Soll man den Titel QOS für deutschen Sprachraum übersetzen?

Nein. Den englischen Titel so lassen wie er ist.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 35 (54%)
Ja. Man sollte ihn übersetzen, oder einen anderen deutschen Titel erfinden.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 21 (32%)
Ein zusätzlicher deutscher Untertitel reicht.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (14%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 65

#136
Gernot hat geschrieben:ich lasse mir jedenfalls nicht die vorfreude auf den film durch diese titelgeschichte verringern!
Das sehe ich ebenso. Ein Titel hält mich nicht von der allgemeinen Vorfreude ab, die ich zunehmend für den neuen Bondfilm empfinde.

Stünde man vor diversen Kinoplakaten und hätte noch nichts über manche Filme gehört, könnte es durchaus sein, dass eine vorübergehende Auswahl gefällt würde, bis man sich danach den Inhalt durchgelesen hätte. Das wäre dann der Entscheidende Punkt zu sehen, was einen schließlich zusagt und was nicht.
Bei einem Bondfilm wäre es nahezu ausgeschlossen, dass jemand nur wegen des Titels den Film nicht besuchen würde. Es könnte eher sein, dass diese Person zeitgleich einen anderen Film präferiert und sich gegen Bond entscheiden würde.

Dass man unter den Fans über den Titel spricht, ist kein Problem, eher in diesem Rahmen verständlich. Andere hätten sich schon nach kurzer Zeit ausgeklingt.
Gut zu wissen ist natürlich, dass auch die Muttersprachler mit dem originalen Titel Probleme haben. Das bekommt man nämlich normalerweise (auch bei anderen Filmen) so gar nicht mit. Häufig werden die englischen Titel oder deren übersetzten Titel einfach so hingenommen.
Das wäre mir bei so manchen anderen Filmen gegangen.

Als sich diese Diskussion über die Namengebung von QoS entfachte, war es klar, dass es keinen wirklichen Sinn macht, denn ändern würde niemand etwas daran; es sei denn, es wäre eine öffentliche, von SONY PICTURES initiierte Umfrage, die ein wenig Einfluss auf den endgültigen Titel gehabt hätte.

"Ein Minimum an Trost" wäre gut gewesen, aber "Ein Quantum Trost" wird uns garantiert nicht den Spass verderben. Vorausgesetzt, der Film hält, was er verspricht.

Die Frage ist, weshalb der schon ältere Titel "Ein Minimum an Trost" nicht übernommen wurde? Scheinbar wird, wie es bei anderen Bereichen (Mode...) auch so ist, das Altbewährte in ein neues Kleid gehüllt, um den Inhalt sinnhaft beizubehalten?


Ciao,
GE

#137
GoldenEagle hat geschrieben: Die Frage ist, weshalb der schon ältere Titel "Ein Minimum an Trost" nicht übernommen wurde? Scheinbar wird, wie es bei anderen Bereichen (Mode...) auch so ist, das Altbewährte in ein neues Kleid gehüllt, um den Inhalt sinnhaft beizubehalten?
Ist doch offentsichtlich. Das Quantum hat immer noch eine wichtige Bedeutung neben der umgangssprachlichen.
Diese wurde schon tausend mal erwähnt und tausend mal ignoriert. :wink:

#138
Also ich werde mich natürlich auch nicht vom deutschen Titel davon abbringen lassen James Bond im Kino zu gucken. Denn schließlich ist ja nicht der Titel des Films Inhalt sondern der Name James Bond! Und ich kann mir vorstellen das der Film trotzdem gut ankommen wird und er sehr viele Überraschungen zu bieten hat wie CR.


Im übrigen denke ich auch, dass das Wort Quantum mit Sicherheit eine wichtige Bedeutung hat für diesen Film. Und wenn die Gerüchte Stimmen dann soll es sich ja um die Organisation handeln. Obwohl ich persönlich für die Rückkehr von Spectre plädiert hätte. Allerdings natürlich Spectre auf Moderne Weise und nicht so wie man Sie von früher her kennt.



Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

#139
SuperMike007 hat geschrieben:Und wenn die Gerüchte Stimmen dann soll es sich ja um die Organisation handeln. Obwohl ich persönlich für die Rückkehr von Spectre plädiert hätte. Allerdings natürlich Spectre auf Moderne Weise und nicht so wie man Sie von früher her kennt.
Erstens: es sind keine Gerüchte. Michael G. Wilson hat es auf der Pressekonferenz in Chile selbst gesagt, dass die Organisation "Quantum" heisst.
Zweitens: es ist doch wie eine Rückkehr von Spectre "auf moderne Weise", nur dass die Organisation nicht Spectre heisst.

Bin nicht wirklich begeistert.

#141
Also der deutsche Titel haut mich nicht gerade vom Hocker. "Ein Quantum Trost" ist nicht gerade ein klangvoller Titel. Selbstverständlich hält mich dies auch nicht davon ab den Film anzusehen, aber ich denke man hätte den englischen Titel ruhig übernehmen können, auch wenn dann vielleicht der Name der Organisation "Quantum" nicht so sehr ins Auge gestochen wäre, wie er es nun im deutschen Titel tut. Quantum ist halt nicht gerade ein alltäglicher Begriff im deutschen Sprachgebrauch.

Vielleicht muß man sich aber auch nur daran gewöhnen - in einem Jahr denkt da warscheinlich kein Mensch mehr drüber nach.
www.universal-exports.jimdo.com

#142
Ah sorry Ok das wusste ich nicht das Michael G. Wilson das schon bestätigt hatte.

