#91
Also ich fand die Organisation für sooo viele Leute ganz OK. War ne lange Nacht, aber es hat sich gelohnt (DC auf 10 m - Mathieu Amalric auf 2 m - Marc Forster auf 5 m). Was ich auch ganz logisch fand: Ich wurde z.B. nur für Montag gebucht und bekam mein Geld. Viele (vor allem ältere Semester) die für MO und MI gebucht wurden, wollten auch ihr Geld und sagten, dass sie nun MI doch nicht können. Das hat die Crew ganz schön genervt und Geld gäbe erst am MI, denn sie hätten für 2 Tage zugesagt und man bräuche sie auch. Da muss ich sagen zurecht, denn denen war es jetzt halt doch zu streng und dabei waren sie ja nun. Das sie aber anderen, die gerne 2 Tage gekommen wären den Platz wegnahmen bedenken sie nicht. Beim Casting musste man sagen, wenn man kann und man hatte beim Anruf ja dann auch noch die Chance nochmal abzulehen. Nur einmal kommen und dann gut sein lassen spielt sich halt nicht. Das ist ja quasi ein Vertrag mit EON. Das müssten die sich halt vorher überlegen. Ja ab 5 Uhr gab es deswegen dann halt Unruhe, aber sonst war es top (aber frisch :wink: )

ORIGINALSCHAUSPIELER HEUTE NACHT???

#92
Huhu Ihr Vollinformierten, habe eine Frage: am Montag wurden ja mehrere Szenen mit 'irgendwelchen stand-ins' gedreht, vor allem die mit dem nicht-englischen Rossy ("Rossy, look at the opera, Rossyyyy, look at the OPERA!!!") bleibt wohl allen in Erinnerung. Heute war eine Riesenseite in der Lindauer Zeitung mit Presseshoot des Bond-Teams (inklusive Olga Kurylenko), also ist sie wohl nun angereist.

Heisst das, die gleichen Szenen werden dann heute 'im Original' gedreht? Ich vermute, sie haben einfach verschiedene Kamerawinkel ausprobiert am Montag fuer die versch. Szenen.

Wer klaert mich auf?

LG bond_lover

Re: ORIGINALSCHAUSPIELER HEUTE NACHT???

#93
bond_lover hat geschrieben:Huhu Ihr Vollinformierten, habe eine Frage: am Montag wurden ja mehrere Szenen mit 'irgendwelchen stand-ins' gedreht, vor allem die mit dem nicht-englischen Rossy ("Rossy, look at the opera, Rossyyyy, look at the OPERA!!!") bleibt wohl allen in Erinnerung. Heute war eine Riesenseite in der Lindauer Zeitung mit Presseshoot des Bond-Teams (inklusive Olga Kurylenko), also ist sie wohl nun angereist.

Heisst das, die gleichen Szenen werden dann heute 'im Original' gedreht? Ich vermute, sie haben einfach verschiedene Kamerawinkel ausprobiert am Montag fuer die versch. Szenen.

Wer klaert mich auf?

LG bond_lover
Das glaube ich nicht. Bisher hieß es, dass Olga Kurylenko nicht in Bregenz mitdrehen wird. Sie war meiner Meinung nach lediglich zum Fotoshoot vor Ort.
Es wurde ja am Sonntag Abend noch eine andere Szene von Tosca gedreht (neben der Te Deum-Szene von Montag). Ich denke, die wird heute Nacht dran sein - bin jedenfalls schon gespannt.

Ach ja - der gute alte Rossy - einfach herrlich :wink:

Re: ORIGINALSCHAUSPIELER HEUTE NACHT???

#94
was, NUR zum photoshoot?? what a waste!

warst du sonntag abend da? und stimmt es dann, dass sie heute abend dann die 'geprobten' szenen mit DC schiessen? ich hoffe! ist meine motivation da ich mir am montag so nen zug im nacken geholt habe (decken wurden erst 15 min nachdem ich auf der tribuene sass ausgeteilt!) dass ich gestern den kopf nicht drehen konnte und mir heute morgen erst mal was zur muskellockerung hab spritzen lassen - was tut man nicht alles fuer 007......
lazzy hat geschrieben:
bond_lover hat geschrieben:Huhu Ihr Vollinformierten, habe eine Frage: am Montag wurden ja mehrere Szenen mit 'irgendwelchen stand-ins' gedreht, vor allem die mit dem nicht-englischen Rossy ("Rossy, look at the opera, Rossyyyy, look at the OPERA!!!") bleibt wohl allen in Erinnerung. Heute war eine Riesenseite in der Lindauer Zeitung mit Presseshoot des Bond-Teams (inklusive Olga Kurylenko), also ist sie wohl nun angereist.

Heisst das, die gleichen Szenen werden dann heute 'im Original' gedreht? Ich vermute, sie haben einfach verschiedene Kamerawinkel ausprobiert am Montag fuer die versch. Szenen.

Wer klaert mich auf?

LG bond_lover
Das glaube ich nicht. Bisher hieß es, dass Olga Kurylenko nicht in Bregenz mitdrehen wird. Sie war meiner Meinung nach lediglich zum Fotoshoot vor Ort.
Es wurde ja am Sonntag Abend noch eine andere Szene von Tosca gedreht (neben der Te Deum-Szene von Montag). Ich denke, die wird heute Nacht dran sein - bin jedenfalls schon gespannt.

