Bondcar im Bondfilm 22

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]

Welches Auto soll das neue Bondcar werden?

a) Aston Martin V8 Vantage Roadster
8
20%
b) Aston Martin V8 Vantage Coupé
12
29%
c) Aston Martin Rapide
8
20%
d) Jaguar XKR
1
2%
e) Jaguar XK Coupé
3
7%
f) Jaguar XK Cabrio
1
2%
g) Jaguar C-XF
1
2%
h) ein anderes Auto
7
17%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 41
Benutzeravatar
007.Mirco
Agent
Beiträge: 844
Registriert: 12. Dezember 2004 15:53
Lieblings-Bondfilm?: TND
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

9. April 2008 12:10

fflorol1 hat geschrieben:Warum sollte Bond einen Jaguar fahren?
Weil die Filmemacher der Bondfilme einen 3-Filme-Vertrag mit Ford haben, der in QOS ausläuft, da QOS der dritte Film ist. Und wie du sicherlich weißt, gehörte Jaguar bis vor wenigen Tagen noch zum Fordkonzern und deshalb hätte auch die Möglichkeit bestanden, dass 007 einen Jaguar fährt.
fflorol1 hat geschrieben:Und warum weisst du, wie viel derRapide kosten wird? DER IS NOCH GAR NICT AM MARKT!!!!
Das weiß ich und er wird auch frühestens 2009 auf den Markt kommen. Der Preis ist ein Schätzpreis und noch nicht der endgültige Preis für dieses Auto.
Im Angesicht des Todes, muss der Spion der mich liebte, Leben und Sterben Lassen
007.Mirco
Benutzeravatar
Aston Markus
Agent
Beiträge: 313
Registriert: 15. August 2006 18:06
Lieblings-Bondfilm?: From Russia with Love
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Velbert,NRW
Kontaktdaten:

9. April 2008 14:01

Hab mal irgendwo gelesen das der DBS bereits das Bondcar in QoS ist also nochmal verwendet wird nach CR.............. :?:

Ansonsten wäre ich auch für den Rapide.
Jaguar könnte man sich mit Anfreunden wenn wirklich kein Aston Martin zu verfügung stehen würde.Jedoch sollte man bei Jaguar dann darauf achten das es ein nicht zu sportliches Modell ist sonder auch Klasse hat!
Der C-XF fände ich da schon etwas zu sprotlich Aussehend
Bild

-"ich werde ein Auge auf das Geld haben und nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!"
-"Ist er ihnen aufgefallen!?"
Benutzeravatar
RW06
Agent
Beiträge: 1523
Registriert: 11. Juni 2007 14:34
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale (2006)
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

9. April 2008 14:34

Aston Markus hat geschrieben:Hab mal irgendwo gelesen das der DBS bereits das Bondcar in QoS ist also nochmal verwendet wird nach CR.............. :?:
Ja das stimmt auch so! Er wird wieder in die Hände von Bond kommen! :wink:
Das ist auch gut so, denn der Wagen ist einfach spitze und überbietet seinen vorgänger den aus DAD mit längen!
Benutzeravatar
Nightwing
Agent
Beiträge: 100
Registriert: 28. September 2004 12:55
Wohnort: Sprockhövel

9. April 2008 17:05

im moment sind doch suv´s angesagt. warum setzt man james nicht in den x6?
Benutzeravatar
Commander Brosnan
Agent
Beiträge: 736
Registriert: 23. August 2006 16:41
Wohnort: Ahrensburg

9. April 2008 17:30

Dann möchte ich hier noch ein weiteres Modell vorschlagen, das bei der Eröffnung dieses Threats noch nicht vorgestellt worden war:

Ich bin ja ein bekennender Aston Martin-Fan und finde nicht nur deshalb, dass ein solcher am besten zu Bond passt. Nicht allein wegen seines unvergleichlichen Stils und Eleganz, seiner Leistungsfähigkeit und seiner Schönheit, sondern auch, weil es ja bekanntlich zwischen Bond und Aston Martin eine lange und tiefe Verbindung gibt. Neben eines Comebacks meines derzeitigen Lieblingswagens, dem DBS, gibt da noch ein anderes, eher unbekanntes Modell, welches aber zu Bond und dessen Stil hervorragend passen würde:

Der Aston Martin V12 Vantage RS

Bild
Quelle: speedheads.de

Hierzu ein Artikel von "auto motor und sport": Aston Martin V12 Vantage RS

Der Vantage RS ist mit etwa 600 PS noch leistungsstärker als der DBS. Abgesehen davon ist er fast komplett mit dem edlen Alcantara ausgestattet. Äußerlich sieht er dem DBS ähnlich, auffallend sind aber die größeren Lufteinlässe. Nur die Farbe dieses vorgestellten Modells finde ich etwas unpassend, aber das lässt sich für den Film ja leicht richten. :wink:
Ich meine, die Produzenten sollten sich den Vantage RS mal genauer ansehen und da er ein Aston ist, braucht es für ihn im Gegensatz zu einem Jaguar keinen neuen Vertrag.
Bild
"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."
Benutzeravatar
007.Mirco
Agent
Beiträge: 844
Registriert: 12. Dezember 2004 15:53
Lieblings-Bondfilm?: TND
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

