CR: Nominierungen und Auszeichnungen!

Hier kommen Newsmeldungen, Gerüchte, Wünsche, Fragen & Anregungen zum 21. James-Bond-Abenteuer CASINO ROYALE mit Daniel Craig herein! [Leseforum]
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5377
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

22. Januar 2007 21:18

Hier mal eine Übersicht über die bisherigen Nominierungen und Auszeichnungen für CR. die liste wird hoffentlich noch oft aktualisiert!

derzeitiger Stand (28.3.007): 011 erhaltene Auszeichnungen


Nominierungen

10 Nominierungen für die BAFTA Awards: (11.2.007)

- bester britischer Film:

Michael G Wilson/Barbara Broccoli/Martin Campbell/Neal Purvis/Robert Wade/Paul Haggis

- Bestes Drehbuch:

Neal Purvis, Robert Wade & Paul Haggis

- Bester männlicher Hauptdarsteller:

Daniel Craig (James Bond)

- Bester Filmsoundtrack:

David Arnold

- Beste Kamera:

Phil Meheux

- Bester Schnitt:

Stuart Baird

- Bestes Produktionsdesign:

Peter Lamont, Simon Wakefield

- Beste Spezialeffekte:

Steve Begg & Chris Corbould


Nominierung für den American Cinema Editors Award: (18.2.007)

- Bester Schnitt:


Stuart Baird


Nominierung für den Kostümdesign Award: (17.2.007)

- Bestes Kostüm:

Lindy Hemming


Nominierung für den Edgar Allan Poe Award: (26.4.007)

- Bestes Drehbuch:

Neal Purvis, Robert Wade & Paul Haggis, basierend auf einen Roman von Ian Fleming


Nominierung für den NME Award: (01.3.007)

- Bester Film:

Casino Royale


Nominierung für den MPSE Golden Reel Award: (24.2.007)

- Best foreign feature:

Casino Royale


5 Nominierungen für einen Saturn Award: (10.5.007)

- Best actor:

Daniel Craig

- Best action film:

Casino Royale

- Best supporting actress:

Eva Green

- Best music:

David Arnold

- Best writing:

Neil Purvis, Robert Wade & Paul Haggis


Bereits erhaltene Auszeichnungen

34th Evening Standard British Film Award:

- Bester Schauspieler:

Daniel Craig


Goldene Tomate 2006:

- Film mit den besten Kritiken des Jahres:

Casino Royale


Golden Satellite Award:

- Bester Filmsong:

Chris Cornell - You Know My Name (CR)


Visual Effects Society Award VES:

- Outstanding Special Effects in a Motion Picture:


Chris Corbould, Peter Notley, Ian Lowe, Roy Quinn


BAFTA Awards:

- Bester Sound:

Chris Munro, Eddy Joseph, Mike Prestwood Smith, Martin Cantwell, Mark Taylor

- Orange Rising Star Award:

Eva Green


Art Directors Guild Award:

- Bestes Produktionsdesign:


Peter Lamont


Chicago Tribune 2007 TAFFY (Teen Awards for Favorite
Films of the Year) Award:


- Best Hero:

Daniel Craig's James Bond


EMPIRE Award:

- Best Film:

Casino Royale

- Best Actor:[/]

Daniel Craig

- Best Female Newcomer:

Eva Green
Zuletzt geändert von Gernot am 28. März 2007 18:39, insgesamt 12-mal geändert.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5377
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

23. Januar 2007 16:09

so, jetzt ist es offiziell:

CR hat keine einzige oscar-nominierung bekommen. in den hauptkategorien war das ja eigentlich auch klar und keine überraschung.
wenn ich mir aber einige nominierungen in den nebenkategorien ansehe, hätte man CR auch nehmen können... (die nehmen doch tatsächlich 'poseidon' für " best visual effects"?)

aber: zmd werden wir DC und dame judi dench (nominiert als beste hauptdarstellerin!) bei der oscar-verleihung ende februar sehen...!

http://www.oscar.com/nominees/?pn=list
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1576
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

23. Januar 2007 17:10

schade...

Ich find auch (bzw. hatte gehofft) dass in den nebenkategorien was drin gewesen wäre, aber jetzt is halt dreamgirls dreimal für den besten Song nominiert...

