#16
@001: Tom, diesen Koffer mit allen Film icl. CR gibt es bereits ;)

@007JamesBond: Technisch gesehen ist es aber Humbug, die alten JB-Filme auf BluRay rauszubringen. Sie wurden nie in HD gefilmt. Und da gerade erst eine Digital-Remastered-Version raus ist, werden die sich wohl kaum die Mühe machen, und alle Filme (fragt mich nicht wie) auf HD hochzupushen. Das ist doch Wahnsinn. :roll:

MfG
the fan. bondfan.
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#17
Junge....Da kann man sehen, dass Du Tomaten auf die Augen hast! Oder hast Du dir meinen Post nicht richtig durchgelesen?

Diesen Koffer mag es vielleicht geben....Aber gibbet den auch mit dieser "3er Disk DVD"-Edition? ;-)

Und wenn Du meinen Post richtig gelesen hättest, dann wäre Dir mit Sicherheit die Frage nach den Easter-Eggs aufgefallen, welche immer noch im Raume steht!

Jaja...Immer und immer wieder Reklame....Da muss ich doch immer mein innerstes nach außen kehren....Aber nicht hier....Sonst würde darunter mein IBM Thinkpad leiden....Was viel besser als der Schrott von DELL oder Sony ist!

Kinders...Wie ich Reklamel hasse! :mrgreen:

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild

#18
bondf@n_AK hat geschrieben:Technisch gesehen ist es aber Humbug, die alten JB-Filme auf BluRay rauszubringen. Sie wurden nie in HD gefilmt. Und da gerade erst eine Digital-Remastered-Version raus ist, werden die sich wohl kaum die Mühe machen, und alle Filme (fragt mich nicht wie) auf HD hochzupushen. Das ist doch Wahnsinn. :roll:
Im anderen Forum hatte ich mal gelesen, das wärend dieser Restauration auch schon eine Abtastung für das HD Format stattgefunden hätte.
Dieverse Filme wurden mittlerweile schon abgetastet und sind im Blu-Ray Format erschienen. CR hat man auch nicht in HD gedreht, soweit ich weiß, sowas macht man generell noch garnicht. Und restaurierte alte Filme in HD Format abzutasten dürfte keine Schwierigkeit sein.

#19
Geht das wirklich? :shock:
Ich bin bis jetzt immer nur davon ausgegegangen, dass es nicht geht... :?
Wo ist unser Kinotechnik-Profi? Daaaaaniel... :D
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#20
Solange ich ein perfektes Master von einem Film habe, kann ich sehr viel damit machen. Sogar auf HD "aufblasen". Da die Bond-Filme alle in 35 mm gedreht wurden, hat man ja bereits eine digitale Breite von 1024 Pixeln (bei 1:1,85 Breitwand) und 1280 Pixeln (bei 1:2,5 CS [Cinemascope]). Mit einem perfekt restauriertem Master kann ich diese Filme auf Full-HD (1920 Pixel Breite) bringen. Das menschliche Auge nimmt das ohnehin nicht mehr wahr.
Schließlich werden ja auch jede Menge Klassiker auf HD-DVD oder Blu Ray angeboten. Diese Filme wurden dann entsprechend aufgeblasen, da diese nicht digital (HD) gedreht wurden.

Perfekt wäre es gewesen, wenn die Filme in 70 mm gedreht worden wären. 70 mm hat die vierfache Bildgröße wie der 35 mm Film. Diese Filme waren schon im Kino das Nonplusultra gewesen. IMAX wäre natürlich das Beste. Das ist das Bild widerum 4 mal größer als 70 mm. Aber die beiden letzten Formate sind sehr teuer vom Negativmaterial und der späteren Kopienproduktion. Aus diesem Grund werden kommerzielle Filme nicht in IMAX gedreht. Dies bleibt nur Dokumentationen vorenthalten. Ein IMAX Film läuft in der Regel nicht länger als 45 oder 60 Minuten, da auch durch die großen Bilder fast 6 km Film durch den Projektor gezogen werden. So eine Kopie sollte man auch noch vom Teller heben können.
Ein herkömmlicher 35 mm Film ist zwischen 3,5 - ca. 5 km lang. Kommt halt auf die Lauflänge an. Der Herr der Ringe hat alleine 4,5 km.

Damit ihr sehen könnt welche Ausmaße so eine 35 mm Kopie hat, zeige ich euch mal ein paar Bilder von der Projektion im Kino:

Bild

Hier liegen die 35 mm Kopien auf dem Teller.

Bild

Der Film wird in der Mitte durch den Abnehmer zum Projektor gezogen.

Bild

Dieser "Umweg" ist die sogenannte Filmriss-Sicherung. Das Trägermaterial ist Polyester, welches extrem reißfest ist. Wenn sich der Film mal um den Abnehmer wickelt, dann springt die untere Doppelumlenkrolle aus der Halterung und die Maschine wird gestoppt. Ohne diese Sicherung würde die komplette Mechanik des Projektors zerstört.

