#2
Und du willst Aussehen und Schauspielerische Leistung trennen? Das Aussehen und Ausstrahlung ist dafür doch am wichtigsten
@Connery...

Aussehen und schauspielerische Leistung hängen definitiv nicht zusammen. Das eine muss mit dem anderen nichts zu tun haben, es kann! Aber pauschal zu sagen, das Aussehen sei das wichtigste für schauspielerische Leistung, ist quatsch. DC ist vllt. kein aalglatter Typ wie PB, aber dafür ist er ein Weltklasseschauspieler! Man muss nicht gut aussehen, um gut spielen zu können!
Bild


Bild

#3
also ich finde, dass DC gut aussieht und gut spielt!

#4
[quote="RW06"]also ich finde, dass DC gut aussieht/quote]

Anssichts- und Geschmackssache ;) Aber beim letzen Punkt gebe ich dir recht. Der Mann ist IMO eine Wucht!
Bild


Bild

#5
@ Connery
Die Schauspielerische Leistung eines Schauspieler durch sein Ausehen zu beurteilen, finde ich nicht richtig. Klar, ist das Aussehen ein Bestandteil der Verkörperung einer Rolle, jedoch ist das nur das Salz in der Suppe(der schauspielerischen Leistung). Warum brauch ich Salz wenn die Suppe schon so gut schmeckt?
Wir haben dich gebittet, uns die Szenen zu nennen in denen Craig gefühlslos und kalt ist und du antwortest mit, im ganzen Film und meinst das würde uns reichen, das tut es aber nicht.
Jetzt muss ich dich ernsthaft Fragen, ob du überhaupt den Film gesehen hast, oder ob du dir das gefühlslose und kalt aus irgendeiner schlechten Kritik aufgeschnappt hast, da du deine Aussage ja nicht begründen kannst?

#6
007James Bond hat geschrieben:Wir haben dich gebittet
Leute, es heißt gebeten! :lol: (nichts für ungut, aber bei solchen Fehlern stellen sich mir persönlich die Nackenhaare hoch ;))

...und jetzt weiter im Text.... mich würde Connerys Antwort nämlich auch interessieren ;)
Bild

Auch auf dem höchsten Thron sitzt man auf dem eigenen Hintern. :bat:

#7
Also Aussehen und schauspielerisches Können sollte man niemals vergleichen!

Den das eine ist eine Tatsache und das andere etwas, was man erlernen kann! ;-)

Den schaut Euch doch mal unser Rosa Klepp (Lotte Lenya) an. Keine wahre Schönheit, aber die Rolle wurde doch gut gespielt, oder? Wie dat Rosa bzw. die Lotte aussah? Kein Problem, wenn Ihr hier draufklickt (einmal reicht ;-))!

@Mania....Was studierst Du? Auf Lehramt? 8)

MfG
001
Bild

#8
001 hat geschrieben:Also Aussehen und schauspielerisches Können sollte man niemals vergleichen!

Den das eine ist eine Tatsache und das andere etwas, was man erlernen kann! ;-)

Den schaut Euch doch mal unser Rosa Klepp (Lotte Lenya) an. Keine wahre Schönheit, aber die Rolle wurde doch gut gespielt, oder? Wie dat Rosa bzw. die Lotte aussah? Kein Problem, wenn Ihr hier draufklickt (einmal reicht ;-))!
Da hast du ein schönes Beispiel aufgeführt... ;) (aber sie hieß Klebb! :P ) Klar, bei manchen Rollen sollte der Schauspieler bzw. die Schauspielerin auch gut aussehen, aber wenn er/sie die Rolle nicht vernünftig darstellen kann, hilft einem das gute Aussehen auch nicht. Es muss ein gesunder Mix an beidem sein - eben zur Rolle passend.
001 hat geschrieben:@Mania....Was studierst Du? Auf Lehramt? 8)
NEIN! Und für Mathematik braucht man eigentlich auch keine Grammatik. Ich bin nun mal ein Mensch, dem solche Fehler auffallen (vielleicht, weil ich eine "Leseratte" bin?) und sie bei Gelegenheit verbessert...
Bild

Auch auf dem höchsten Thron sitzt man auf dem eigenen Hintern. :bat:

#9
Ich muss dazu sagen, dass ich ebenfalls finde, dass Craig ein Superschauspieler ist! Und er sieht auch wirklich nicht schelcht aus :wink:

Ich finde, um gut schauspielern zu können ist das Aussehen nicht wichtig, aber um beim Publikum anzukommen ist es nicht ganz unentscheidend...
-,,Können Sie nicht abwarten bis Sie gefragt werden?"
-,,Warum fragen Sie mich dann nicht?"

(Lizenz zum Töten, 1989)

#10
Ich glaube sogar, dass gutes Aussehen für einen (männlichen) Schauspieler eher hinderlich ist in Bezug auf die schauspielerische Leistung. Und das ist auch DC so passiert, wenn man sich mal die "Badehosen-Diskussion" in Erinnerung ruft.

MfG

Samedi
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#11
:)
Zuletzt geändert von Connery am 26. Mai 2008 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

#12
Ich komm mir zwar langsam blöd vor, weil ich dich immer wieder fragen muss, aber nenn mir bitte eine Szene in der Craig so emotionslos ist. Oder noch besser. Mach einen Screenshot und stell ihn online.

MfG

Samedi
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#13
Connery hat geschrieben: gebittet? :lol:
Er wirkt immer so ja wenn ich den gestarrten, eiskalten Blick schon sehe.
Bezweifle ruhig mein Wissen ich habe den Film gesehen und ich glaube ich kann mir solche Dinge oder auch Details besser merken als du, zum Thema Connery und dem morden z.B.
1. In diesem Abschnitt sind über 2 Rechtschreibfehler mehrere Zeichenfehler. Schonmal was von, wer im Glashaus sitzt soll nicht mit Steinen werfen gehört?
2. Tut mir leid, aber wie soll ich dir glauben, das du überhaupt den Film gesehen hast, wenn du uns keine Szene nennen kannst, du dich in jedem Thread über Craigs Aussehen beschwerst, aber nie was von seiner Schauspielerischen Leistung erwähnst und jede Bitte dieses zu tuen, ignorierst.
3. Natürlich kannst du dir sowelche Dinge besser merken, denn du trägst ja den Namen Gottes, bist der Messias der James Bond-Welt. Übrigens: Mit den Sprüchen bei den morden hatte ich die ernst gemeinten ausgeschlossen. Den Spruch zu Goldfinger hatte ich vergessen, aber ob dus glaubst oder nicht hab ich noch etws anderes zu tuen, wie: Mein Fachabitur(inzwischen fertig) Führerschein, Umziehen und dann noch den gfanzen Kleinkram der dazu kommt.
Soein Forum ist zum Diskutieren da, aber was wir im Moment machen, ist gegen eine Wand zu diskutieren. Deshalb vergeht hier auch allen die Lust an dieser Diskusion, weil jeder eine Wand neben sich hat, die nicht weniger auf unsere Argumenten und Fragen eingeht als du.

#14
Er erscheint mir wie ein verkrampfter Beatles Fan, der ständig andere Bands runterputzt, nur damit die Beatles besser darstehen, dabei wäre das gar nicht nötig!

(Glaubt mir, Ich kenne so einen! ;) )

Genau so macht "Connery" das mit Craig!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#15
:?
Zuletzt geändert von Connery am 26. Mai 2008 19:40, insgesamt 1-mal geändert.