Casino Royale ein "Grower"?

#1
Ich habe den FIlm inzwischen 4 Mal gesehen und fand ihn von mal zu mal besser. Also ein typischer "Grower". Das geht mir mit Filmen nicht oft so (kenne ich sonst eher von CDs), meist fallen mir bei häufigerem Sehen immer mehr Kleinigkeiten negativ auf.
Ich habe auch viele Leute getroffen, die den Film unbedingt ein zweites Mal sehen wollten und dies teilweise auch schon taten. Die Mundpropaganda für CR ist sehr gut. Ich kenne persönlich niemanden, der den Film nicht mochte. Das war bei den Brosnanbonds noch anders gewesen.
Meine Frage nun: Ging es euch auch so, oder genau anders herum? Und warum?

#2
Hab den Film jetzt auch 2 mal gesehen.

Beim ersten Mal hab ich eher gedacht:" Mhm... so richtig James Bond ist das ja nicht?! Der ist i-wie nicht so lässig und voller charme!"

beim 2ten Mal habe ich mal darauf geachtet, wann er seinen charme spielen lässt etc., und nach dem 2ten mal hab ich mir dann das gedacht:"Wow so viel Charme hatte James ja noch nie, und der ist ja soo lässig cool, der Film ist extrem super!"

Tja, bei mir wars also so ziemlich genauso wie bei dir ;)
Normalerweise ist das bei mir übriegens auch nur bei CD's, etc.
~> ı ωıℓℓ bє ŧhє nєxŧ bond - gıяℓ 8)
*~*~*~*
Bild

#3
Ich war vor dem Film irgendwie nervös und voller Befürchtungen, dass die "Neuinterpretation" der Serie schaden könnte. V.a. vor dem Hintergrund der vielen Negativmeldungen. Die Startrekorde aus GB hätten auch der Neugier zugeschrieben werden können.
Nach dem 1. Sehen war ich absolut postiv überrascht, v.a. von Craigs Darstellung. Natürlich ging ich dann beim zweiten Mal mit einem viel positiveren und v.a. entspannteren Gefühl ran und konnte den Film richtig genießen. Dass es beim 3. und 4. Mal aber noch besser wurde, hat mich dann selbst etwas überrascht.

#4
Ich hab den Film jetzt 2. mal gesehen und heute oder morgen werde ich ihn woll wieder sehen:
Und beim 2. mal gefiel er mir auch besser:

1. Verstand ich die Geschichte besser und zum ...

2. Hab ich erst richtig realisiert das Craig jetzt Bond spielt.

#5
Hi,

mir gings genauso. Habe auch den Film grad mal zweimal gesehen und werde Ihn jetzt auch noch ein drittes Mal sehen und ich finde auch das der Film besser und Bondiger geworden ist nachdem ich Ihn das zweite Mal gesehen habe.

Und ich könnte mir vorstellen beim dritten mal wirds mir nicht anders ergehen als euch.



Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

#6
Ging mir genau so, Ich liebte den Film schon beim ersten sehen, und jeder weitere Kinobesuch machte den Film noch besser!

Auch habe Ich in den Gesprächen danach kamen fast nur positive Meinungen auf!

Mir ist vor allem eins klar geworden: Die Hardcore CR oder DC Hasser sind nur eine Minimal kleine Gruppe, die einfach nur laut schreien! Aber viele sind es nicht!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#7
Chris hat geschrieben:Die Hardcore CR oder DC Hasser sind nur eine Minimal kleine Gruppe, die einfach nur laut schreien! Aber viele sind es nicht!
Ja genau, aber viele haben "wir" auch überzeugen können oder sind eben durch CR überzeugt worden, sodass sie sehr schnell ihre Stimme verloren hatten :lol:

Aber zu dem Thema hier kann ich auch sagen, dass ich beim ersten Schauen einige Sachen übersehen hatte und dann beim zweiten Mal alles noch bondiger war.