Bild

Das Projektionsfenster, das Steuerpanel und die Filmführung durch den Projektor.

Bild

Der "Revolverkopf" mit den Optiken für Breitwand 1:1,85 und CS 1:2,35. Der Kopf wird automatisch durch einen Impuls (geklebte Metallfolien auf dem Film) umgeworfen.

Bild

Hier wird der Film auf dem 2. Teller aufgezogen. Bei der nächsten Vorführung nimmt man den Ring raus und steckt den Abnehmer rein.

Quelle: Mein privates Fotoarchiv.
Zuletzt geändert von Daniel_Craig am 20. Oktober 2008 00:18, insgesamt 2-mal geändert.

#21
Danke Daniel für den klasse Beitrag! :)
Es ist doch immer wieder praktisch, einen Profi zur Hand zu haben ;)

MfG
the fan. bondfan.
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#22
bondf@n_AK hat geschrieben:Danke Daniel für den klasse Beitrag! :)
Es ist doch immer wieder praktisch, einen Profi zur Hand zu haben ;)

MfG
the fan. bondfan.
Keine Ursache. ;)
Für irgendwas muss doch die Zeit im Kino gut gewesen sein. :mrgreen:

Drück mal F5, dann siehst du die Bilder.

#23
bondf@n_AK hat geschrieben: @007JamesBond: Technisch gesehen ist es aber Humbug, die alten JB-Filme auf BluRay rauszubringen. Sie wurden nie in HD gefilmt.
Falsch: Klassisches Filmmaterial hat von sich aus eine vielfach höhere Auflösung als Full HD!
Die Auflösung von Kinofilmen liegt bei rund 4 Mio. Bildpunkten (4K)

Für HD sind nur 2K notwendig.
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#24
Man lernt nie aus, Danke Chris ;)
Hätte ich mir auch denken können, bei der Photography ist es ja ähnlich...
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#25
Toller neuer Avatar und Signatur!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#26
Danke! :)
Ich liebe The Avengers einfach. Besonder Emma Peel... ;)
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#27
wie es aussieht, wurde die dvd auf oktober/november verschoben!

war ja irgendwie auch fast zu erwarten.. und marketing-mäßig sicher ein besserer termin.
Bond... JamesBond.de

#28
Irgendwie ist das mal wieder typisch. Häufig werden unterschiedliche Special Editions bei diversen Filmen nachgereicht. Oftmals wird auch Jahre nach der Veröffentlichung davon gesprochen, dass nun nochmals unbekanntes zusätzliches Filmmaterial augetaucht sei.

Entweder, die Leute wissen nicht, was in ihren Filmarchiven schlummert, es taucht wirklich mal etwas privates auf, das noch nicht bekannt war oder es wird bei vielen Unternehmen auf der "Raitätenschiene" gefahren. Manche bieten zusätzliches Material als rar an. Wenn man sich diese Aufnahmen (ob Musik oder Film) erworben hat, erlebt man manchmal auch Überraschungen, was den Gehalt der angepriesenen Spezialitäten anbelangt ;)

Außerdem ist es so, dass es bei fast allen Produktionen Szenen gibt, die gefilmt wurden, jedoch nicht in dem veröffentlichten Film vorgefunden werden (bspw. weil Drehbücher nochmals während der Produktion verändert wurden, äußere Umstände geplante Fimdrehs vereitelten und eine andere Vorgehensweise notwendig machen).
Die Produktionskosten kommen auch noch hinzu, die ein strafferes Abfilmen notwendig machen können.

In manchen Filmen werden dann auch witzige Szenen gezeigt (Versprecher, ...). Manche sehen wirklich professionell aus, manchen nimmt man es ab, dass sie wirklich spontan waren und wirklich erheiternd sind.

Ob die 3DVD - Edition so vieles beinhaltet, ist fraglich. Oftmals sieht man sich diese Zusätze nicht so häufig an, oder kennt sie schon anderweitig.

Als Fan reizt es einen natürlich. Eigentlich unsinnig wäre es, beide DVDs, die 2DVD - Edition von vorher und die 3DVD - Edition hinzu zu erwerben. Als Fan kennt man sich und es ist nicht ausgeschlossen, dass es so kommen könnte.
Dieses Kaufverhalten kennt auch der Produzent.

Ob es das Bonusmaterial wert wäre, nochmals in CR zu investieren und zusätzlich, nach Erscheinen, QoS zu kaufen, ist fraglich.

Mal sehen, ob es bei QoS genauso gemacht wird, dass ein darüber hinaus gehendes Bonusmaterial dann erst viel später "aufgetaucht" ist?


Ciao,

GE

#29
-
Die neue 3er-Disc-DVD-Fassung dürfte aktuell mit der angekündigten neuen blu-ray-2er Disc-Fassung von "Casino Royale" Ende Oktober auf den Markt auch in Deutschland kommen. Der Termin der Veröffentlichung auf blu-ray ist mit dem 23. Oktober 2008 angegeben.

siehe: http://www.amazon.de/Casino-Royale-Disc ... 373&sr=8-2