#48
Caro Bond hat geschrieben:Gerade in "Mario Barth präsentiert", Ralf Möller: "Ich bin gerade für den neuen Bond im Gespräch."
Hätte er wohl gerne! Bisher sind die, welche sich selbst ins Gespräch gebracht haben, es nie geworden!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#49
Ralf Möller in Bond... Stimmt, laut Gerüchten soll er das dritte Bond-Girl spielen, die anderen sind schon die Olsen-Twins :D

Ne im Ernst, Ralf Möller ist halt ein Muskelprotz, aber meiner Meinung nach passt er NULL in Bond...

In Gladiator oder so, ok, aber in Bond???

Und wenn er das bei Mario Barth sagt...das spricht doch schon Bände ;)
"The name's Bond. James Bond."

#51
Das müssen 3 Sekunden gewesen sein, die du mir zuvorkams Gernot! :twisted:
:wink:

SPOILER!

Ich hau aber noch eine härtere Nachricht rein.
Laut Ex-Blofeld Max von Sydow, wird Almaric Blofeld spielen.
http://www.thefilmexperience.net/misc/m ... w_pt1.html

Ich würde dem aber nicht unbedingt glauben schenken, denn erstens, hat Babs Broccolie damals offiziel verkündet das die Figor Blofeld nicht mehr zurückkehren wird und zweitens, könnte es auch sein das Sydow dieses Wort für den Bondbösewicht pauschalisiert hat. Eher unwahrscheinlicher aber könnte sein.

#52
Interessante Meldung! Gegen Blofeld hätte ich persönlich nichts, zumal es sich ja hier quasi um einen Film handelt, wo Blofeld ja noch am Leben ist - zeitlich gesehen. Irgendwie.

Aber du hast recht, könnte auch sein dass Sydow das Wort Blofeld paschalisiert hat...

#53
Und woher will das Von Sydow denn bitte wissen? Also so eine verlässliche Quelle ist der meiner Meinung nach nicht. Er hat ja nichtmal in einem offiziellen Bondfilm mitgespielt. :wink: 8)
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#54
Samedi hat geschrieben:Er hat ja nichtmal in einem offiziellen Bondfilm mitgespielt.
[Super-Klugscheißer Modus ein]

Kein Eon Produzierter Film, heißt nicht gleich inoffiziel :wink: Sie hatten die Rechte, auch wenn es vermutlich beschi... war.

[aus]


Er weiß es, weil er mit Amalric bis vor kurzem einen Film gedreht hat, wo sie eng beieinander spielen (Vater und Sohn). Er spielt ja den Bösewicht, das ist ja nicht aus der Luft gegriffen, aber obs Blofeld ist, ist eine andere Frage.
Ich glaube es nicht und finde ihn rein optisch als Blofeld unpassend. Aber das ist reine gewohnheits und komprimiss -, oder beleidigte Leberwurzt bleiben- Sache.

#55
007James Bond hat geschrieben:
Samedi hat geschrieben:Er hat ja nichtmal in einem offiziellen Bondfilm mitgespielt.
[Super-Klugscheißer Modus ein]

Kein Eon Produzierter Film, heißt nicht gleich inoffiziel :wink: Sie hatten die Rechte, auch wenn es vermutlich beschi... war.

[aus]
[Mega-Klugscheißer Modus ein]

Sie hatten zwar die Rechte an dem Film, aber das hatte ja Feldman bei der Casino Royale Parodie auch. Es geht auch gar nicht darum, ob jemand die Rechte hat oder nicht, sondern schlicht und einfach darum ob es zur "offiziellen" EON-Reihe gehört. Und dazu gehört NSNA nunmal nicht.

Daraus folgt:

NSNA ist kein offizieller Bondfilm!!!

[Mega-Klugscheißer Modus aus]

MfG

Samedi
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#56
Samedi hat geschrieben: Daraus folgt:

NSNA ist kein offizieller Bondfilm!!!
[Senf-dazugeb-Modus an]

Was den Film jedoch nicht abwertet!

[Modus aus]

#57
chief hat geschrieben:
Samedi hat geschrieben: Daraus folgt:

NSNA ist kein offizieller Bondfilm!!!
[Senf-dazugeb-Modus an]

Was den Film jedoch nicht abwertet!

[Modus aus]
Was? Den Film kann man noch abwerten? :shock:
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#58
So besonders fand ich NSNA nicht. Eigentlich schade das Connery sich noch zu einem Bondfilm hinreisen lassen hat. Einzige Lichtblick war für mich Klaus Maria Brandauer als Largo.
Aber nochmal zu Mathieu Amalric, der hat ne ganz besondere Beziehung zu den Bondfilmen: Er hat in München erstens mit Daniel Craig zusammengespielt und er spielte den Sohn der Figur die Michael Lonsdale verkörperte (weiß jetzt nicht mehr wie der hieß), aber Michael Lonsdale ist ja bekanntlich Hugo Drax in Moonraker, also hat er schon gute Wurzeln...lol

#59
ich bitte euch nun wieder zum thema zurückzukehren - wie gut oder schlecht euch NSNA gefällt, dazu könnt ihr gerne ein eigenes thema erstellen!
Bond... JamesBond.de

#60
Hab ich ja. Eigentlich ist mein Beitrag ein Übergang vom Thema was ich jetzt nicht nochmal nennen will und der Wahl Mathieu Amalric als neuen Bond Bösewicht.
Er hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Mads Mikkelsen (LeChifre). Und auch so wirkt er sehr unnahbar und könnte meiner Meinung nach voll als Exfreund Vesper's durchgehen. Ich glaube auch das man keinen älteren Gegner für Bond mehr wünscht, weil man da auf ein spektakuläres Finale verzichten müsste: Kein Endkampf, da es etwas merkwürdif aussehen würde, wenn Bond einen Opa zusammenschlägt. Aber Amalric verspricht einen ebenbürtigen Endkampf!