#31
Was soll man dazu sagen? Solche Preisverleihungen sind ungerecht! 8)

Daniel hätte den BAFTA für seine Rolle mehr als verdient!

#32
Daniel_Craig hat geschrieben:Was soll man dazu sagen? Solche Preisverleihungen sind ungerecht! 8)

Daniel hätte den BAFTA für seine Rolle mehr als verdient!
*Eine Dose Mitleid für Daniel aufmachen geht + eine Runde Beruhigunsmittel für alle austeilt*

Das ist doch sowieso alles Show. Mit so einem Ding kann man doch nichts anfangen, das steht nur irgendwo rum und fängt Staub. 8)
Bild

#35
Vielen Dank für den Link!

Wirklich eine Schande, dass es nicht mehr Preise für CR gab :cry:
Aber ich bin mir sicher, Daniel war der bestangezogendste Mann der Nacht!
Und wir wissen nun, dass Frau Mitchell auch lächeln kann - das ist doch auch was :wink:

Congratulations to Eva, die einen Preis bekam trotz dieser Frisur :roll:
Vielleicht sollten wir Daniel das nächste Mal auch ein bisschen zerstrubeln...

Das Friseurbabe 8)
Bild


* * Sinnlos ist nur ein Leben ohne Sinn für Unsinn * *

#36
Schade. Auch in England hat man offenbar nicht den Mut, den Hauptdarsteller eines Actionfilms auszuzeichen (bei den Oscars sind solche Rollen ja seit jeher völlig chancenlos).
Die 4000. Auszeichnung für Forest Whitaker ist mehr als öde.

#37
Was soll man dazu sagen???

Schade, aber das Leben geht weiter :)

Ich habe Forrest Whittakers Leistung nicht gesehen, von daher weiß ich nicht ob er besser als Craig war. Craig hätte diese Auszeichnung verdient gehabt, keine Frage, aber das ein Drama besser ankommt (bei Jurys) als ein Actionfilm ist ja heute selbstverständlich. Mich wunderts aber, dass CR nicht die Preise Special Effects oder adaptiertes Drehbuch gewonnen hat versteh ich nicht :(

Aber immerhin: Sound und Eva Green

P.S. Green hat auf dem Bild ja ne schickte Frise :) :) :)

P.P.S.: Auch Kracher wie Departed sind ja untergegangen (immerhin ein kleiner Trost)
"The name's Bond. James Bond."

#38
Immerhin ist der Orange Rising Star Award (ist das überhaupt ein BAFTA?), den Eva bekommen hat, ein Publikumspreis und zeigt so bestens, wie die Zuschauer über "Casino Royale" denken.

#39
Invincible1958 hat geschrieben:Das ist meiner Kenntnis nach der erste 'seriöse' Schauspielpreis überhaupt, den jemand für die Darstellung von James Bond erhält, oder? Herzlichen Glückwunsch!

Ich habe mal die MTV-Awards für 'Beliebtester Actionstar' oder 'Bester Kampf' etc. außenvor gelassen.
Pierce Brosnsn hat mal für TND den Saturn Award bekommen... inwieweit der jetzt seriös ist, kann ich leider net beurteilen...

#40
Taz hat geschrieben:Finde, das aber auch mehr als ungerecht...
Warum denn ungerecht?
Hat Forest Whitaker den Preis deiner Meinung nach nicht verdient?

Häufig denke ich, dass viele Menschen eine Auzeichnung als gerecht oder ungerecht beurteilen, obwohl sie meistens die Leistungen der anderen Schauspieler nichtmal gesehen haben.

#41
Die Diskussion ist müsig.

1. Actiondarsteller erhalten keine (seriösen) Preise für die beste Hauptrolle, das kann man akzeptieren oder nicht, es ist halt so.

2. Schauspielerleistungen lassen sich ohnehin nicht vergleichen. Es ist unmöglich herauszufinden ob DC in CR "besser schauspielerte" als F. Whitaker in Der König von SChottland. Nach welchen Kriterien soll denn das zu messen sein?
Selbst wenn sie die gleiche Rolle im gleichen Film spielen würden - was js unmöglich ist - wäre die Beurteilung immer noch überwiegend subjektiv.

Fazit: Preise für den besten SChauspieler - im Vergleich zu anderen - sind per se völliger Blödsinn. - Aber unterhaltsam. :lol:

#42
Invincible1958 hat geschrieben:
Warum denn ungerecht?
Hat Forest Whitaker den Preis deiner Meinung nach nicht verdient?

Häufig denke ich, dass viele Menschen eine Auzeichnung als gerecht oder ungerecht beurteilen, obwohl sie meistens die Leistungen der anderen Schauspieler nichtmal gesehen haben.
Ob er ihn verdient hat ist wirklich subjektiv... ok

Aber seine Leistung habe ich sehr wohl gesehen. So ist es jetzt nun wieder auch nicht :roll:

#43
- Preis Visual Effects Society Award

- Outstanding Special Effects in a Motion Picture:

Chris Corbould, Peter Notley, Ian Lowe and Roy Quinn (Casino Royale)

(CR setzte sich gegen Superman Returns durch)

MfG
Bond-Skater
Bild

#44
Bond-Skater hat geschrieben:- Preis Visual Effects Society Award

- Outstanding Special Effects in a Motion Picture:

Chris Corbould, Peter Notley, Ian Lowe and Roy Quinn (Casino Royale)

(CR setzte sich gegen Superman Returns durch)

MfG
Bond-Skater
habe ich schon gestern zur liste hinzugefügt. aber danke.
Bond... JamesBond.de

#45
craigbabe hat geschrieben:
Congratulations to Eva, die einen Preis bekam trotz dieser Frisur :roll:
Vielleicht sollten wir Daniel das nächste Mal auch ein bisschen zerstrubeln...
Sorry, ich muss mein Kommentar einfach noch mal loswerden. Als ich die fotos von der green gesehen hab, da musst ich lachen und war zugleich schockiert, aber was solls. jedenfalls möchte auch ich ihr gratulieren und gebe craigbabe recht. nächste mal verstrubbeln wir daniel auch! zur not überfallen wir ihn noch auf dem roten teppich! :wink:
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks