#16
jetzt ist aber dann bitte schluss... der erste kommentar von 007°'' war wohl etwas sarkastisch, aber sei mir nicht böse, die einzige, die hier wüst zum schimpfen angefangen hat, bist du.

insofern werde ich 007°'' sicher nicht sperren oder auf sonstige art und weise sanktionieren.

ich kann euch/dich einfach nur ersuchen, einen normalen umgangston hier im forum zu pflegen und diverse persönliche dispute per mail/icq oder wie auch immer auszutragen, in diesem post und allen anderen 007-bezogenen themen haben sie jedenfalls nichts verloren.

leider muss ich es immer wieder betonen: passt auf, wie ihr im internet miteinander kommuniziert, wir befinden uns hier nicht in einem rechtsfreien raum...

ansonsten hoffe ich, dass diese sache hiermit erledigt ist - weiter gehts mit dem eigentlichen thema...

edit: da ich mir und dir jeden möglichen ärger ersparen möchte, ich aber auch nicht die zeit und lust habe, jede einzelne beleidigung zu ****, lösche ich gleich alle besagten posts.
Bond... JamesBond.de

#17
hat sich erledigt ich werd nie wieder hier posten. das war kein sarkasmus sondern eine provokation sonst hätte er ein lächeln oder ein war nur ein scherz dahin schreiben können. alles klar das wars dann für mich auf nimmer wieder sehen auf sowas kann ich echt verzichten

#19
Gernot hat geschrieben: ich muss zugeben, ich habe von tesche vor einigen jahren auch noch mehr gehalten... vor allem seine völlig überzogene "hetze" vor dem erscheinen von CR hat mich ein wenig schockiert.
trotzdem, die meldung über die dreharbeiten auf dem gardasee liest sich, für mich jedenfalls, sehr wahrheitsgetreu, und ich denke/hoffe nicht, dass er zitate erfindet... aber wir werden ja sehen ;)
Ich halte es für durch aus Möglich, das man die Villa am Comer See, als Villa am Gardasee darstellt, jedoch für wenig Sinnvoll. Ich fand die Location wunderschön und es ist doch wesentlich praktischer vom Comer See nach Bregenz als vom Garada See. 8)

Was Tesche angeht:
Er soll schon seit Jahren im Thema Bond serh verbittert sein. Jemand vom BKD meinte er hat spätestens seid GoldenEye eine starke Abneigung gegen die Produzenten, es liegt also nicht an Brosnan oder Craig. Er sei wohl einer der Bondfans gewesen, die nur Sean Connery wirklich gut fanden, warum er aber dann Bücher über eine Serie verfasst, von der er gerade mal die ersten 10 Jahre wirklich schätzt, ist mir schleierhaft. Genauso Schleierhaft wie sein Auftritt im NDR mit Ludger Pistor vor 2 Jahren. Die beiden schwärmten von Casino Royale. Entweder Tesche hat irgendwie wieder zu der Reihe gefunden, oder haushoch gelogen, was man niemanden unterstellen will.
Was hat es aber dann mit seinen Artikeln auf sich? Das CR Review war eine Sauerei! Er hatte den Film nichteinmal gesehen! Von ein paar Usern von damals kannten wir das ja schon, aber der Mann ist Journalist und sein Artikel war weder seriös noch professionell. Hier jedoch blieb er relatiev unparteiisch, auch wenn man den letzten Satz auch anders verstehen kann, wenn man an seinen Artikel von vor 2 Jahren denkt.

Wie auch immer... . Ich habe kein Buch von ihm und sehe im Moment auch keinen Anlass dazu mir eins zu besorgen, da mich in letzter Zeit immer wieder falsche Informationen aus der Quelle Sigfried Tesche verschrecken.
Ein Beispiel ist, was er in einem seiner Bücher behauptet, das Terence Young Pedro Armendáriz (Kerim Bey; FRWL) gedoubelt, als dessen Zustand sich massiev verschlechtert. Wer die UE hat weiß, das man Armendáriz Szenen damals so schnell wie möglich drehte und es auch schaftte, bevor dieser sich erschoss.

Aber mensch hier gehts ja eigendlich um Bond 22... :oops:

#22
In einem Schwesterforum hat ein User auf Anfrage eine E-Mail vom Tourismusbüro der Region Brescia bekommen, in der dieses Dreharbeiten in den letzten zwei Wochen des Aprils bestätigt. Diese finden scheinbar in Limone und Tremosine statt.
Dies als klaren Beweis zu sehen, wäre wohl ein Schritt zuweit, aber seit Monaten hört man immer wieder von diesem Ort, sodas es den Eindruck erweckt, das da auch was hintersteckt.