:(
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
Bond-Skater
Agent
Beiträge: 820
Registriert: 1. Oktober 2004 15:20
Lieblings-Bondfilm?: Goldeneye
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan
Wohnort: Kelmis
Kontaktdaten:

23. Januar 2007 17:51

Die Oscar-Verleihung Interessiert doch eh keinen mehr... wenn ich jedes Jahr sehe, welcher Stuss da teilweise gewinnt, da stehe ich bestimmt nicht noch mitten in der Nacht dafür auf :wink: Naja qua Nominierungen für CR war wiedermal klar. Die Amis und Bond... das geht eben nicht! Die bekämen ja noch fertig und würden "Happy Feet" als besten Film auszeichnen :lol:

MfG
Bond-Skater
Bild
Daniel_Craig

23. Januar 2007 21:47

Bond-Skater hat geschrieben:Die Oscar-Verleihung Interessiert doch eh keinen mehr... wenn ich jedes Jahr sehe, welcher Stuss da teilweise gewinnt, da stehe ich bestimmt nicht noch mitten in der Nacht dafür auf :wink: Naja qua Nominierungen für CR war wiedermal klar. Die Amis und Bond... das geht eben nicht! Die bekämen ja noch fertig und würden "Happy Feet" als besten Film auszeichnen :lol:

MfG
Bond-Skater
Das unterschreibe ich!
Benutzeravatar
The_Avenger
Agent
Beiträge: 2054
Registriert: 28. Februar 2005 21:00
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Mettingen

24. Januar 2007 00:18

Daniel_Craig hat geschrieben:
Bond-Skater hat geschrieben:Die Oscar-Verleihung Interessiert doch eh keinen mehr... wenn ich jedes Jahr sehe, welcher Stuss da teilweise gewinnt, da stehe ich bestimmt nicht noch mitten in der Nacht dafür auf :wink: Naja qua Nominierungen für CR war wiedermal klar. Die Amis und Bond... das geht eben nicht! Die bekämen ja noch fertig und würden "Happy Feet" als besten Film auszeichnen :lol:

MfG
Bond-Skater
Das unterschreibe ich!
Ich auch!
Die sind bestimmt beleidigt, wegen Leiters Kommentar im Film ;) !
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"
Benutzeravatar
Hofkind
Agent
Beiträge: 228
Registriert: 29. Dezember 2006 20:05
Wohnort: Alsfeld
Kontaktdaten:

24. Januar 2007 10:21

Wen interessiert schon den Oskar. Wichtig ist doch nur ob der Film den Fan´s gerecht wird und das tut der devinitiv.Was will man mehr.DC ist doch trotzdem dabei und zeichnet jemanden aus.Man bedenke wie lange Julia Roberts brauchte zu einem zu kommen.Und dabei hat sie sicherlich bessere filme gemacht als den für sie den Oskar bekommen hat.Bin sehr gespannt wie er auftreten wird...! :lol:
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5377
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

24. Januar 2007 15:07

es geht auch nicht darum, dass DC keine oscarnominierung als bester hauptdarsteller bekommen hat - das war sowieso von vorneherein klar. doch hat man durchaus auf eine nominierung in den nebenkategorien hoffen können (score, sound, special-effects oder adapted screenplay (aber paul haggis ist ja schon einmal in der kategorie vertreten))...

wie dem auch sei, manche entscheidungen der oscar-jury sind und waren immer schon sehr eigenartig (da ist das mit CR ja nicht mal erwähnenswert!). trotzdem ist der oscar (leider) der bedeutendste filmpreis weltweit (hochgepusht von den medien) und bringt ausgezeichneten filmen oft hohes ansehen und sehr viel geld.

aber auszeichnung hin oder her, wichtig ist, dass der film beim publikum gut ankommt und diesem freude bereitet!
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Hofkind
Agent
Beiträge: 228
Registriert: 29. Dezember 2006 20:05
Wohnort: Alsfeld
Kontaktdaten:

24. Januar 2007 15:27

und das tut er doch oder? sonst wären wir alle nicht hier! (wenn ich das mal so sagen darf :wink: )
Aber mal ne andere frage weil ich es wirklich nicht weis.
Hat ein Bonddarsteller schon mal einen Oskar für diese hauptrolle bekommen?
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 8970
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

24. Januar 2007 18:02

Never! Nicht einmal einen Nominierung!

Dazu muss man sagen:

1. Außer Sean Connery ist keiner der Bonddarsteller durch besondere schauspielerische Fähigkeiten aufgefallen (und dieser eigentlich auch nur in den ersten drei Filmen, danaach nahm er die Rolle nicht mehr sonderlich ernst und hasste sie teilweise sogar).

2. Actionfilme werden niemals für die wichtigsten Oscars nominiert. Eastwood - der ja inzwischen jedes Jahr nominiert wird - hat nie einen Schauspieloscar gewonnen, schon gar nicht für Dirty Harry. Von Actionstars wie Stallone, Schwarzenegger, Bronson, McQueen, Bruce Willis etc. mal ganz zu schweigen.
Nominierungen sind nur in den völlig nebensächlichen Kategorien wieSchnitt, Tonschnitt, Efffekte etc. möglich (siehe T2).

3. Die einzigen Bondfilme mit einer Oscarauszeichnung sind Goldfinger und Feuerball. Auch typisch für Hollywood., dass man extrem erfogreiche Popcornspektakel in Nebenkategorien auszeichnet (z.B. T2), auch diese Jahr wieder zu sehen bei dem unterdurchschnittlichen aber extrem erfolgreichen Fluch der Karibik 2.

