Armbanduhr kaufen: Rolex oder Omega?

#1
Da ich hier gerade auf der Suche nach einem geeigneten Weihnachtsgeschenk für mich selbst war, wollte ich mal kurz fragen, welche der Bond-Uhren ihr am besten findet? Also rein vom Aussehen her, denn meine wird sicherlich keinen Laserstrahl oder ähnliches fabrizieren können.
Zur Auswahl stehen entweder eine Rolex Submariner oder eine Omega Seamaster. Welche ist schöner? Wer von euch besitzt denn ein "Bond"-Modell? :wink:
Im Auftrag ihrer Majestät.

Re: Armbanduhr kaufen: Rolex oder Omega?

#3
Ich habe eine Omega Seamaster, wie im Film Goldeneye zu sehen, nur in schwarz, weil sie mir in Blau nicht gefällt :D
Vom Design finde ich beide Uhren ziemlich gleich, aber mir gefällt die Omega besser, weshalb ich diese besitze und nicht die Rolex.
Allerdings hat die Rolex noch diesen richtigen "Bond-Flair", welchen die Omega noch nicht so wirklich hat.
Ich besitze die Seamaster nun seit Mai 2012 und habe 1-2 KLEINE Probleme mit ihr gehabt...
Sie wurde eingeschickt und uns wurde gesagt, es werde ca. 3-4 Wochen dauern bis sie repariert ist. EINE Woche, nachdem sie eingeschickt wurde, hat der Juwelier angerufen, sie sei gekommen.
Die Omega wurde ohne Verpackung, sondern nur noch mit der Garantie-Karte verschickt. Als ich sie abholte, war sie in einem rotem Leder-Etui verpackt( wenn ihr wollt kann ich vielleicht noch heute Abend oder morgen um16:00 Bilder einstellen)
Ich besitze die Seamaster als Quartz-Uhr, da die automatische Ausführung doch auch etwas teuer ist.
Post hoc ergo propter hoc würde ich dir die Omega empfehlen (musst aber selbst in natura sehen, welche Farbe dir besser gefällt),da sie qualitativ hochwertig ist und Omega einen sehr guten Kundenservice hat. Allerdings hat meine Uhr vorallem an der schließe viele und zum Teil große Kratzer, aber so ist es eben mit Gebrauchsgegenständen.
Hoffe ich konnte dir helfen :)

P.s. Sag uns dann mal, welche du dir gekauft hast :D

Patrice
"Was, sagtes du, machst du beruflich?"