Ist Haggis mit dem Titel nicht zufrieden?

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5560
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

26. Februar 2008 01:16

Some four weeks after it was announced, you’re probably still wondering what the title of the next James Bond movie, “Quantum of Solace,” actually means. Star Daniel Craig insisted that the oddly-phrased moniker “ties into the plot,” but don’t tell that to the Oscar-winning writer of the script…because he’s just as confused as the rest of us.

“I have no idea,” Paul Haggis admitted when I asked him for the meaning on the Oscar red carpet Sunday. “It’s not my title.”

Following his stellar work on “Casino Royale,” Haggis passed in his second and final draft of the then-untitled 22nd Bond script just hours before the Writers Strike began. Casting, filming, and an official title have all made major headlines in the months since, all while the high-profile “Crash” writer/director has moved on to other projects.

Sometimes, a star’s lack of words says everything you need to know. So, believe me when I say that Haggis was less-than-enthusiastic about the three-word title that has been attached to his script. When I asked what he thought of it, he just sighed and said: “No comment.”

With the exception of what will be appearing on theater marquees next November, Haggis said he’s encouraged by the reports he’s been getting from “Finding Neverland” director Marc Forster’s set. “I’m not supposed to say anything [about the plot],” he shrugged. “I finished it before the strike, and now they’re off shooting it. I haven’t actually heard from them, other than the fact that it’s going very, very well. And Marc’s doing a great job. That’s what I hear.”
auf die frage, was er von dem neuen bondtitel halte, antwortete er kurz: "kein kommentar."

http://moviesblog.mtv.com/2008/02/25/bo ... ace-means/
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
SuperMike007
Agent
Beiträge: 784
Registriert: 5. Mai 2006 20:24
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

26. Februar 2008 18:42

Tja wahrscheinlich muss er sich genau noch wie einige andere sich an den Titel gewöhnen.

Ich persönlich finde ja man sollte Filmtitel nicht so überbewerten. Es ist schließlich ein Bondfilm und da wo Bond drin bzw. vor steht ist mit Sicherheit auch ein guter Bond. Egal wie der Titel heisst.

Im Angesicht des Todes war ja auch ein Titel an den man sich erst gewöhnen musste aber der Film find ich ist einer der besten der Moore - Ära geworden.

Ich denke man sollte einfach mal abwarten wie der Film am Ende aussieht.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17616
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

26. Februar 2008 18:59

Und "The Living Daylights" ist ja auch nicht gerade ein "griffiger" Titel. Ich bin jedenfalls nach wie vor gespannt auf den deutschen Titel und hoffe, dass man uns nicht den Originaltitel vorsetzt.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
VJ007
Agent
Beiträge: 679
Registriert: 11. Dezember 2007 22:26

26. Februar 2008 19:18

Doch!!! Das fände ich gut. Auf englisch hört sich der Titel gut an. Meinetwegen auch ein anderer Titel aber auf gar keinen Fall übersetzen...Ein Minimum an Trost... :dogeye: :guns: :sniper: :blowing:

VJ007
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17616
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

26. Februar 2008 19:36

VJ007 hat geschrieben:Doch!!! Das fände ich gut. Auf englisch hört sich der Titel gut an. Meinetwegen auch ein anderer Titel aber auf gar keinen Fall übersetzen...Ein Minimum an Trost... :dogeye: :guns: :sniper: :blowing:

VJ007
Na und? Nur weil sich ein Titel auf den ersten "Blick" gut anhört heißt das noch lange nichts. Bei Bond muss einfach ein deutscher Titel her. Egal wie. Aber jetzt erstmal abwarten. Mir ist es lieber, einen guten deutschen Titel mit der Trailerveröffentlichung zu bekommen, als jetzt einen schlechten.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
VJ007
Agent
Beiträge: 679
Registriert: 11. Dezember 2007 22:26

26. Februar 2008 21:56

Samedi hat geschrieben:
VJ007 hat geschrieben:Doch!!! Das fände ich gut. Auf englisch hört sich der Titel gut an. Meinetwegen auch ein anderer Titel aber auf gar keinen Fall übersetzen...Ein Minimum an Trost... :dogeye: :guns: :sniper: :blowing:

VJ007
Na und? Nur weil sich ein Titel auf den ersten "Blick" gut anhört heißt das noch lange nichts. Bei Bond muss einfach ein deutscher Titel her. Egal wie. Aber jetzt erstmal abwarten. Mir ist es lieber, einen guten deutschen Titel mit der Trailerveröffentlichung zu bekommen, als jetzt einen schlechten.
Ich finde es muss kein deutscher Titel her, Quantum Of Solace hört sich gut an. Außerdem habe ich ein Minimum an Trost jetzt schon eine Weile sacken lassen. Ich kann ihm aber immer noch nichts abgewinnen.

VJ007
Benutzeravatar
RW06
Agent
Beiträge: 1523
Registriert: 11. Juni 2007 14:34
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale (2006)
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

26. Februar 2008 23:18

goldeneye blieb auch goldeneye und nicht goldenes auge!
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

26. Februar 2008 23:45

RW06 hat geschrieben:goldeneye blieb auch goldeneye und nicht goldenes auge!
Aus dem Grund, weil es ein Eigenname ist. Der Sateliet heißt so.