4. Die Bondrolle gibt schauspielerisch zu wenig her, CR liegt da schon an der oberen Grenze. Bond zeigt selten innere Konflikte - bei Moore nie gesehen, bei Dalton kaum und bei Brosnan eher unglaubwürdig - macht keine charakterliche Entwicklung durch und stirbt am Ende nicht (immer die beste Voraussetzung für einen Oscar).
Zuletzt geändert von vodkamartini am 24. Januar 2007 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Commander Brosnan
Agent
Beiträge: 736
Registriert: 23. August 2006 16:41
Wohnort: Ahrensburg

24. Januar 2007 18:04

Hofkind hat geschrieben:und das tut er doch oder?
Auf jeden Fall! Man braucht sich ja nur mal die Umfrage zu Casino Royale anzusehen...
Hofkind hat geschrieben:sonst wären wir alle nicht hier!
Vielleicht ja doch. Es gibt ja noch ziemlich genau 20 andere Bond-Filme.
Hofkind hat geschrieben:Aber mal ne andere frage weil ich es wirklich nicht weis.
Hat ein Bonddarsteller schon mal einen Oskar für diese hauptrolle bekommen

Nein. Eine genaue Übersicht der Oscars und -nominierungen gibt es hier:
http://www.bondfilm.de/interim/html/faq.php
Bild
"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."
Benutzeravatar
GoldenEye
00-Agent
Beiträge: 4073
Registriert: 27. Februar 2003 23:22
Wohnort: Ubiquitäre Ataraxie persönlicher Integrität

24. Januar 2007 19:14

Gernot hat geschrieben:wichtig ist, dass der film beim publikum gut ankommt und diesem freude bereitet!
Hofkind hat geschrieben:und das tut er doch oder? sonst wären wir alle nicht hier!
Ich muss da meinem Vorredner, dem Commander, durchaus zustimmen und dabei seine Aussage drastisieren!
Ich zum Beispiel bin schon deutlich länger hier als CR in den Kinos ist. 8) Und da bin ich nicht der Einzige...
Also nicht überheblich werden, wenn dir CR gefallen hat und nicht von dir auf Andere schließen. Denn einige hier im Forum haben eine Leidenschaft um James Bond herum entwickelt, die sich auf deutlich mehr als nur auf CR begründet wie bei vielen jüngeren Mitgliedern. :twisted:

Zum Thema muss ich sagen, dass ich es merkwürdig finde, dass man CR nicht einmal nominiert hat. Aber andererseits sind die James Bond-Filme die erfolgreichste Filmserie aller Zeiten - wozu dann noch einen Oscar?
Um mit Filmen wie "Shakespeare in Love" auf "einer Stufe zu stehen"?
Na, dann Prost - Mahlzeit.
Zuletzt geändert von GoldenEye am 25. Januar 2007 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."
Benutzeravatar
Hofkind
Agent
Beiträge: 228
Registriert: 29. Dezember 2006 20:05
Wohnort: Alsfeld
Kontaktdaten:

25. Januar 2007 15:02

Es war nicht meine absicht hier und heute überheblich zu klingen wenn das so rüber gekommen ist tut es mir leid :( . Aber mit meinen zarten 30 gehöre ich nicht zu der jüngeren zielgruppe .und das ich nicht früher hier mitdiskutieren konnte (was ich warscheinlich gern gemacht hätte) liegt daran das ich bis vor 4 monaten kein internet hatte aber das kann ja keiner von euch wissen.Also seid nicht sauer bin nunmal eine frau die ihre leidenschaft schon seit über 15 jahre mit pappi teilen muß weil sie keine anderen fans hier( bei mir in der gegend) kennt. :cry:

Achtung!
Ich möcht noch hinzufügen das ich alle J.B. filme sogar noch auf betamax-video (da gab es noch kein VHS) habe und das ist nun wirklich keine überheblichkeit -sondern stolz.
Fandorina

25. Januar 2007 18:22

Also, ehrlich gesagt ist es mir persönlich auch viel wichtiger, dass CR der einzige Film war, der mich in 2006 überhaupt ins Kino gelockt hat (und das inzwischen rekordverdächtige drei Mal!). So eine schnöde Oscarnominierung juckt mich da wenig. Wäre zwar ein nettes Bonbon gewesen, aber mehr eben nicht.

Wenn CR morgen hier noch läuft, dann gehe ich wohl noch ein viertes Mal rein...
Benutzeravatar
Kowalski
Agent
Beiträge: 37
Registriert: 24. November 2006 15:03

26. Januar 2007 01:42

Na ja, im Kino war ich schon ein bissl öfter... Casino Royale, Departed, Crank... aber zum Thena... wen juckt es denn, ob Casino Royale für nen Oscar nominiert worden ist... und selbst wenn man dann so ne Kategorie wie beste Special-Effects oder bester Tonschnitt gewinnen würde, wem würde des was bringen; sowas ist total uninteressant... einzig vielleicht das Drehbuch wäre interessant gewesen und vielleicht der Titelsong, aber wenn die meinen, dass Dreamgirls wirklich so toll war... :D
Gesperrt