UPDATE: Offiziell: Bond 22 kommt am 6. November 2008!

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5559
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

1. September 2006 11:12

| BOND 22 verspätet sich! |

Berichten des Hollywood-Reporters zu Folge hat "Columbia Pictures" den Kinostart von BOND 22 mit Daniel Craig vom ursprünglich geplanten 2. Mai 2008 nun auf den 7. November 2008 verschoben. Beim Maitermin hätte der Film mit der Adaption von "Iron Man" eine große Konkurrenz gehabt, und 18 Monate wären zwischen den 2 007-Filmen einfach ein zu kleines Fenster gewesen, laut Sony. Somit ist zwischen BOND 21 und BOND 22 wieder der 007-typische Abstand von 2 Jahren hergestellt.
Weiters sei Sony Pictures Entertainment zusammen mit MGM und Eon Productions wieder auf der Suche nach einem neuen Regisseur für BOND 22, nachdem Roger Michell abgelehnt hatte.
JamesBond.de hat die News zuerst! =)
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Commander Brosnan
Agent
Beiträge: 736
Registriert: 23. August 2006 16:41
Wohnort: Ahrensburg

1. September 2006 14:46

Na, das sind aber mal schlechte Nachrichten! :(

Als ich erfahren habe, dass Bond 22 schon 1,5 Jahre nach CR in die Kinos kommen soll, war ich zunächst (positiv) überrascht; aber jetzt, wo aus den 1,5 Jahren 2 Jahre geworden sind, bin ich doch etwas enttäuscht.

Aber eigentlich habe ich mich auch schon vorher gefragt, ob so ein Abstand von 1,5 Jahren zw. zwei Filmen wirklich realistisch ist. So einen kurzen Abstand gab es ja schon ewig nicht mehr und heutzutage dauern die Produktionsarbeiten nunmal länger als noch vor 30 oder 40 Jahren!

Mit der Verschiebung behält man also nun doch den bisherigen Produktionsrythmus bei.

Naja, wie auch immer: Gut Ding will Weile haben!
Bild
"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 907
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

1. September 2006 15:11

Ich find das eigentlich ganz gut. Hab nämlich im Dezember Geburstag und guck die 007-Filme seit TND traditionell an dem Tag im Kino. Wenn der im November startet, läuft der im Dezember sicher immer noch im Kino.... :)

Dieses Jahr gehts eventuell mit 65 Leuten ins Kino. Haben für unser Abi 007 als Motto ausgewählt und da wäre es angebracht, das wir Casino Royale alle zusammen gucken. Muß es meinen Mitschülern nur noch vorschlagen :D
Benutzeravatar
Commander Brosnan
Agent
Beiträge: 736
Registriert: 23. August 2006 16:41
Wohnort: Ahrensburg

1. September 2006 15:28

0 0 7 hat geschrieben:Ich find das eigentlich ganz gut. Hab nämlich im Dezember Geburstag und guck die 007-Filme seit TND traditionell an dem Tag im Kino. Wenn der im November startet, läuft der im Dezember sicher immer noch im Kino....
In dem Fall ist die Verschiebung natürlich ganz praktisch. :D

Da ich aber noch relativ jung bin, habe ich bisher nur DAD im Kino gesehen. Und das ist ja nun auch schon vier lange Jahre her! Selbstverständlich würde ich es nur sehr ungern bei diesem einen Mal belassen und deshalb wüsche ich mir, dass in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Bond-Filme in die Kinos kommen. Natürlich nur, solange die Qualität der Filme nicht darunter leidet! :wink:
Bild
"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 907
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

1. September 2006 19:19

Commander Brosnan hat geschrieben:Selbstverständlich würde ich es nur sehr ungern bei diesem einen Mal belassen und deshalb wüsche ich mir, dass in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Bond-Filme in die Kinos kommen. Natürlich nur, solange die Qualität der Filme nicht darunter leidet! :wink:
Wie du selbst gesagt hast, du bist noch jung. Du wirst noch viele 007-Filme im Kino sehen können (hoffe ich zumindest ;) )

[edit]was mir gerade so auffällt: Wir wohnen im selben Ort. Zack, Zack, schnell noch :arrow: hier hin! ;)[/edit]
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

24. September 2006 14:24

007 hat geschrieben: ANGEBLICH wurde die Pretitle von Bond 22 schon gedreht - auch wenn ich das für unwahrscheinlich halte - möglich wäre es. Bond 22 wird auf jeden Fall an Bond 21 anknüpfen - aber als begossener Pudel wird Bond nicht darstehen.
Da hab ich eine Frage noch!

