Re: ♪ The name is Bond... ♫ James Bond ♪

#48
Casino Hille hat geschrieben: Vor allem im Vergleich mit Barrys 007-Thema, das zwar Stil hat, aber auch eine Spur zu brav und gemütlich klingt, ist OHMSS eine Offenbarung
Gemeint ist das 007 Thema, welches Barry in den Filmen FRWL (Bond holt sich die Lektor aus dem Konsulat), TB (Unterwasserschlacht), YOLT (Little Nellie Flugszene vor dem Helikopter-Angriff), DAF (Bohrinsel geht in Flammen auf) und MR (Bootsjagd auf dem Amazonas) einsetzte. :)
Prejudice always obscures the truth.

Re: Die Bond Songs - Rezensionen

#50
Wie ich aufgezählt habe, kommt es in FRWL, TB, YOLT, DAF und MR vor. Nicht in OHMSS. Ich habe es nur mit dem OHMSS-Thema verglichen, weil beide direkt von Barry als Leitthemen zur Bondschen Person gedacht waren (nach dem ja nun DAS legendäre Thema gerade nicht von ihm stammt). Persönlich mag ich das 007-Thema auch, aber es klingt doch etwas sehr nach einem Spaziergang im Park. Dennoch würde ich mich freuen, es (wie das OHMSS Thema) in einer modernen Version in einem aktuellen Bondfilm zu hören.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Die Bond Songs - Rezensionen

#55
danielcc hat geschrieben:@ Hille:

Blöde Frage aber was ist das Barrys 007 Thema? Weil du das als zu brav beschreibst.
Es gibt doch das Bond Thema aus DN und Barrys Themas aus OHMSS.
Das 007 Thema ist ein Stück, das Barry zusätzlich 1963 zu "From Russia With Love" geschrieben hat und nur in
007 aus "Thunderball", teilweise etwas in You Only Live Twice verbaut und in Diamonds Are Forever im Track "To hell with Blofeld" sowie in Moonraker in der Motorbootsjagd im Amazonas verwendet wird.

Wie @Hille schon sagte, würde ich mir auch mal wieder wünschen in einem neuen Soundtrack
Bild

Re: Die Bond Songs - Rezensionen

#56
Casino Hille hat geschrieben:Klick mal weiter oben in meinem ersten Beitrag auf dieser Seite (Nr. 4) auf das blaue "007 Thema", dann wirst du umgeleitet.
Ach das. Ja das kenne ich und ist auch was ganz anderes.
Ihr habt recht, dass war lange nicht mehr in den Filmen drin, aber das würde gar nicht zum Stil von DC passen :wink: !
Euer Niklas :)

Re: Die Bond Songs - Rezensionen

#57
danielcc hat geschrieben:Sehr schön zu lesen! Hat Spaß gemacht. Der letzte Teil hat mir am meisten Spaß gemacht.
Das war beim Schreiben genauso. :wink: Schön, das du dir die Zeit genommen hast, das alles durchzulesen. Noch schöner, dass wir uns wohl vor allem bei den Craig Songs (und besonders bei der Beziehung zwischen "YKMN und AWTD" sowie "SF und WOTW") sehr einig sind. Und am allerschönsten, dass es dir dann auch noch Spaß gemacht hat. Deinen Kommentar zum gemainstreamten TLD fand ich übrigens sehr aufschlussreich, das ist schon nicht verkehrt und verglichen mit AVTAK wohl auch eine Tatsache, dennoch bin ich da als A-ha Fan einfach gezwungen, die Nummer in allen Maßen zu loben. Grandios für den TLD Liebhaber dann auch Barrys (letzter) Bondsoundtrack, der für sich genommen schon fantastisch ist, aber dann auch noch als zusätzliches Schmankerl den Song fantastisch einbezieht.



Wem geht da nicht das Herz auf? :)
Prejudice always obscures the truth.

Re: Die Bond Songs - Rezensionen

#58
Casino Hille hat geschrieben:
Wem geht da nicht das Herz auf? :)
gehört auch zu meinen Lieblingsfilmen und Soundtracks. Der Film bildet wirklich eine schöne Einheit und ist an sich auch ein Stück Filmgeschichte zum Ende des kalten Krieges. Und er war am Puls der Zeit ähnlich wie ein Jahr später Rambo III. Genau das frage ich mich bei den Craig Bonds, was greifen die eigentlich Zeitgeschichtliches auf??
Bild