10. April 2008 18:39

Der Aston Martin V12 Vantage RS ist wirklich ein super Auto, aber es steht noch nicht fest, ob dieser Wagen auch in Serie geht. Aston Martin will sehen, wie der Wagen beim Publikum ankommt und dann wird es wohl, wenn überhaupt, nur eine Kleinserie von diesem exklusiven Fahrzeug geben. Ob er jetzt unbedingt zu Bond passt, will ich nicht behaupten, denn für Bond ist er schon wieder eine Spur zu sportlich. Und auch im Innenraum setzt man, trotz des Überschusses an Alcantara, eher auf Sportlichkeit als auf Luxus. Da ist Bond, meiner Meinung nach, mit dem DBS besser beraten. Jaguar können wir dann wohl auch vergessen, denn damit Bond einen Jaguar fahren könnte, müsste erst ein neuer Vertrag mit Tata geschlossen werden. Und ich muss sagen, dass mir Aston Martin eh lieber ist als Jaguar. Da der Vertrag mit Aston Martin noch einige Filme läuft, glaube ich nicht, dass wir in nächster Zeit ein anderes Auto bzw. eine andere Automarke sehen werden.
Im Angesicht des Todes, muss der Spion der mich liebte, Leben und Sterben Lassen
007.Mirco
Benutzeravatar
RW06
Agent
Beiträge: 1523
Registriert: 11. Juni 2007 14:34
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale (2006)
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

10. April 2008 18:46

Man sieht die Karre geil aus! Der passt bestimmt sehr gut zu Bond!!

Ist dass der Nachfolger vom DBS?
Benutzeravatar
007.Mirco
Agent
Beiträge: 844
Registriert: 12. Dezember 2004 15:53
Lieblings-Bondfilm?: TND
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

10. April 2008 18:57

RW06 hat geschrieben:Ist dass der Nachfolger vom DBS?
Wie es der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei dieser Studie um eine leistungsgesteigerte Version des Aston Martin V8 Vantage.
Im Angesicht des Todes, muss der Spion der mich liebte, Leben und Sterben Lassen
007.Mirco
Benutzeravatar
Commander Brosnan
Agent
Beiträge: 736
Registriert: 23. August 2006 16:41
Wohnort: Ahrensburg

11. April 2008 15:45

007.Mirco hat geschrieben:Der Aston Martin V12 Vantage RS ist wirklich ein super Auto, aber es steht noch nicht fest, ob dieser Wagen auch in Serie geht. Aston Martin will sehen, wie der Wagen beim Publikum ankommt und dann wird es wohl, wenn überhaupt, nur eine Kleinserie von diesem exklusiven Fahrzeug geben.
Genau in diesem Punkt sehe ich aber eine große Chance. Eben deswegen, weil der Vantage RS noch nicht in Serie gegangen ist, finde ich ihn gerade als Bondcar gut geeignet. Erstens erhöht das dessen Prestige und Exklusivität und zweitens kann auch Aston Martin damit seine Vorteile genießen, da der Wagen durch Bond an das Publikum näher herangeführt wird. Das ist ja eine durchaus übliche Taktik, beim DBS war das auch nicht anders. Dieser ist erst viel später nach dem Kinostart von CR in Serie gegangen.

Und ja, es ist richtig, der V12 Vantage RS basiert auf dem V8 Vantage und nicht auf dem DBS.
Bild
"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."
Benutzeravatar
007.Mirco
Agent
Beiträge: 844
Registriert: 12. Dezember 2004 15:53
Lieblings-Bondfilm?: TND
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

11. April 2008 17:25

Commander Brosnan hat geschrieben:Genau in diesem Punkt sehe ich aber eine große Chance. Eben deswegen, weil der Vantage RS noch nicht in Serie gegangen ist, finde ich ihn gerade als Bondcar gut geeignet. Erstens erhöht das dessen Prestige und Exklusivität und zweitens kann auch Aston Martin damit seine Vorteile genießen, da der Wagen durch Bond an das Publikum näher herangeführt wird. Das ist ja eine durchaus übliche Taktik, beim DBS war das auch nicht anders. Dieser ist erst viel später nach dem Kinostart von CR in Serie gegangen.
Da gebe ich dir Recht. Aston Martin würde daraus nur Vorteile ziehen, denn welche Werbeplattform ist besser als ein James Bondfilm? So gut wie keine. Hier könnten die Entwickler dieses Autos sehen, ob sich das Interesse an dem Vantage RS, nach dem Auftritt in einem Bondfilm, erhöhen würde. Ich denke aber mal, dass das der Fall sein würde und dann würden sie evtl. eine Kleinserie auf den Markt bringen. Von der Exklusivität und den Fahrleistungen, würde der RS auf jeden Fall zu Bond passen, aber, wie schon in meinem oberen Beitrag erwähnt, ist er mir eine Spur zu sportlich für Bond. Übrigens war der Z8 aus TWINE auch noch nicht auf dem Markt als die Dreharbeiten zu dem Film begannen. Die Filmemacher mussten sich mit 3 Prototypen zufrieden geben.
Im Angesicht des Todes, muss der Spion der mich liebte, Leben und Sterben Lassen
007.Mirco
chief

11. April 2008 21:10

007.Mirco hat geschrieben:
Commander Brosnan hat geschrieben:Übrigens war der Z8 aus TWINE auch noch nicht auf dem Markt als die Dreharbeiten zu dem Film begannen. Die Filmemacher mussten sich mit 3 Prototypen zufrieden geben.
Auch beim Z3 in GE verhielt es sich ähnlich.
Gesperrt