Naja es stimmt schon das Quantum natürlich Spectre ähnlich ist aber ich hätte auch gerne den Namen Spectre gesehen.


Und was ich meine mit Modern ist das es halt in die heutige Zeit passen soll, denn wenn man Spectre von früher sieht also ich meine die Bösewichte vor allem Blofeld dann würde mit Sicherheit viele einen Lachkrampf kriegen.
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

#143
SPECTRE ist aber nicht Blofeld, und einen Lachkrampf kriegen sie nur, weil die Figur von Vorne bis Hinten auf die Schüppe genommen wurde. Ich weiß nicht was an einem glatzköpfigen Mann mit Katze lustig sein sollte ohne Austin Powers.
Jedenfalls ist die Organisation SPECTRE komplett zeitlos und würde in gleicher Struktur auch in Bond 157 passen.

Wesentlich interressanter ist die Frage, inwiefern die Unternehmenspolitik, bzw. das Erscheinungsbild der Organisation zum Namen Quantum passt. Da bin ich gespannt, und will es auch bleiben.

#144
In dem Fall gebe ich dir natürlich Recht ohne Austin Powers würde keiner einen Lackkrampf kriegen*g

Aber leider ist es nun mal so.

Ich bin jedenfalls auch mal gespannt wie die Organisation Quantum Politisch bzw. Erscheinunsmäßig auftritt.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

#145
SuperMike007 hat geschrieben:Ich bin jedenfalls auch mal gespannt wie die Organisation Quantum Politisch bzw. Erscheinunsmäßig auftritt.
In der Szene in Bregenz werden ja einige Quantum-Mitglieder zu sehen sein. Die Opern-Veranstaltung scheint ja eine Art Gipfeltreffen einiger hoher Tiere zu sein.

Ansonsten denke ich wird man zwar Mitglieder der Organisation sehen (allen voran Dominic Greene). Aber die Struktur der Organisation oder gar dessen Oberhaupt (falls die Organisation überhaupt hierachisch aufgebaut sein sollte) werden wir wohl nicht zu sehen bekommen. Etwas in diese Richtung erwarte ich erst in Bond 23.

#146
Invincible1958 hat geschrieben:
SuperMike007 hat geschrieben:Ich bin jedenfalls auch mal gespannt wie die Organisation Quantum Politisch bzw. Erscheinunsmäßig auftritt.
In der Szene in Bregenz werden ja einige Quantum-Mitglieder zu sehen sein. Die Opern-Veranstaltung scheint ja eine Art Gipfeltreffen einiger hoher Tiere zu sein.

Ansonsten denke ich wird man zwar Mitglieder der Organisation sehen (allen voran Dominic Greene). Aber die Struktur der Organisation oder gar dessen Oberhaupt (falls die Organisation überhaupt hierachisch aufgebaut sein sollte) werden wir wohl nicht zu sehen bekommen. Etwas in diese Richtung erwarte ich erst in Bond 23.
in Bregenz??? Wer außer White, Greene und Elvis ist da noch anwesend?
Das ist mir neu...Gerücht, oder plaudert ein Statist da Spoiler aus??? :D
"The name's Bond. James Bond."

#147
Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben:in Bregenz??? Wer außer White, Greene und Elvis ist da noch anwesend?
Das ist mir neu...Gerücht, oder plaudert ein Statist da Spoiler aus??? :D
Ich plauder nicht mehr aus als auch in der Klatschpresse stand.
Deshalb gibt es hier jetzt auch keine weiteren Infos.

#148
Invincible1958 hat geschrieben:
Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben:in Bregenz??? Wer außer White, Greene und Elvis ist da noch anwesend?
Das ist mir neu...Gerücht, oder plaudert ein Statist da Spoiler aus??? :D
Ich plauder nicht mehr aus als auch in der Klatschpresse stand.
Deshalb gibt es hier jetzt auch keine weiteren Infos.
Alles klar...ist auch verständlich. Aber dass es zu einem Treffen von Quantum kommt, war neu :D
"The name's Bond. James Bond."

QUANTUM

#149
Hallo,
ich hab mal begonnen den thread zu lesen, waren einige gute Titel dabei.
'Ein Quantum Trost' gehört mMn sicher nicht dazu.
Ich weiß nicht, ob der Vorschlag schon genannt wurde (und z'spät is es auch) aber
mir persönlich hätte 'Ein Hauch von Trost' bzw wenn Quantum schon vorkommen soll
'Quantum - Ein Hauch von Trost' am besten gefallen. Da hätte es die Möglichkeit fürs Logo gegeben (Ein Hauch v0n Tr0st 7) und es gab ja schon mal 'Hauch' in einem Bond :wink:

#150
ja der name wäre gut gewesen: "Quantum - Ein Hauch von Trost"

LoL den find ich sogar sehr gut^^ aber jetzt ist es wie du schon gesagt hast eh zuspät...

ich hab aber mal eine frage: ich habe gestern im forum gelesen das le chiffre zu quantum gehört (hat) aber wenn ich mich recht erinnere war es doch am anfang von CR so das mr. white und der general sich unterhalten und mr white sagt das er den kontakt mit le chiffre hergestellt hat. das verstehe ich so als ob le chiffre für sich alleine arbeitet und eig nichts mit quantum zutun hat.

oder hab ich das einfach falsch verstanden?

danke schon mal