#331
Es haben hier augenscheinlich schon mehrere versucht, ansatzweise wieder zum Thema zu kommen, aber leider wurde das immer wieder unterbrochen.
:arrow: Ich bitte jetzt alle, die klar denken und sich angemessen verhalten können, meinen Beitrag zu lesen, kommentarlos zur Kenntnis zu nehmen und meine Bitte zu befolgen.

Hier haben immer wieder Leute versucht, von dieser Sandkastenparty loszukommen und sich wieder dem eigentlichen Thema zuzuwenden, nämlich den Setbildern zu QoS und möglichen Diskussionen dazu.
Denn nur darum soll es hier doch eigentlich gehen... um die Bilder, um Vermutungen und um die Vorfreude auf den kommenden James Bond-Film "Ein Quantum Trost".

Bitte achtet darauf, bei spoilerhaltigen Informationen und Aussagen zu möglicherweise bedeutenden Szenen die "Spoiler-Funktion" zu benutzen.
Diskutiert bitte wieder fleißig hier herum - auf's Thema bezogen!
Jegliche weitere Streitigkeit in diesem Thread wird entfernt und der entsprechende Nutzer eventuell mit einer Forensperre bedacht werden.

Und nun weiterhin viel Spaß und Vorfreude auf "Quantum of Solace"!

In diesem Sinne
GoldenEye
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

#335
Gute Beziehungen zu SONY sind das A und O :D

Ganz tolle neue Bilder, die nun die Spannung auf den Trailer, der nun doch am 9. September veröffentlich wird, wirklich steigert.

MfG
Bond-Skater
Bild

#337
bild 1 und 4 erinnern mich sehr an steve mcqueen.

überhaupt großartige bilder, wie ich finde. vor allem das erste hat es mir angetan.

zu bourne: von manchen bildern her erkennt man schon ähnlichkeiten, im fertigen film wird aber bis auf die realistische und schnelle action schon ein deutlicher unterschied in der machart der filme zu sehen sein, nehme ich an.
Bond... JamesBond.de

#338
Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben:Um über etwas diskutieren zu können: Die Bilder 4, 5, 6, 8, und 10 sind extrem "BOURNE-LIKE", findet ihr nicht???
Also, Bild 4 finde ich extrem "Steve McQueen"-like. Wenn man genau hinsieht: helle Hose, braune Schuhe - genau wie in "The Great Escape":

Bild


Bild

Dieses Bild stammt von "thesun.co.uk"!

Aber was genau ist "Bourne-like"? ALLES, was es bei Bourne gibt, gab es auch schon zuvor. Und wenn Bond ein altes Münztelefon benutzt, dann finde ich das eher 60er-Connery-like.

Das Feuer-Bild erinnert mich an die Flucht aus dem Rathaus in San Francisco. Nur dass das Feuer-Szenario diesmal wohl noch eindrucksvoller sein wird.

EDIT: BITTE Quellenangabe bei den Bildern nicht vergessen.

#340
Was Gernot das erste Bild ist, ist bei mir das dritte! Schöne Kravatte, die er da trägt!

Aber verschont uns bitte mit "Steve McQueen"-Vergleichen! Schließlich wissen wir alle, dass es nur einen gibt! Oder um "Wowi" zu zitieren:
...Das ist auch gut so...!
Oder gibt es ein Schauspieler, den man mit DC vergleichen könnte? ;-)

@Skata-Bond:

...die Quelle bödde...

In diesem Sinne und bis neulich
001
Zuletzt geändert von 001 am 1. September 2008 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

#341
001 hat geschrieben:Aber verschont uns bitte mit "Steve McQueen"-Vergleichen! Schließlich wissen wir alle, dass es nur einen gibt!
Und genauso gibt es auch nur einen Matt Damon bzw. Jason Bourne. Diese Vergleiche kann man sich also auch schenken.
Der Steve McQueen-Vergleich stammt ja nicht von mir. Damit hatte die Presse bereits 2005 angefangen.

Nur scheint man diesen Vergleich auch immer wieder zu bedienen. Wer Daniel Craig mit weißer Hose und braunen Schuhen auf nen Motorrad setzt und cool durch die Gegen "rollen" lässt, der kann nicht ernsthaft überrascht sein, wenn solche Vergleiche wieder aufkommen.

Und nochmal zu "Bourne": was das angeht: ich hatte bei CR in keiner Sekunde ein Bourne-Feeling. Und ich denke auch nicht, dass man an Bourne denken wird, wenn man sich QOS ansieht.

#343
Ich kann mir vorstellen, dass das eine Bild aus dem Film stammt, während das andere vom Set-Photographen gemacht wurde.
Die benutzen immer dasselbe Objektiv wie die Filmkamera und machen Fotos aus den selben Einstellungen, die dann häufig für Promotionzwecke verwendet werden.