#23
007James Bond hat geschrieben:In einem Schwesterforum hat ein User auf Anfrage eine E-Mail vom Tourismusbüro der Region Brescia bekommen, in der dieses Dreharbeiten in den letzten zwei Wochen des Aprils bestätigt. Diese finden scheinbar in Limone und Tremosine statt.
Dies als klaren Beweis zu sehen, wäre wohl ein Schritt zuweit, aber seit Monaten hört man immer wieder von diesem Ort, sodas es den Eindruck erweckt, das da auch was hintersteckt.
Was ich dann aber net check ist das mit der villa von mr. white...doubelt Gardasee für Comersee???
"The name's Bond. James Bond."

#24
Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben: Was ich dann aber net check ist das mit der villa von mr. white...doubelt Gardasee für Comersee???
Wenn man am Gardasee dreht, denke ich eher, das der Comer See für den Gardasee doubelte. Die Pre-Titel wird ZWEIFELSFREI an Mr. Whites Haus beginnen, genau da wo CR aufgehört hat. Deshalb muss man auch am Comer See drehen, es sei, es fängt imminneren des Hauses an, wie Bond White verhört, was mein Wunsch wäre und auch im Haus endet. Eine schöne 3-4 Minuten Pre-Titel; herrlich!
Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, das Bond vom Comer See noch eben zum Gardasee fährt.
Logisch das ich es mir nicht vorstellen kann, da ich garnicht weiß wie das Drehbuch aussieht. :?
Ach..., ich geh mal Teetrinken.

#25
Ich stelle es mal hier rein, weils sowiso keine wichtige Meldung ist und ich keinen extra Thread für sowas erstellen will.
As first reported by CBn back in October, the German speaking magazine Gardasee-Zeitung had reported that the Lago die Garda, a throughout Europe famous mountain lake in Italy, could possibly serve as a location for Bond 22. CommanderBond.net can reveal today that scenes for the latest James Bond film will indeed be shot on the shores of Lago di Garda.

The magazine claimed in October that a sequence will be filmed in the Locanda Punta San Vigilio, the villa of the Italian noodle manufacturer Giovanni Rana, as well as in the Grand Hotel Fasano in Gardone. Whether these specific locations will be used has not been confirmed so far, but CBn has learned that scenes for Bond 22 will be shot in the villages of Limone and Tremosine in the last two weeks of April, right before shooting in Bregenz begins.

Lago di Garda is the largest lake in Italy and is located in the north of the country. The lake and its shoreline are divided between the provinces of Verona (to the south-east), Brescia (south-west), and Trentino region (north). The lake is a major tourist destination, with a number of hotels and resorts along its shore.
Quelle:http://commanderbond.net/article/4794

Klar, das man dort filmen wird, ist logisch. Die Pre-Titel wird also mit aller größter Wahrscheinlichkeit am Largo di Garda gedreht, davon bin ich fest überzeugt.
Fragt sich nun also, wozu man den Gardasee zuordnen kann.

#26
007James Bond hat geschrieben:Fragt sich nun also, wozu man den Gardasee zuordnen kann.
Zu einem Gewässer? :lol:
Dort werden wohl die Anschlussszenen zum Ende von CR gedreht. Aber warum dort?
Hmm.. was hat der Gardasee, was der Comer See nicht hat?
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#27
bondf@n_AK hat geschrieben:Hmm.. was hat der Gardasee, was der Comer See nicht hat?
Ein G, ein A und ein D :lol:

Tschuldigung, musste mal sein ;)

#28
Tesche ist schon lange nicht mehr das was er mal war. Und dank seiner eigenen Arroganz und Eitelkeit hat er ja auch jeden Bezug zu EON verloren! Für mich ist er ein Relikt aus der Connery/Moore Ära der krampfhaft drauf hofft eines Tages einen DeLorean zu finden, der Ihn nach 1962 zurückbeamt!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#30
Wir waren für 5 Tage auf einer Botanik-Exkursion mit dem Biokurs (4std)...

Den Tunnel zu Beginn habe ich (leider nur) vom anderen Ufer gesehen und in Limone waren wir auch nicht :(, aber das ist er hunderprozentig!!!


Bild


Gardasee und Umgebung hätten aber durchaus auch eine größere/wichtigere Location sein können, da die Gegend dort echt wahnsinnig schön ist!!!
"The name's Bond. James Bond."