Ich will ihn wieder und wieder sehen... aber das ist bei mir und Bond-Filmen sowieso immer der Fall, auch bei den Brosnans ;)

MfG
Bond-Skater
Bild

#8
Und die DC hasser wollen doch eh nur Aufmerksamtkeit :lol:

Ich möchte auch noch mal ein drittes mal rein, wär das 1.ste mal dass ich 3 mal in den selben film gehe ^^
~> ı ωıℓℓ bє ŧhє nєxŧ bond - gıяℓ 8)
*~*~*~*
Bild

#9
Ich habe seit A view to a kill jeden Bond 5 Mal im Kino gesehen und bin dafür regelmäßig für verrückt erklärt worden. :lol:
So gesehen ist auf jeden Fall noch 1 Mal CR fällig, bin mal gespannt ob der Film noch besser wird. :D

#10
Ich habe LTK einmal gesehen, GE zweimal, TND einmal, TWINE gar nicht und DAD einmal im Kino gesehen! CR bisher dreimal, und wenn er am Ende des Monats noch in Stuttgart läuft, dann schaue ich in mir auch nochmal an!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#11
Mir geht es in der Hinsicht genauso wie den meisten von euch. Habe den Film jetzt dreimal im Kino gesehen und fand ihn von Mal zu Mal besser.

#12
Ich war jetzt auch 3x drin. Auch bei mir war es so, dass ich den Film immer atmossphärischer und bondesquer (das Wort gibt es übrigens angeblich wirklich!) fand. Bei meinem letzten Kinobesuch habe ich meine beste Freundin mitgeschleppt. Es war ihre erster Bondfilm- Erfahrung überhaupt. Und was soll ich sagen: Sie war begeistert und demnächst will sie mal mein Köfferchen plündern... (Wieder Eine bekehrt! 8))
"Soll ich etwa jedem Menschen ein Lächeln und Blümchen schenken?
Ich bin der Meinung, dass ein gezielter Schuß zwischen die Augen mehr Eindruck hinterlässt..."

#13
Gestern war ich auch endlich zum dritten Mal in CR. Und dieser Film wird definitiv beim jedem Mal besser!

Beim ersten Mal habe ich besonders darauf geachtet, wie sich Craig als Bond macht. Beim zweiten Mal (einen Tag später) habe ich ziemlich auf Kleinigkeiten geachtet und feierte ein Wiedersehen mit meinen Lieblingsszenen. Und beim dritten Mal hat mich der Film total umgehauen. Ich war so aufgeputscht von einem Kinofilm wie seit Kindheitstagen nicht mehr. Wow!!! 8)

Wenn ich es einrichten kann, schaue ich ihn mir noch einmal im Kino an, obwohl ich ja eigentlich brav auf die DVD warten wollte.

#14
Ja, aber efahrungsgemäß ist das Kinoerlebnis nicht zu toppen. Man ist einfach wesentlich unmittelbarer dabei als vor der Glotze. Ich kenne keinen Film, den ich im TV besser fand als im Kino.

#15
vodkamartini hat geschrieben:Ja, aber efahrungsgemäß ist das Kinoerlebnis nicht zu toppen. Man ist einfach wesentlich unmittelbarer dabei als vor der Glotze. Ich kenne keinen Film, den ich im TV besser fand als im Kino.
Das ist sicher richtig, aber ich konnte es leider nicht einrichten, den Film im O-Ton im Kino zu sehen. Daher warte ich so dringend auf die DVD, kann mir aber nach dem dritten Durchgang eben durchaus vorstellen, noch einmal die synchronisierte Fassung auf der großen Leinwand zu genießen. Gestern konnten nicht einmal die üblichen Patzer seit der Übernahme des Kinos durch den Kulturverein (Raum zu spät komplett abgedunkelt, Störungen des Filmlaufs) und ein von meiner Begleitung schlecht gewählter Platz gleich an der Tür (das Privatfernsehen verwöhnt die Leute wohl zu sehr mit Pinkel-, äh, Werbepausen) den Genuss schmälern.