BESTÄTIGT: BOND-22 = QUANTUM OF SOLACE!!!

#1
http://www.quantumofsolace.com/ und http://www.quantumofsolacemovie.com/ führen zur offiziellen SONY PICTURES-seite. ich denke wir haben somit unseren titel! das kann eigentlich kein zufall sein. der name stammt aus einer kurzgeschichte von ian flemings "for your eyes only". in deutsch hieß die kurzgeschichte "ein minimun an trost" - ob das dann auch der filmtitel sein würde? im zusammenhang mit vespers tot etc. würde der titel ja auch einen sinn ergeben.

die bestätigung sollte heute auf der pressekonferenz folgen!

http://commanderbond.net/article/4808

oder möchte uns sony einen streich spielen :wink:
Zuletzt geändert von Gernot am 24. Januar 2008 17:12, insgesamt 1-mal geändert.
Bond... JamesBond.de

#2
Also <<Daniel Craig als Ian Fleming's James Bond in "Ein Minimum an Trost">> wäre irgendwie total doof. Hoffentlich lässt man sich da was besseres einfallen.

Wir warten gespannt auf heute Abend :)

MfG
Bond-Skater
Bild

#3
"Minimum an Trost" als kinotitel wäre für viele wahrscheinlich etwas... gewöhnungsbedürftig. von mir aus könnten sie den englischen gleich übernehmen, aber diesen gefallen werden sie mir wohl nicht tun. aber schauen wir mal wie sich das heute noch entwickelt, ansich wäre der titel schon okay.
Zuletzt geändert von Gernot am 1. Februar 2008 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bond... JamesBond.de

#4
Eine wichtige News... aber der Titel ist indeed nicht grad der Burner... :/
"Mir waren Männer im Rock schon immer suspekt, Q, Ihnen nicht auch?"
"Ersparen Sie mir Ihre Weisheiten, 007!"

#5
Aber mal eine andere Frage, wenn man doch "Quantum of Solace" wortwörtlich übersetzt, müsste es doch "Ein Maß an Trost" oder "Eine Menge (an) Trost" heißen. Bei "Minimum" wäre ja eigentlich das Gegenteil der Fall. Wurde das damals falsch übersetzt, oder war das doch Absicht ?

MfG
Bond-Skater
Bild

#6
Egal ob falsch übersetzt oder nicht, die die direkte deutsche Übersetzung gefällt mir so oder so nicht :( Ich hoffe, sie nehmen für's deutsche einen anderen Titel, wurde bei FYEO ja zum Beispiel auch gemacht :) Wobei, EON hat ja bewiesen, daß man die Titel auch doof übersetzen kann. Bis man "Stirb an einem anderen Tag" fertig ausgesprochen hat ist ja schon fast die Pretitle zu ende :lol:

#7
auf englisch ist der Titel ein Burner...aber auf deutsch einfach nur schlecht!!

Hoffentlich lassen sie sich da was besseres einfallen oder übernehmen den englischen Titel

Da bin ich mal gespannt, auf heute abend :D
"The name's Bond. James Bond."

#8
:D Toll, QOS war mein präferierter Fleming-Titel!
Dieser Titel hat Stil und beschreibt exakt die Atmosphäre, in der wir uns am Ende von CR befinden.


Laut MI6 wurde die Website am 22. registriert, quantumofsolacemovie.com hingegen schon im September!
Hat man sich wie Site also vorsichtshalber schon mal gesichert, oder möchten die uns wirklich verarschen (was ich allerdings weniger glaube)?
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster

#9
Na, endlich gibt es ein paar Andeutungen zum Titel! :D

Ich kann die Vorbehaltete einiger meiner Vorredner nicht so richtig nachvollziehen. Vor allem weil ich finde , dass sowohl "Quantum of Solace" als auch "Ein Minimum an Trost" gut klingen und in gewisser Weise auch eine Anspielung auf Vesper Lynd enthalten, die ja bekanntlich - ganz im Gegensatz zu manch anderen Bondgirls - im nächsten Film eine wohl wichtige Rolle spielen wird, auch wenn sie nicht mehr lebt und man sie demnach auch nicht sieht. Genau das hatte ich mir gewünscht, wie bei meinem Titelvorschlag "Zurück kommt nur der Tod" (Higson) auch. Auch an der deutschen Übersetzung habe ich nichts zu mäkeln. Dazu kommt, dass es ein Fleming-Titel ist, was ich gerade nach dem Titel "Casino Royale" am allerbesten finde. Und besser als "Risico" bzw. "Riskante Geschäfte" ist der Titel allemal. :D
Bild

"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."