Warum sollt eman Bond 22 an Bond 21 anknüpfen? Ich ahb nur das Buch gelesen und weiß jetzt nur das der erste Teil des Filmes erfunden würde jedoch der 2te Teil für die Roman Fans halt dem Roman getreu bleibt.

ImRoman wird Le Chiffre von einem SMERSH Agenten getötet. Klar ist das man das im Film ändern muss da ja SMERSH seit Diamantenfieber nicht mehr in den Filmen vorkommt ausser in der Anfangs-sequence von FYEO. Also denke ich mal wird Le Chiffre von Bond getötet, wie das statfinden wird weiß ich auch nicht lass mich gerne überraschen.

Oder wollt ihr damit sagen das Le Chiffre entkomtm oder wie ich versteh die Welt nicht mehr!
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17617
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

24. September 2006 18:24

007James Bond hat geschrieben:
007 hat geschrieben: ANGEBLICH wurde die Pretitle von Bond 22 schon gedreht - auch wenn ich das für unwahrscheinlich halte - möglich wäre es. Bond 22 wird auf jeden Fall an Bond 21 anknüpfen - aber als begossener Pudel wird Bond nicht darstehen.
Da hab ich eine Frage noch!

Warum sollt eman Bond 22 an Bond 21 anknüpfen? Ich ahb nur das Buch gelesen und weiß jetzt nur das der erste Teil des Filmes erfunden würde jedoch der 2te Teil für die Roman Fans halt dem Roman getreu bleibt.

ImRoman wird Le Chiffre von einem SMERSH Agenten getötet. Klar ist das man das im Film ändern muss da ja SMERSH seit Diamantenfieber nicht mehr in den Filmen vorkommt ausser in der Anfangs-sequence von FYEO. Also denke ich mal wird Le Chiffre von Bond getötet, wie das statfinden wird weiß ich auch nicht lass mich gerne überraschen.

Oder wollt ihr damit sagen das Le Chiffre entkomtm oder wie ich versteh die Welt nicht mehr!
Also erstmal möchte ich dich bitten, solche Beiträge künftig als Spoiler zu markieren. :!: Ich kenn den Roman zwar, aber es gibt Leute, die den Roman noch nicht gelesen haben und sich vom Film überraschen lassen möchten. :wink:

Zu SMERSH/SPECTRE/GOFTER:

Es stimmt glaub ich das meiste vom zweiten Teil mit dem Roman überein. Der Agent von SMERSH ist hier Mr. White. Wie seine Rolle in CR genau angelegt ist, bzw. welche Geschichte dieser Charakter hat, wird man vermutlich erst im Film erfahren.

Bond 22 wird insofern an CR anknüpfen, weil Le Chiffre ja wie im Roman nur der "Finanzminister" der Terrororganisation ist und folglich der Kampf gegen die Terroristen und dessen Boss erst beginnt. :arrow:
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
007°''
Agent
Beiträge: 2040
Registriert: 28. August 2003 20:36
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

24. September 2006 19:05

Übrigens ist SMERSH und SPECTRE überhaupt nicht das Gleiche. SMERSH (Smert Spionam - Tod den Spionen) ist eine reale (allerdings schon lange ausgestorbene) Organisation vom KGB, welche KGB-Verräter umlegte. S.P.E.C.T.R.E. (SPecial Executive for Counterintelligence, Terror, Revenge and Extortion - )hingegen ist eine von Fleming erfundene (bin mir nicht ganz sicher, ob wirklich von ihm, auf jeden Fall aber erfunden) Terrororganisation mit Blofeld an dessen Spitze. Spectre dient in den JamesBond-Romanen und -Filmen als Ersatz für die "bösen Russen", da man politisch korrekt bleiben wollte. Heutzutags würde man sie wahrscheinlich mit AlQuaida & Co. assozieren.

