#5
MIT VLC kannst du Videos von DVD/TV-Karte/Datei aufnehmen, dann musst du ev. nur noch genau timen oder nachher schneiden:

(Außerdem kannst du diese Videos auch übers Netzwerk verschicken, 007 auf 7 Monitoren ist doch viel stylischer :lol: ...)

VLC gibts fast für alle Betriebssysteme!

http://www.videolan.org/vlc/

*edit* upps, wohl schon ein bisschen veraltet, der Thread ... naja, vielleicht hilfts ja doch

0..00
[signature]

#6
Danke für den Lînk. Aber wie funktioniert den dieses programm genau? Kann irgendwie nichts mit dem anfangen. :oops:
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster

#7
So, dann mach ich hier ein kleines Tutorial:

Nach Installation des Programmes ggf. DVD einlegen und Programm starten :P .

Danach ein neues Medium (hier eine DVD) mit Datei->"Volume öffnen" öffnen.

Hier dann das verwendete DVD-Laufwerk und den gesuchten Track unter Titel und Kapitel (meistens 1,1 oder 1,2) einstellen.

Das Häkchen "Streamausgabe" aktivieren und auf Einstellungen klicken.

Hier

1. lokale Ausgabe aktivieren (sonst siehst du das gar nicht, was du sehen willst)
2. Das Häckchen Datei aktivieren und eine neue Datei eingeben bzw. auswählen (ehrlich gesagt, habe ich das noch nie ausprobiert, das überlass ich mal dir :wink: )
2a. Wenn dus auf andere Rechner senden willst, z.B. UDP aktivieren und an die entsprechende IP (255 an einer Stelle schickt an alle Rechner, die die anderen Stellen erfüllen)
3. Einen Codec für Bild (ev. auch Ton) einstellen
4. Bitraten wählen (bei mir übers LAN max. ~ 3000 Bit)

Danch alle Fenster bestätigen und hoffen :P

Mehr - und Antwort auf Fragen - findest du unter http://forum.videolan.org/ ...

0 ... 0 ... 0
[signature]