#10
Sehr schöner Titel, gefällt mir. Passt sehr gut, da ja Bond im neuen Film, wie auch im Roman eine wichtige Lehre zieht.

Aber wie Simpel, die Idee den Titel rauszubekommen eigentlich ist.
Liebesgrüsse aus Berlin

#11
Mensch, das ist ja ein hin und her.
Erst sagte man, Bond 22 , achne, QOS würde keine unmittelbare Fortsetzung von CR sein, sowie, das man keine Titel von Fleming verwenden wird und jetzt ist genau das Gegenteil eingetroffen. Natürlich nicht schlimm, sondern vielmehr gut.
Ich verstehe auch nicht warum die deutsche Übersetzung "Ein Minimum an Trost" hier scheinbar sehr schlecht ankommt, denn ich finde es absolut passend.
James Bond 007 in "Der Spion der mich liebte" ist ein sehr ähnlicher Titel.
Es ist aber normal das alle erstmal gemischte Gefühle haben, denn so wird es schon immer gewesen sein, das die Mehrheit bei vielen Titeln ersteinmal "naja..." sagte.
Ich kann mir keine besser Übersetzung vorstellen und würde so eine starke Änderung wie bei FYEO nicht begrüßen.

#12
Der englische Titel klingt echt stark, aber "Ein Minimum an Trost" hört sich irgendwie so komisch an. Aber "Stirb an einem anderen Tag" der Titel war auch nicht so der Renner, aber erstmal abwarten wie es nun läuft.

#13
Ich denke auch, dass man sich (je nachdem wie sie ihn nun übersetzen werden) nach und nach an den Titel gewöhnen wird.

Alles, was neu und unerwartet ist, lässt einen natürlich erstmal überlegen, ob das gut so ist.
Aber wie schon gesagt wurde: "Der Spion, der mich liebte" (auch ein Fleming-Titel) klingt auch nicht unbedingt nach Abenteuer-Action-Film. Trotzdem ist der Titel heutzutge komplett akzeptiert, und niemand sagt, dass so kein Bondfilm heissen kann.

Ich finde jedenfalls, dass der Titel (zumindest auf englisch) Stil und Klasse hat. Der deutsche Titel ist mir ehrlich gesagt total egal. Für SONY ist allerdings wichtig, dass sie für Deutschland einen Titel finden, der niemandem beim Kinobesuch abschreckt. Sie sollten aber auch nicht einfach nen komplett anderen Titel wählen. Das stört mich schon bei "In tödlicher Mission" - ein total nichtssagender Titel, der zu jedem Bondfilm passt.

Aber Marc Forster spricht ja deutsch. Vielleicht kann er persönlich ja auch den deutschen Titel entwerfen.

Quantum of solace

#14
Auf English hört sich der Titel gut an. Ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass sich
"normale" Kinogänger von einer evtl. Übersetzung "Ein Minimum an Trost" oder so ähnlich
anlocken lassen. Da muss man sich was einfallen lassen.

Den original Titel für den deutschen Markt zu verwenden, halte ich für keine
gute Idee. Am Ende findet sich noch ein reißerischer Untertitel a la "Quantum of solace -
007 schlägt zurück" auf dem Plakat.

Ich bin aber zuversichtlich, dass die Verantwortlichen eine passende Lösung finden.

#15
Also mir gefällt der Titel gut... und ob der evtl. deutsche Titel auch so gut klingt... warten wirs ab bis wir ihn wissen....
" You are a Kite dancing in a hurricane Mr. Bond"

Wodka Martini, shaken, not stirred!