#76
Naja, das wär dann ja ne doppelte Verneinung - mit dem Sinn, dass man jedem vertrauen kann.

Ich glaube, du meinst Don't trust anybody, oder?


Ja, der Titel ist nicht schlecht...

#78
For Queen und Country? Hm, die Queen in Ehren, aber für mich klingt "For Kind an Country" besser. Auch, wenn ich nicht weiß, was ich dann von der Übersetzung ins Deutsche als Filmtitel halten soll. :?

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#79
Ich weiss jetzt nicht,ob wir das schon hatten,aber DEATH IS FOREVER klingt auch cool!
Ich glaub da gibt`s sogar `nen Bondroman dazu!....von JOHN GARDNER,wenn ich mich nicht irre! :wink:

#80
Ja, das stimmt, so hieß einer seiner Romane. :wink:
Wäre natürlich eine Möglichkeit, durchaus.

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#81
Also mein Vorschlag wäre Leben und Sterben lassen 2. Da könnte man den Baron Samedi wieder mit einbringen da er komischer weise nicht stirbt!! das würde mich intressieren !!!!

#82
Naja, LALD2 finde ich nicht gut, vielleicht aber "Fillet of Soul", da dieser Name im Film ja auch vorkommt.
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster

#83
Was genau heißt das eigentlich übersetzt?
Hm, leider fallen mir momentan keine neuen Ideen ein ... was mir oft durch den Kopf ging, das waren Titel für Kurzgeschichten, zu denen eigneten die sich halt besser als zu Filmen. Finde ich zumindest.

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#84
Frei übersetzt müsste "Fillet of soul" soviel heißen wie "Filet nach Herzenslust", oder so ähnlich! Ist ja ein Steakreastaurant, oder sieht zumindest so aus! :wink:
Bild


"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)

#85
Hm, aber kann man das dann so als Filmtitel verwenden?
Etwas mit "soul" könnte ich mir ja vorstellen.

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#86
Na ja, der Titel wäre nicht grad der Beste! Ich fände 'Soul of the devil' cool, allerdings bräuchte man da einen extrem diabolischen Bösewicht! Was aber auch sehr gut wäre, denn ein wirklich böser Bösewicht hat mir lange gefehlt!
Bild


"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)

#87
Ich glaube, was wichtig für einen Filmtitel wäre, wäre etwas, was nicht gleich in einem ganzen Satz endet, aber doch irgendwie den Kernpunkt des Films trifft. Ich meine, Titel für einen Film zu finden, das ist manchmal anders als bei einem Roman, oder sogar einer Kurzgeschichte. Hab ich selber festgestellt.

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#88
Eigentlich kann man nicht viele neue Titel sagen, da er ja auch meistens mit der Story im Bond-Film zu tun hat, aber mein Favorit wäre:

Agenten, Waffen und Blut! :wink: (so wird er nie heißen!)

SkSk
Bild

#89
Ja, da gebe ich dir Recht, eben aus diesem Grund käme es wohl drauf an, wie der Titel heißen würde. Es sei denn, man nimmt Titel, die sich mehr auf James Bond beziehen, dann hätte man da schon im Vorfeld eine freizügigere Wahl.
Eigentlich ist mir jeder Titel recht, der denen einfällt, so lange es nicht wieder so ein qualvoller Satz ist. Das Schlimme daran ist ja, dass sich das im Englischen vielleicht gut anhört, im Deutschen aber auf Grund der Grammatik etc. meist total in die Hose geht, sah man ja jetzt bei DAD. Wie Bond den Satz gegenüber Graves gebracht hat, fand ich klasse, nur wärs im Deutschen ja auch nicht schlecht gewesen, wenn man dem Titel nahe gekommen wäre.
Generell habe ich das Gefühl, als wenn die beiden Drehbuchautoren gar keine wirklichen Ideen für Titel hätten und die sich irgendwie aus den Fingern saugen. Kann ich auch gleich hingehen und mir ne Textstelle aus einem Bondroman von Fleming nehmen und daraus nen Titel machen.
Ich weiß, dass es nicht leicht ist, einen passenden Titel zu finden, das weiß ich wirklich aus Erfahrung. Aber man sollte sich trotzdem Mühe bei einer Titelfindung geben.

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#90
Also bei mir war es so, dass ich zuerst die Story ausdachte, danach einmal mit schreiben anfing und so während dem ersten Kapitel den Titel gab. So konnte ich auch mehr auf dem Titel aufbauen.
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster