Die Schweiz und James Bond

#1
Hallo liebe James Bond-Fans

Bei der Recherche zu meiner Diplomarbeit bin ich über euer tolles Forum gestolpert und habe mir gedacht, dass ich vielleicht von euch ein paar Tipps bekommen könnte. Denn wer sonst sollte besser Bescheid wissen als Ihr?!

Meine Arbeit handelt über den Schweizer Finanzplatz in Agentenfilmen... (der Böse hat ja immer ein Nummern-Konto in der Schweiz). Ich arbeite schon mit der zuständigen Bundesstelle Präsenz Schweiz zusammen, brauche aber Hilfe für die Andere Seite des Ganzen. Vielleicht könnt ihr mir Links, Tipps, Ideen geben, damit ich in diesem riesigen (mir noch wenig bekanntem) Feld ein bisschen Orientierung finde. Bin daher echt für alles total dankbar..

Folgende Fragen stellen sich mir:

Wer entscheidet über den Sitz der Bank? (wenn nicht bezahlt als Location-Placement)

Gibt es bei den Studios eine Datenbank möglicher Banken oder stammt dies aus des Autors Feder?

Wie finde ich heraus wo die Schweiz überall vorkommt? Gibt es ev. eine Script-Wörter-Suchmaschine?

Kommt die Schweizer Bank oder der Bänker auch im neuen JB vor? In welchen alten JB Filmen überhaupt?

An welches Studio/Produktionsfirma wende ich mich am Besten mit solchen Fragen? und ev. einem Fragebogen zur Weiterleitung an Autoren, Produzent, ect. (ich weiss meine Chancen stehen fast gleich null, aber versuchen kann ichs ja mal... wer weiss)

Welches könnte weitere Agentenfilme mit der Schweizer Bank darin sein?

usw.

Ich danke euch im voraus schon ganz herzlich!
Liebe Grüsse
Nina

#2
Hallo Nina! :D
Interessant, wie viel Leute ihre Diplomarbeit über James Bond schreiben, oder dieses Thema anreißen! Da kann man den Stellenwert dieser tollen Serie in der Geschichte und dem sozialen Umgang sehen. ;)

Genug geschwafelt. Okay....
"Wer entscheidet über den Sitz der Bank?"
-> Nunja, bei Filmen entscheiet sich das meist entweder durch eine Vorlage zum Drehbuch, wenn z.B. ein Buch verfilmt wird, hat der Autor die Bank in seinem Werk schon in der Schweiz angesiedelt, oder aber der Drehbuchautor. Inwiewiet die Produzenten da mitreden ist hierbei unwichtig.
"Gibt es bei den Studios eine Datenbank möglicher Banken oder stammt dies aus des Autors Feder?"
-> Tja, meist werden die banken der Filme erdacht. Den welche reale Bank möchte schon mit einem Kriminellen (und sei er nur fiktiv) in Verbindung gebracht werden. Wenn es dann ans Drehen geht, kommt der Location-Scout zum Einsatz. Er sucht nach passenden Gebäuden, die im Film die Bank "doublen". Das können aber oftmals auch Museen, Villen oder ähnliches sein. Für diese Gebäudesuche haben die Studios oft Datenbanken.
"Wie finde ich heraus wo die Schweiz überall vorkommt? Gibt es ev. eine Script-Wörter-Suchmaschine? "
-> So eine Suchmaschine ist mir nicht bekannt. Da können dir vlt. die Schweizer weiterhelfen, möglicherweise haben die Aufzeichnungen über Dreharbeiten in Ihrem land in Verbindung mit Banken. Da muss man hartnäckig-höflich nachfragen ;) .
Aber ich denke das die beste Datenbank über die 007-Filme dieses Forum mit all seinen Usern ist ;) 8) .
"Kommt die Schweizer Bank oder der Bänker auch im neuen JB vor? In welchen alten JB Filmen überhaupt? "
-> Ja, schweizer Banken kommen in vielen Filmen und Büchern mit James Bond vor. Ich recherchier mal, wo überall.
"An welches Studio/Produktionsfirma wende ich mich am Besten mit solchen Fragen? und ev. einem Fragebogen zur Weiterleitung an Autoren, Produzent, ect. (ich weiss meine Chancen stehen fast gleich null, aber versuchen kann ichs ja mal... wer weiss) "
-> Puuuhh..... nunja... die Frage geb ich mal weiter... ich hab da grad keine Adressen parat... :oops:

"Welches könnte weitere Agentenfilme mit der Schweizer Bank darin sein? "
-> Da kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen.... ich glaube im neuesten Jason-Bourne-Teil kam eine vor...


Noch eine Frage von mir: Bis wann brauchst du die Ergebnisse, wenn ich fragen darf?


MfG
the fan. bondfan.
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#3
hallo the fan. bondfan.

besten dank für deine Antworten. Mir scheint als ob ich hier wohl am richtigen Ort gelandet bin :)

Klar, James Bond eignet sich natürlich als Thema weil es einfach Legende ist und die Filmgeschichte seit Jahrzehnten prägt. Qualitätiv wie auch Marketingtechnisch...

Zu deiner Frage: meine Arbeit schreibe ich zwischen September und Januar. Im Moment bin ich mal am "die Weichen legen" wie man so schön sagt um mir alles zurecht zu legen und die passenden Anlaufstellen herauszufinden.

Ich erhoffe mir eine Matrix aus Experten-Meinungen erstellen zu können. Einige Personen habe ich dazu auch schon (Chef Tourismusbüro, Konsulat in LA,..). Jetzt suche ich noch nach solchen aus der Produktionsseite.

Ich habe das Zielpublikum des angelsächsischen Raumes gewählt um die Aufgabe einzugrenzen und plane in diesem Zusammenhang im November auch nach London zu fliegen und vor dem Kino der 007-Premiere Zuschauer befragen um eine Erhebung zu erstellen.

hab also def. noch was vor... neben Job und Studium 8)
hätte es leichter haben können mit vorgegebenen (langweiligen) Themen, aber dies ist eine Herausforderung und ich hab schon das kribbeln unter den Fingernägeln um loszulegen und zu schauen was ich alles rausfinden kann in dem Gebiet :P

Nina :wink:

#4
bondf@n_AK hat geschrieben:Da können dir vlt. die Schweizer weiterhelfen
Oder sie können es zumindest versuchen. ;-)

Ich beschäftige mich daher einmal mit folgenden zwei Fragen:
HWZ hat geschrieben:Wie finde ich heraus wo die Schweiz überall vorkommt? Gibt es ev. eine Script-Wörter-Suchmaschine?

Kommt die Schweizer Bank oder der Bänker auch im neuen JB vor? In welchen alten JB Filmen überhaupt?

Wo tritt die Schweiz in Erscheinung / Wo wird sie erwähnt?

Als erstes muss ich gestehen, dass ich schon zu lange im Militär bin und deshalb etwas an Gedächtnisschwund leide. Für mehr und präzisere Informationen empfehle ich dir, dich an den James Bond Club Schweiz zu wenden. (Natürlich empfehle ich dir auch gleich eine Anmeldung. Kostet nicht alle Welt (auch für Studenten zahlbar^^) und wer weiss, vielleicht hast du auch die Möglichkeit, einen Location Scout zu treffen (in Bezug auf deine zweite Frage von Bedeutung).)
Zudem erscheint im Herbst das Buch "James Bond und die Schweiz". Genaues weiss ich allerdings nicht über das Werk, da ich auch nur so nebenbei von ihm erfahren habe. Das Buch von Michael Marti und Peter Wälty erscheint im Echtzeit-Verlag.


Nun mein kurzes Brainstorming:
Goldfinger: Bond verfolgt Goldfinger von Genf bis zu seiner Fabrik.
Im Geheimdienst Ihrer Majestät: Ein grosser Teil des Filmes spielt um das Schilthorn.
Die Welt ist nicht genug: Ein schweizer Banker übergibt zu Beginn des Filmes das Geld.
Casino Royale: Ein schweizer Banker verwaltet den Spielgewinn.

Vielleicht wird das ein oder andere Mal noch die schweizer Uhr erwähnt, ich kann mich allerdings an keinen Dialog mehr genau erinnern. (Auch in Casino Royale werden nur die Marken Rolex bzw. Omega erwähnt, nicht aber die Schweiz.)

Ich empfehle dir noch den Vergleich zum Finanzplatz

In den Romanen wird es mit der Schweiz ungefähr gleich gehandhabt. Nur ist der Anwalt Gumboldt aus "Im Dienst Ihrer Majestät" nicht in Bern sondern in Zürich. Zudem wird erwähnt, dass Bonds Mutter Schweizerin ist und er in Zürich aufwuchs. Und das ein oder andere Mal kommt noch ein schweizer Armeemesser vor.


Hoffe, dass ich helfen konnte.


Mit bondigen Grüssen

007°''
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster

#5
Aus dem Roman "James Bond und der goldene Colt", Scherz Verlag 6. Auflage 1984:
M liest ein Dossier über Scaramanga
"GELDMITTEL: Bedeutend, Umfang jedoch unbekannt. Reist mit verschiedenen Kreditkarten nach Art des Diner´s Club. Besitzt ein Nummernkonto beim Kredit-Bankverein, Zürich, und scheint keine SChwierigkeiten zu haben, nötigenfalls aus den mageren Beständen Kubas ausländische Zahlungsmittel zu erhalten."
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#6
@all: besten dank für eure bisherigen antworten... bin schon fleissig mit euren infos am weitersuchen und fange an JB filme zu schauen mit augenmerk auf unsere CH-Banken und Bänkler! habe auch schon eine datenbank mit filmskripts gefunden... falls euch noch mehr einfällt bin ich ganz ohr :lol:

@007°'': jaja, wenn man halt zu lange im tenue grün herumläuft und schänis, payern oder frauenfeld auf den kopf stellen muss, kann das gedächtnis schon mal ... :wink:
nein, besten dank für den tipp mit dem club und dem buch. das ist echt cool! werde auf jeden fall versuchen mit den autoren in kontakt zu kommen... sind ja beides grosse tiere in der CH-presselandschaft! vielleicht kann ich mir aus deren buch und literatur-listen weitere inspirationen holen. es kommt am 21.Okt. raus... mal schaue was sich ergibt...