SUCHE: Anzug im James Bond-Stil

Egal ob Darsteller, Filme, Stunts, Marketing, usw. - hier wurde alles mögliche rund um 007 diskutiert! [Leseforum]
Benutzeravatar
SuperMike007
Agent
Beiträge: 784
Registriert: 5. Mai 2006 20:24
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

13. Juli 2008 22:51

Chris hat geschrieben:Du kannst 100% sicher sein: Auch ein 5000 Pfund Anzug macht aus einem nicht James Bond!

Also: Ein guter 200€ Anzug von P&C tut es auch!

So seh ich das auch.

Man brauch keine Markenklamotten oder einen Extra - Maßanzug um auszusehen wie sein Idol.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 08:55

SuperMike007 hat geschrieben: Man brauch keine Markenklamotten oder einen Extra - Maßanzug um auszusehen wie sein Idol.
Na ja, einen gewissen Preis muss man für quallitativ gute Ware schon zahlen und das trifft vorallem auf Kleidung zu. Gerade bei Anzügen erkennt man den Unterschied zwischen 150 und 300 Euro schon aus "100 Metern" Entfernung.

Chris hat geschrieben:Du kannst 100% sicher sein: Auch ein 5000 Pfund Anzug macht aus einem nicht James Bond!
Wirklich nicht?! Der Verkäufer behauptete aber das Gegenteil. Warum sollte der mich denn bloß anlügen? :lol:
Benutzeravatar
Chris
Agent
Beiträge: 1891
Registriert: 29. August 2002 21:23
Wohnort: Ingelheim a. Rh.
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 16:00

Das kenne ich! Immer diese Versprechungen!

Als ich meinen Käfer bekam bin ich erstmal mit Ihm in den Rhein gefahren...aber er konnte dann doch nicht schwimmen wie DUDU! :twisted:
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried
Benutzeravatar
SuperMike007
Agent
Beiträge: 784
Registriert: 5. Mai 2006 20:24
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 16:41

Das stimmt schon das ein guter Anzug so um die 300 Tacken kostet aber deswegen braucht es trotzdem nicht von Armani oder Lagerfeld sein. ;-)


Ansonsten haste natürlich recht Bondautor.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3397
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 16:44

Einfach mal eine Frage!

Was nutzt so ein teurer Anzug, wenn da nur:

-ein Junge
-ein Kind
-ein Knabe
-ein Versager
-ein Lutscher
-ein Spassel
-eine Nassbirne

drin ist? Schließlich macht so ein Anzug jemand nicht automatisch zum Mann!

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
SuperMike007
Agent
Beiträge: 784
Registriert: 5. Mai 2006 20:24
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 17:07

001 hat geschrieben:Einfach mal eine Frage!

Was nutzt so ein teurer Anzug, wenn da nur:

-ein Junge
-ein Kind
-ein Knabe
-ein Versager
-ein Lutscher
-ein Spassel
-eine Nassbirne

drin ist? Schließlich macht so ein Anzug jemand nicht automatisch zum Mann!

In diesem Sinne und bis neulich
001

Das ist Wahr aber trotzdem will man doch irgendwie gut aussehen oder?

Ich würde mir auch nie einen Anzug kaufen der 300 Euro kostet weil ich das Geld dafür garnicht habe aber ich würde mir auch keinen aus dem Second Hand Shop kaufen sondern gehe dann doch lieber zu C&A oder H & M oder Adler weil die auch zum Teil gute Klamotten haben zu noch annehmbaren Preisen.

Ich trag ja auch keine Adidas Schuhe oder Nike nur um Cool zu wirken. Wenn das welche so wollen dann bitte aber trotzdem machen Kleider ja trotzdem Leute wie es so schön heisst denn Nackt rumlaufen ist glaube ich für keinen sehr schön.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3397
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 17:15

Die nächste Frage ist doch auch, ob man Anlässe hat wo man wirklich einen Anzug benötigt!