Das gleiche Gilt für andere Titel.
Dr. No
Goldfinger
Octopussy
Casino Royale
Benutzeravatar
RW06
Agent
Beiträge: 1523
Registriert: 11. Juni 2007 14:34
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale (2006)
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

27. Februar 2008 00:03

ja hast auch wieder recht!
Benutzeravatar
Dario
Agent
Beiträge: 850
Registriert: 26. Januar 2007 20:05
Lieblings-Bondfilm?: Im Geheimdienst ihrer Majestät
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Isthmus-City

27. Februar 2008 00:46

Eben weil der Titel ins deutsche so schlecht zu übersetzen ist,ist es am besten man beläßt ihn im Original...
"Doktor Nein","Diamanten sind für immer" und" Streng geheim" lassen grüßen...
Darf ich ihnen meine Freundin hierher setzen?
Sie belästigt sie nicht,sie ist nämlich tot...
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17616
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

27. Februar 2008 17:49

Dario hat geschrieben:Eben weil der Titel ins deutsche so schlecht zu übersetzen ist,ist es am besten man beläßt ihn im Original...
"Doktor Nein","Diamanten sind für immer" und" Streng geheim" lassen grüßen...
Na, da hast du ja wieder tolle Beispiele gefunden. Es gibt für alle einen deutschen Titel:

"James Bond 007 jagt Dr. No"

"Diamantenfieber"

"In tödlicher Mission"

Auch wenn mir letzterer auch nicht so passt freut es mich, dass man sich hier einen deutschen Titel überlegt hat.

Deutsche Titel haben bei Bond einfach Tradition und wie schon gesagt wurden nur Eigennamen im Original belassen. Von mir aus kann man Bond 22 in Deutschland auch ganz schlicht unter dem Namen "007" vermarkten. Aber am besten sollte man warten, bis man mehr zur Handlung und über die Verwendung des Titels im Film erfährt. :idea:

Und wenn sogar "Thunderball" übersetzt wurde, warum dann bitte nicht "Quantum of Solace"??? :?: :wink:

MfG

Samedi
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Chris
Agent
Beiträge: 1891
Registriert: 29. August 2002 21:23
Wohnort: Ingelheim a. Rh.
Kontaktdaten:

27. Februar 2008 23:01

RW06 hat geschrieben:goldeneye blieb auch goldeneye und nicht goldenes auge!
Wie ich VJ in einem anderen Thread schon zum Thema Titel schrieb:

"GoldenEye ist ja auch ein Eigenname...Eigennamen wurden in der Bondhistorie oft nicht übersetzt!

Aus Dr. No wurde nicht Dr. Nein (No steht ja auch für den chinesischen Part der Figur und nicht für das englische No!), Octopussy blieb Octopussy (mein Gott...was sollte man daran auch übersetzen? Achtermuschi...Krakenfotze??? Da dreht sich einem der Magen um!) und Moonraker bekam nur ein "Streng geheim" dazu!

Einzig Thunderball wurde zu Feuerball, was für mich OK geht!

Da Casino Royale nicht übersetzt wurde (cooler Gedanke: Königliche Spielothek) kann man zum einen von der Eigennamenregel ausgehen, oder davon, dass die Titel ab CR im Original belassen werden!

Krakenfotze...ich komm nicht drüber weg! (Diese unappetitliche Spaß-Übersetzung stammt übrigens nicht von mir, sondern von Tim Roth, dem Gründer des "anderen Forums"!)

Achja...bevor ich es vergesse: :twisted: "
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried
chief

28. Februar 2008 00:32

Samedi hat geschrieben:
Und wenn sogar "Thunderball" übersetzt wurde, warum dann bitte nicht "Quantum of Solace"??? :?: :wink:
Das war eine andere Zeit. Damals waren Eindeutschungen ausländischer Filmtitel quasi der Standart. Das änderte sich erst später. Wann eigentlich? Ich könnte es garnicht genau sagen. Aber wenn man überlegt, dass 1978 selbst ein so simpler Titel wie Star Wars noch in Krieg der Sterne übersetzt wurde, muss man wohl später davon abgerückt sein.
Benutzeravatar
00_mO
Agent
Beiträge: 69
Registriert: 13. November 2006 17:32

28. Februar 2008 18:19

Eben, die Zeit. Heute ist die englische Sprache aber dermaßen "hipp" und, dass man oft von der dt. Übersetzung die Finger lässt, nicht nur beim Film
R.I.P. Antonio Puerta
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17616
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

1. März 2008 13:01

chief hat geschrieben:
Samedi hat geschrieben:
Und wenn sogar "Thunderball" übersetzt wurde, warum dann bitte nicht "Quantum of Solace"??? :?: :wink:
Das war eine andere Zeit. Damals waren Eindeutschungen ausländischer Filmtitel quasi der Standart. Das änderte sich erst später. Wann eigentlich? Ich könnte es garnicht genau sagen. Aber wenn man überlegt, dass 1978 selbst ein so simpler Titel wie Star Wars noch in Krieg der Sterne übersetzt wurde, muss man wohl später davon abgerückt sein.
Sorry, da muss ich dich korrigieren. Auch bei den neuen Star Wars-Filmen gibt es sehr wohl deutsche Titel. The Phantom Menace wurde zur dunklen Bedrohung, Attack of the Clones wurde zum Angriff der Klonkrieger und The Revenge of the Sith wurde zur Rache der Sith.

Und genauso sollte es auch bei Bond dabei bleiben, dass für kompliziertere Titel, als solche, die nur aus Eigennamen bestehen ein deutscher Titel gefunden wird.

MfG

Samedi
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Gesperrt