Wird Daniel Craig einen guten James Bond abgeben?

JA
Insgesamt abgegebene Stimmen: 117 (61%)
NEIN
Insgesamt abgegebene Stimmen: 35 (18%)
Ich weiß nicht, kann ich erst nach dem Film sagen
Insgesamt abgegebene Stimmen: 41 (21%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 193

#271
So also hier scheint ja ein CraignotBond Vertrete unter uns zu sein (ich habe niemanden direkt angesprochen :lol: )

Ich sag zu der Sache nur noch eins :arrow:
Sean...... zieh dich sehr warm an

#272
Craig ist perfekt.

Ich finde eigentlich bis auf George Lazenby alle Bonds gleichgut (wenn auch nicht in allen Filmen), aber um zu sehen ob Craig die alleinige Nr. 1 wird, muss ich CR öfters gesehen haben und Bond 22 abwarten.

Mein erster Eindrucj von Craig war hervorragend. Ich finde es toll, wenn ein Bond nach einem Kampf auch mal richtig blutet. Seine süffisanten Bemerkungen waren einfach hammer (vorallem mit Vesper, aber auch mit M und mit LeChiffre). Obwohl Craig nicht der größte der sechs Darsteller ist, wirkt er am bedrohlichsten. Und (Nein, ich bin nicht schwul :) ) Craig sieht neben Connery auch am besten aus.

Ich freue mich auf morgen und Bond 22!!!
"The name's Bond. James Bond."

#273
Ja, da bin ich ganz deiner Meinung.
Ich fiden er verkörpert sehr viel udn hat seien Rolle ziemlich gut gespielt. War richtig begeistert von dem Film und richtig mitgerissen.
Im gegensatz zu z.B. dem lieben Pierce sieht er nach nem Kapmf aber wirklich mal so aus als wenn er auch gekämpft hätte! Bluten, dreckig etc.

Die Sprüche sidn auch wirklich Top. NCIht so steife wie der letzte aber auch nicht zu crazy wie Rodgerlein^^

Und wirklich er ist Perfect..
Die Augen *schwärm* ( sind die echt, oder nachcolouriert ?)

#274
Bondgirl hat geschrieben: Die Augen *schwärm* ( sind die echt, oder nachcolouriert ?)
Warum sollten die Augen nachcolouriert werden? Daniel Craig hat diese blaue Augenfarbe.

#275
Also im Film sind die Augen echt. Auf einigen Postern, wie z. B. die Asia-Version wurde etwas mit Photoshop nachgeholfen. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

"Daniel Craig als James Bond"

#277
Ich fand, dass Daniel Craig James Bond wirklich gut gespielt hatte. Gleichzeit kalt und doch versteckt sensibel. Ernst und doch humorvoll. Ich denke, dass Craig bei den ZuschauerInnen allgemein eher polarisiert. Viele von ihnen denken, dass er gut gespielt habe und dass man ihm die Rolle als Agent und Killer abkaufen kann. Andere vermissen das gentelmanhafte Auftretens von Craig. Und das ist mir auch irgendwie abgegangen. Auch in manchen Szenen ist mir Daniel Craig optisch nicht unbedingt positiv aufgefallen, ich hatte manchmal das Gefühl, dass er bei den Connery-Bondfilmen optisch gut zum rauen KGB gepasst hätte. :guns:

Doch das trübt den allgemeinen Eindruck von Daniel Craig als James Bond bei mir nur ein wenig. Um es kurz - zum Thema passend - auszudrücken: ich fand Daniel Craig top (gespielt).
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)

#278
Böh die Augen sind echt! Geil ...das macht den Film ja nochmal doppelt gut.. Ich bin mehr als begeistert. Der Mann ist echt top udn wer sich beschwert, muss Tomaten auf den Augen haben. Meiner Meinung nach hat man aber auch eine gute Synchronstimme gewählt..

Tanaka, ich muss dir auch recht geben das mit dem KGB stimmt schon... Machmal habe ich wirklich gedacht, das Craig auch eigentlich den Gegenspieler hätte spielen können.

