Soll man den Titel QOS für deutschen Sprachraum übersetzen?

Nein. Den englischen Titel so lassen wie er ist.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 35 (54%)
Ja. Man sollte ihn übersetzen, oder einen anderen deutschen Titel erfinden.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 21 (32%)
Ein zusätzlicher deutscher Untertitel reicht.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (14%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 65

#2
Der deutsche Titel soll laut neuesten Gerüchten mitte März bekannt gegeben werden.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#3
Also wenn das stimmt dann bin ich gespannt was die sich für einen deutschen Titel ausgedacht haben.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

#4
Man sollte einfach den Originaltitel Quantum of Solace beibehalten. Denn (z. B.) Ein Minumum an Trost hört sich total bescheuert an.

Aber wenn die angeblich im März einen deutschen Titel bekanntgeben wollen.... :?

Ich bin für Quantum of Solace.

#5
naja muss ja nicht ein minimum an trost heissen, denn z.b aus for your eyes only wurde ja auch in tödlicher mission!

#6
Pro Minimum an Trost. Hört sich gut an ist die sinngemässe Übersetzung von QOS.
Grow up, 007°''!
“You know, James Bond’s mother is Swiss. That will make it all worthwhile.” Marc Forster

#7
Ich hab keinen packenden übersetzten Titel zur Hand...
Nur durfte ich heute im Radio die freie Übersetzung "Ein Quäntchen Trost" hören - ihr könnt euch sicherlich denken, dass ich leicht schmunzeln musste ob dieser unterhaltsamen und vollkommen depperten Übersetzung. ;)

Aber um noch eine Stellungnahme abzugeben: Ich fände es schade, wenn der Titel nicht übersetzt würde. Schließlich handelt es sich bei "Quantum of Solace" ja (vermutlich ;) ) nicht um einen Eigennamen wie z. B. bei "GoldenEye" oder "Casino Royale". Und ansonsten ist das ja auch immer übersetzt worden... mehr oder weniger treffend, versteht sich. ;)
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

#8
In der Frage bin ich ausgesprochen unentschlossen. Ich kann mich sowohl mit dem englischen Titel als auch mit einer deutschen Übersetzung anfreunden. Vorraussetzung für letzteres wäre aber ein Titel, der nicht so furchtbar wie "Ein Quäntchen Trost" klingt. Das "Gute" hängt zwar bekanntlich immer vom Blickwinkel des Betrachters ab, aber ich glaube kaum, dass eine solche Übersetzung besonders viel Zuspruch erhalten würde. :wink: Auch ein deutscher Untertitel wäre mir unter der besagten Bedingung recht.

Abgestimmt habe ich daher in der Umfrage nicht.
Bild

"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."

#9
Commander... so diplomatisch wie eh und je. ;) Aber Spaß beiseite. :D

Eine Sache können wir uns wohl aber abschminken...
Denn hat es schon einmal einen Bondfilm mit englischem Titel und einem deutschen Untertitel gegeben?
Bislang gab es doch entweder gar keinen übersetzten Titel (z. B. "GoldenEye") oder einen komplett übersetzten, gell? Ich gehe darum auch davon aus, dass wir einen Untertitel auch in Zukunft nicht erhalten werden.
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

#10
GoldenEye hat geschrieben:Denn hat es schon einmal einen Bondfilm mit englischem Titel und einem deutschen Untertitel gegeben?
:arrow: "Moonraker - streng geheim" :P


Bezüglich des Titels mach ich mir keine Gedanken, da lass ich mich überraschen. Ist doch eigentlich eh wurscht, wie der Film letzendlich heißt, es ist ein Bondfilm und nur das zählt, oder? 8)
Bild

Auch auf dem höchsten Thron sitzt man auf dem eigenen Hintern. :bat:

#11
007Mania hat geschrieben: :arrow: "Moonraker - streng geheim" :P
Halt...Eigenname!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#12
Chris hat geschrieben:
007Mania hat geschrieben: :arrow: "Moonraker - streng geheim" :P
Halt...Eigenname!
Schon, aber trotzdem ein deutscher Untertitel! ;) Es ging ja nicht darum, den englischen Titel wörtlich zu übersetzen und als deutschen Untertitel hinzuzfügen (was ja dann doppelt gemoppelt wäre... :roll:)
Bild

Auch auf dem höchsten Thron sitzt man auf dem eigenen Hintern. :bat:

#13
Es wird schwer sein, eine angemessene deutsche Übersetzung für "Quantum of Solace" zu finden, die nicht nach Rosamunde Pilcher klingt.

Wahrscheinlich wird dabei so etwas wie "Tödlicher Auftrag" oder "Den Tod vor Augen" herauskommen (siehe die Bond-Titel in den 80er Jahren).

Gruß,
ELLIPSIS
"Ich hab da so ein kleines Jucken, da unten... Hätten Sie wohl die Güte?"

#14
007Mania hat geschrieben:
GoldenEye hat geschrieben:Denn hat es schon einmal einen Bondfilm mit englischem Titel und einem deutschen Untertitel gegeben?
:arrow: "Moonraker - streng geheim" :P


Bezüglich des Titels mach ich mir keine Gedanken, da lass ich mich überraschen. Ist doch eigentlich eh wurscht, wie der Film letzendlich heißt, es ist ein Bondfilm und nur das zählt, oder? 8)

Der Meinung bin ich auch. Obwohl ich als deutschen Titel vorgeschlagen hatte "Rache für ein bißchen Trost" aber die Hauptsache es ist Bond :wink:
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

#15
also ich will auf jeden fall einen deutschen titel.
bei moonraker ist das was anderes. das war ein name, aber ein deutscher titel ist für mich ein muss, auch wenn er nicht so toll klingt.
stirb an einem anderen tag hört sich auch doof an. finde ich aber besser, wie einfach englich.
wenn, dann auch alle in englisch, wie die neuen batman-filme: batman begins, the dark knight, (angeblich) shadow of the bat.