Du hast recht...Man kann mit Nike-Schuhen protzen....Aber auch mit einem Anzug! ;-)

In diesem Sine und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
SuperMike007
Agent
Beiträge: 784
Registriert: 5. Mai 2006 20:24
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 17:21

Es soll Ab und Zu mal Anlässe geben wo man einen Anzug braucht. Sie kommen vielleicht nicht häufig vor außer man braucht Ihn Beruflich aber es soll welche geben. ;-)


Klar kann man mit Anzügen auch protzen.Wenn es ein Armani oder Lagerfeld - Anzug ist aber ansonsten glaube ich ist das Protzen etwas schwierig.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3397
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 17:25

SuperMike007 hat geschrieben:Es soll Ab und Zu mal Anlässe geben wo man einen Anzug braucht. Sie kommen vielleicht nicht häufig vor außer man braucht Ihn Beruflich aber es soll welche geben. ;-)[/quote[

Wenn man sich die Altersstruktur dieses Board begafft, dann würde ich mal sagen, dass die meisten hier wohl beruflich noch die Schulbank drücken! ;-)

Ich bin gelernter Steuerfachangestellter und habe auch nicht immer ein Anzug tragen müssen. Es kommt also immer darauf an! Ha-Das ist ein typischer Stb-Spruch!
Klar kann man mit Anzügen auch protzen.Wenn es ein Armani oder Lagerfeld - Anzug ist aber ansonsten glaube ich ist das Protzen etwas schwierig.
Schwätz Deutsch, Junge....Oder schreib einfacher!

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
GoldenEagle
Agent
Beiträge: 753
Registriert: 26. Februar 2008 22:04

14. Juli 2008 17:37

007James Bond hat geschrieben:Gerade bei Anzügen erkennt man den Unterschied zwischen 150 und 300 Euro schon aus "100 Metern" Entfernung.
Ja, das stimmt tatsächlich. Ich habe das selbst einmal verglichen und mich auch früh für Mode begeistern können. Dann entwickelt man ohnehin einen Blick dafür, wie ein Anzug fällt oder wie der Stoff wirkt.
Selbstverständlich möchte man nicht mehr ausgeben, als unbedingt notwendig. Aber bevor man 150 Euro anderweitig ausgibt, sollte man lieber noch etwas warten. BOSS hat schöne Anzüge, die auch mal von 500 auf 300 heruntergesetzt werden oder gar schon welche, die gleich etwas günstiger sind (wobei es dann optische Unterschiede im Stoff usw. geben kann).

Anzüge sind etwas Schönes, aber man kauft auch nicht ständig welche. Daher ist es sinnvoll, lieber gleich einen guten zu erwerben und bei weiteren, nach und nach zu kaufen.

Zu einem "James Bond" wird man natürlich nicht. Aber ein gepflegter oder dezent schicker Kleidungsstil wirkt einfach gut (also, auch ohne Anzug; bspw. einen Blazer über eine Jeans oder Stoffhose. Es darf auch eine Kombination sein, die JB übrigens auch mal getragen hat).


Wichtig ist aber, dass man auch auf das notwendige Auftreten und die Bewegung (vor allem den Gang) achten sollte. Auch die Figur ist nicht unwichtig, wobei viele in einem Anzug recht gut aussehen. Treten sie aber nicht entsprechend ihrem Aussehen auf (flappsig, "Holzfällergang", gewöhnliche oder unpassende Ausdrucksweise...), kann ein Mensch noch so "aufgebrezelt" sein, er verliert an Attraktivität.



Ciao,
GE
Benutzeravatar
Chris
Agent
Beiträge: 1891
Registriert: 29. August 2002 21:23
Wohnort: Ingelheim a. Rh.
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 17:56

Ich für meinen Teil habe 2 gute Anzüge (einen Hellen und einen Dunklen) aus Schurwolle und immer so um die 3-5 Anzüge bzw. Sakkos (oft kombiniere ich) für die Arbeit, die selten über 150€ kosten!

Allerdings ist jetzt mal wieder ein schöner Schwarzer fällig, da hab ich mal wieder Bock drauf!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried
Benutzeravatar
SuperMike007
Agent
Beiträge: 784
Registriert: 5. Mai 2006 20:24
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 18:13

@001

Ich meinte man kann zwar mit Anzügen protzen aber dann müsste es höchstwahrscheinlich von irgendeinen Modeguru wie Lagerfeld oder Armani sein denn mit einen Stinknormalen Anzug der auch 300 Euro kostet kann man das glaube ich nicht.

Stimmt nicht in jeden Beruf brauch man Anzüge aber in manchen Fällen schon.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!
Benutzeravatar
Chris
Agent
Beiträge: 1891
Registriert: 29. August 2002 21:23
Wohnort: Ingelheim a. Rh.
Kontaktdaten:

14. Juli 2008 18:26

BTW: Mein Boss verbringt bei öffentlichen Anlässen mehr Zeit damit seinen Anzug so zu drapieren, dass jeder "Armani" lesen kann, als damit sich wirklich um die Veranstaltung zu scheren! :P
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried
Gesperrt