Sensibel trifft aber auch voll zu. Besonders wo er mit Eva Green unter der Dusche sitzt..Diese Szene hat mich sehr positiv überrascht.Richtige gefühle für eien Frau, die auch pysschiche schwächen zeigen... joa das ´hat mir gefallen.. es zeigt ja auch das James doch gefühle hat udn nicht nur eine Waffe auf Beinen ist ;)

#280
Ich finde Craig spielt einen realistischen, harten aber auch weichen Bond! Er kann all das perfekt rüberbringen und ist bei mir oben mitdabei! Super Leistung!!!!
" You are a Kite dancing in a hurricane Mr. Bond"

Wodka Martini, shaken, not stirred!

#282
FLO07 hat geschrieben:Ich finde Craig spielt einen realistischen, harten aber auch weichen Bond! Er kann all das perfekt rüberbringen und ist bei mir oben mitdabei! Super Leistung!!!!
Jepp!
Okay, Craig ist blond, er hat ein etwas, sagen wir mal, verkniffenenes Gesicht und abstehende Ohren und wenn er mit "James Bond" unterschreibt, wirkte das noch etwas gewöhnungsbedürftigt..... aber seine Darstellungsweise überdeckt das alles! Auf DIESE Weise gefällt mir Bond. 8)

#283
Habe mir den Film heute noch einmal angesehen. Einfach, weil ich nicht genug von Daniels Schauspielkunst abkriegen kann. Der Mann ist wirklich ein Glücksgriff gewesen. Kein anderer hätte besser zu der Rolle gespasst als er. Daniels Bond ist in meinen Augen der beste Bond den ich bis jetzt gesehen habe. Er spielt einen harten, verletzlichen und charismatischen Bond. Sowas gefällt mir. Was ich auch gut finde ist die Tatsache, dass er nach einem Kampf (Stairsfight im Casino oder dem Airport) blutet und blaue Flecken hat.

Auch die Folterszene ist eine grandiose Leistung von Daniel und Mads gewesen. Da konnte man wirklich sehen, was ein guter Schauspieler ausmacht.

Orlando Bloom könnte ich mir als James Bond nicht vorstellen. Der Kerl kommt mir einfach zu "milchbubihaft" rüber.

#284
Ich finde Daniel Craig wirklich grandios!

Er überzeugt schauspielerisch auch in heiklen Szenen (Folter, Dusche), die ich mir von Brosnan nur peinlich vorstellen kann.
Dem von mir wirklich verehrten Sean Connery hätte man erstere doch nie ins Drehbuch schreiben können, oder? Nein, das mag ich mir gar nicht erst vorstellen!!

Ich finde auch die Actionszenen ok. Daß er den "Parcours" run nicht so gut beherrscht wie dessen Erfinder finde ich angemessen, die Kampfszenen finde ich wirklich gelungen, nur der "sprinter" stil beim laufen gefällt mir nicht. Sieht man leider immer öfter in Filmen, ich finde das sieht sehr künstlich aus.
Jaja.. bestimmt gehört zu einer MI6 Ausbildung auch professionelles Sprinttraining, aber muß das unbedingt so aussehen? ;-)

Was die ganze Sache aber besonder erfreulich macht..... der Typ ist scharf! *lechz*

Klar, das ist geschmacksache.. aber die Freundin mit der ich im Kino war ist da ganz meiner Meinung:
Die Kombination aus "Lausbubencharme" (Strubbelhaare, Segelohren, spitzbübisches Grinsen ) mit dem ansonsten harten Gesicht (Ausdruck & Boxernase) plus der 15 pkt Body... da würde frau doch gerne mal an Vespers Stelle sein ;-)

Also ich freu mich auf die nächsten beiden...

#285
GoldenEye hat geschrieben:@ Funky:
Nun ja... die BILD-Zeitung halt... :roll:
Ich kann nur sagen: "Nicht alles glauben, was sie sagt." :wink:

Sein markantes Gesicht gibt ihm die Möglichkeit, sich auch optisch von den anderen Darstellern abzusetzen.
Nur will ich hoffen, dass man ihn nicht mir Boris Becker vergleicht... :wink:
Bild
Also ich find den Bart unheimlich sexy.
"Und, 007, wie war die letzte Nacht?" - "Ach, Q, ein ständiges auf und ab!"