Nun zu Bond 22:
!!!SPOILER!!!So wie ich das jetzt verstanden habe, wird 007 im Nachfolgefilm von CR die Mörder von Vesper Lynd verfolgen. Mr. White soll hier der Hauptbösewicht sein.
*ohne Gewähr*

Spoiler Ende
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

25. September 2006 08:48

Bei einer Sache muss ich dir wieder sprechen.
Soviel ich weiß hat Fleming die Organisation immer als SMERSH bezeichnet aber man hat sie in den Filmen SPECTRE genannt weil die Russen damals ziemlich verärgert gewesen wären, ist ja verständlich.

Fleming war es egal was er über die Russen schrieb auch im Kalten Krieg.
Nur EON hätte sich das nicht erlauben können, da wär richtig Caos gewesen wenn sie den Namen unverändert hätten.

PS: Aber warum eine Stadt in Diamonts are Forever Spectreville heißt ist mir unklar.
Benutzeravatar
George Lazenby
Agent
Beiträge: 1158
Registriert: 12. November 2003 15:33
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

25. September 2006 09:41

Falsch! SMERSH ist die Organisation der Russen, die Fleming in seinen Büchern exakt so erwähnt... SPECTRE kommt auch in den Fleming-Romanen vor (z.B. TB).

In der filmischen Umsetzung von FRWL wurde aufgrund der aktuell politisch-prekären Lage einfach SMERSH durch SPECTRE ersetzt und Klebb war dann von den Russen übergelaufen und arbeitete jetzt für SPECTRE. SMERSH kam in den Filmen einfach nicht vor, weil man sie größtenteils einfach weg ließ (siehe z.B. auch LALD), oder wie einzig in FRWL geschehen durch SPECTRE ersetzte.
Bild

"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

25. September 2006 12:12

Ich weiß was du meinst und meinte das auch so :wink:

Aber bin bei den Romanen grad bei FRWL deshalb konnte ich mein wissen noch nicht so ausbreiten :)
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3096
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

7. Oktober 2006 17:11

Hoffentlich wird Bond 22 dem Motto von CR "zurück zu den Wurzeln und ohne CGI" treu bleiben.
Benutzeravatar
Alex No
Agent
Beiträge: 283
Registriert: 5. Oktober 2006 21:27

23. Oktober 2006 12:27

Ich hätte Bond im 3-Jahres Takt bevorzugt, um Verschleiß vorzubeugen.

Der erstgenannte Starttermin im Mai 2008 ließ ja erahnen, welchen Stellenwert das DVD-Geschäft mittlerweile hat.

Sind nicht alle Bonds bisher im November gestartet? Dann isses mir auch sympathischer, man läßt es so. UND: wäre ein Sommer-Bond nicht vielleicht doch schlechter besucht als ein Winter-Bond und Daniel Craig, der sich dann noch nicht etabliert hat, in Gefahr?

Bond 2007? Die Chancen für ein viel pompöseres Datum stehen dafür doch viel besser: 2012 - 50 Jahre James Bond!
Benutzeravatar
007°''
Agent
Beiträge: 2040
Registriert: 28. August 2003 20:36
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

23. Oktober 2006 19:03

alle Bondfilme ausser TMWTGG und die der Brosnan-Ära hatten bisher einen Sommer-Release. Von demher wäre dies einmal mehr ein "Back to the roots" gewesen.
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster
Benutzeravatar
Alex No
Agent
Beiträge: 283
Registriert: 5. Oktober 2006 21:27

25. Oktober 2006 21:27

007°'' hat geschrieben:alle Bondfilme ausser TMWTGG und die der Brosnan-Ära hatten bisher einen Sommer-Release. Von demher wäre dies einmal mehr ein "Back to the roots" gewesen.
Ah, danke! :) Aber der November-Start ist vieleicht doch sicherer.
Gesperrt