2
@ Scaramanga011:
Ich kann mir gut vorstellen, dass man seine Synchronstimme aus Filme wie z. B. "Road to Perdition" oder "Tomb Raider" nehmen wird.
Wer diese allerdings spricht, weiß ich zur Zeit nicht.
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

6
Ist wirklich sehr interessant und macht sehr viel aus bei einem Bond. Wenn man sich mal vorstellt wenn Gert Günther Hoffmann nicht Lazenby gesprochen hätte.

7
Also wenns derselbe ist wie Craigs Synchro aus München (und davon können wir, denke ich, ausgehen, dann ist die gut - wenn auch lange nicht so gut wie das original.

Ich weiß schon jetzt, dass ich mir Craigs Bonds wohl nur auf Englisch anschaun werde - seine Stimme ist einfach der Hammer und übertrifft alle anderen Bonddarsteller bei weitem - von daher ist jeder Synchronsprecher eigentlich ne Enttäuschung ;)
Bild

8
007 hat geschrieben:Also wenns derselbe ist wie Craigs Synchro aus München (und davon können wir, denke ich, ausgehen, dann ist die gut - wenn auch lange nicht so gut wie das original.

Ich weiß schon jetzt, dass ich mir Craigs Bonds wohl nur auf Englisch anschaun werde - seine Stimme ist einfach der Hammer und übertrifft alle anderen Bonddarsteller bei weitem - von daher ist jeder Synchronsprecher eigentlich ne Enttäuschung ;)
jup, craigs stimme ist ein genuss. hat die mit abstand beste stimme von allen bond-darstellern, wie ich mir eben einen briten vorstelle (obwohl natürlich connerys und moores akzent auch immer extrem vergnüglich waren und sind!). habe mir gestern layer cake zum ersten mal angesehen und wie gesagt seine stimme ist genial... leider gefällt mir die deutsche synchro überhaupt nicht - viel zu abgedroschen und zu oft gehört, klingt irgendwie zu weich für so nen harten kerl wie craig.
die münchen synchro war glaub ich ein wenig besser, da hatte er ne bissl tiefere stimme, so weit ich mich erinnern kann. bin gespannt welche synchro es nun schafft, layer cake wird nämlich auch von SONY vertrieben...
Bond... JamesBond.de

9
@Gernot:

Es hängt aber nicht von Sony, sondern vom Synchronstudio ab, wer ihn sprechen wird.
Und Layer Cake ist wohl ein anderes Genre als ein Bondfilm :D

Mir wäre von den vorhandenen Sprechern wohl die Stimme aus "München" am liebsten.
Das ist übrigens auch der Sprecher vom deuschen VEGETA
(nur mal für alle Dragonball Z Fans :D )

Aber es ist auch gut möglich, dass man einen ganz neuen Sprecher einsetzt.
Ich hoffe nur, dass keiner die Rolle bekommt, den man im deutschen Fernsehen schon fast inflationär zu hören bekommt.
(ich sag nur Tobias Meister oder Thomas Danneberg...)

11
Samedi hat geschrieben:Wer ist denn Thomas Danneberg? Sagt mir jetzt nichts.

Sorry, aber das ist ne Bildungslücke... :wink:

Deutsche Stimme von:

Arnold Schwarzenegger
Dan Akroyd
John Cleese
und einmal Bruce Willis (Stirb Langsam 3)

14
Hab mir jetzt wieder ein paar Synchronsprecher angehört.

Dietmar Wunder find ich ganz gut, auch wenn der natürlich schon wieder so viele gesprochen hat. :roll: Oliver Siebeck hab ich mir auch angehört, aber die Stimmprobe hier
http://www.lpl.de/sprecher.php hat mir nicht so gut gefallen. Kann auch auf dem "bisserl Glück" liegen. :wink: Till Hagen (Synchronstimme von Kevin Spacey) hört sich auch super an. Michael Kessler (u. a. Stimme von Renard in TWINE) könnt ich mir auch gut vorstellen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

15
Die Stimme von Thomas Danneberg ist nicht schlecht, aber für Bond würd sie mir nicht gefallen, hat sie z.b. auch nicht bei willis gepasst

Mir gefiel die stimme aus Tombraider sehr gut, die aus Munich war auch nicht schlecht, aber eher gewöhnungsbedürftigt. Wobei vieleicht ist es ja auch sogar die, aus dem CR Teaser.
Bild