostet. War wohl zu viel. Der "Kundenberater" hat mir die HD 3850 empfohlen, als ich ihm das Spiel gezeigt habe und meinte, die würde völlig ausreichen.
Mein Netzteil ist wirklich ein No-Name Teil. Es war in meinem 200€-Computer :D schon drin und ich habe es bis jetzt noch nicht ausgetauscht.
Welche Nvidia Karte könntet ihr mir denn empfehlen, im Bereich um 100€ ?

@ D_C : Ist der Computer nicht ein bisschen laut, wenn du das Gehäuse offen lässt und so viele Lüfter eingebaut hast?
MfG
007IJamesIBond
Daniel_Craig

31. Dezember 2008 22:46

007IJamesIBond hat geschrieben:Ich habe, wie D_C mir geraten hat mal das Gehäuse offen gelassen, um mehr Luft reinzukriegen. Dabei hab ich gemerkt, dass sich der Lüfter gar nicht dreht :o ! Also tausche ich die Graka am Freitag um. Ich werde mal sehen, was für Nvidia Grafikkarten es bei Saturn gibt. Die Ati Karte hat glaub ich 91€ gekostet. War wohl zu viel. Der "Kundenberater" hat mir die HD 3850 empfohlen, als ich ihm das Spiel gezeigt habe und meinte, die würde völlig ausreichen.
Mein Netzteil ist wirklich ein No-Name Teil. Es war in meinem 200€-Computer :D schon drin und ich habe es bis jetzt noch nicht ausgetauscht.
Welche Nvidia Karte könntet ihr mir denn empfehlen, im Bereich um 100€ ?

@ D_C : Ist der Computer nicht ein bisschen laut, wenn du das Gehäuse offen lässt und so viele Lüfter eingebaut hast?
Dann hatte der Tipp mit dem offenen Gehäuse noch einen guten Effekt. Denn so hättest du nicht mitbekommen, dass sich er Lüfter auf der Grafikkarte nicht mehr dreht.

Auf dieser Seite kannst du dir einige Hersteller und Karten genauer anschauen.

Um die 100 €:
Diese wäre nicht schlecht.

Nur ob Saturn diese Karte, zu diesem Preis, im Angebot hat, weiß ich nicht. Kannst dir ja mal ein paar Hersteller genauer anschauen und vergleichen.

Die Aussage von dem Verkäufer ist ziemlich daneben. Hauptsache was gesagt und der Kunde schleppt das Teil raus.


Diese großen 120 mm Lüfter sind leise. Die braun/beigen Lüfter sind von Noctua (einem österreichischen Hersteller) und max 17 db (A) "laut". Im Gehäuse, hinter der Frontblende und auf der Rückseite, waren erst andere Lüfter verbaut, die ich dann gegen die Noctua getauscht habe. Der schwarze ist noch ein Überbleibsel von den original LIAN-LI Lüftern.
Antworten