Ach ja - der gute alte Rossy - einfach herrlich :wink:

#95
nein, ich war am Sonntag nicht da, aber man kann den diversen Nachrichten entnehmen, dass die weibliche Hauptrolle der Tosca am Sonntag auch eine Szene hatte - ich denke daher, dass die heute dran kommt...

#96
applaus für daniel craig als er auf die seebühne kam: ;)
Salzburger Nachrichten hat geschrieben:Attraktive Gänsehaut bei Bond-Film
7. Mai 2008 | 09:01 | Bregenz
Etwa 1300 Statisten froren auf der Bregenzer Seebühne bei den Dreharbeiten für den James-Bond-Film „Quantum of Solace“. Die SN sprachen mit einem von ihnen.

Bregenz (SN). Tausende Statisten hatten sich in Bregenz für den neuen James-Bond-Film gemeldet, genommen wurden rund 1300. Und diese hatten in der Nacht zum Dienstag ihren ersten großen Auftritt. Sie mussten das Publikum auf der Seebühne spielen – von 18 Uhr bis fünf Uhr früh in festlicher Kleidung. Ein harter Job, denn heftiger Wind und kühle Temperaturen begannen nach wenigen Stunden an den Nerven zu zerren.

Wie eindrucksvoll die Dreharbeiten waren, wollten die SN von einem der Statisten wissen. „Ich darf keine Details verraten. Das habe ich vorher unterschreiben müssen“, sagte dieser. Aber der Aufwand sei schon gigantisch gewesen: das imposante Auge des Tosca-Bühnenbildes, die Spezialeffekte mit Rauch und die Masse der Statisten.

Also Superstimmung auf der Seebühne? „Natürlich war jeder zu Beginn etwas angespannt, in einem solchen Film mitwirken zu können. Wobei man sich fragt: Wie schaut es dann tatsächlich im Film aus? Bin ich zu erkennen? Wie lange? Vielleicht nur für wenige Sekunden oder gar nicht?“

„James Bond ist ein recht sympathischer Bursche“
Die Geduld der Statisten wurde jedenfalls auf die Probe gestellt. Mit zunehmender Dauer machte sich Müdigkeit, verschärft durch einsetzende Kälte, breit. „Als dann der Daniel Craig, also der James Bond, durch das Publikum gegangen ist, hat es einen Riesenapplaus gegeben“, sagte der Statist. „Also, der Craig hat gegrinst. Ein recht sympathischer Bursche.“ Was die Statisten nicht wussten: Daniel Craig konnte schon kurz nach Mitternacht den Drehort verlassen, während die Laienschauspieler bis zum Morgen ausharren mussten.

In der Folge sei die Begeisterung gesunken. „Klar, wenn jede Szene zehn Mal oder öfter gedreht wird. Oft haben wir gar nicht mitbekommen, wo gerade eine Kamera steht oder welche Handlungen gerade gefilmt werden. Ich glaube, es waren immer nur ganz kurze Sequenzen.“

Bei den Dreharbeiten dabei war auch Opernsänger Sebastien Soules in seiner Tosca-Rolle als Scarpio. Er musste sich mehrmals das Hemd vom Leib reißen. Gefilmt wurden Szenen aus der Oper, wobei das 50 mal 25 Meter große Auge des Tosca-Bühnenbildes praktisch unverändert geblieben ist. Nach Angaben der Bregenzer Festspiele haben Bond-Regisseur Marc Forster und Tosca-Regisseur Philipp Himmelmann zusammengearbeitet. Das Tosca-Auge sei laut Forster eine gewisse Metapher für die Bond-Filme.

Das Spiel des Abends und der Nacht für die Statisten lautete jedoch „Blanket off“ und „Blanket on“ (Decken weg und Decken hin). Hunderte Decken waren vom Filmteam an die Statisten ausgegeben worden, damit sie sich ein wenig vor der Kälte schützen konnten. „Das war wichtig, denn die Frauen waren in leichten Sommerkleidern mit Spaghettiträger unterwegs und die haben natürlich sehr gefroren. Also, so viel attraktive Gänsehaut habe ich noch nie gesehen“, sagte der Statist im SN-Gespräch. Die Mühen der Statisten werden von der Produktionsfirma mit je 60 Euro pro Drehnacht bezahlt. Zwei weitere Nächte sind geplant, in denen James Bond, alias 007, in Bregenz auf Verbrecherjagd gehen soll.
Bond... JamesBond.de

#98
hallo und guten morgen- ja was war denn das für ein dreh heute nacht-warten, warten, warten.
und wieder fast nur die gleichen szenen von montag- allerdings mit weiteren auftritten, u.a. von tosca. das war dann auch schon mit das spannenste und actionreichste.
aus der ferne hörte man schüsse einer verfolgungsjagd, vor dem festspielhaus fand parallel ein dreh mit nobelkarossen, ebenso auf der hohentwiel statt- auch im festspielhaus hieß es immer wieder: bitte hier warten- es wird gedreht- gesehen hat am allerdings nichts.
so waren die gruppen, die dann um 4.30 uhr entlassen wurden froh richtung warm und bett rauschen zu können.
dieses Mal war weder dc noch marc forster, etc. fürs gemeine fußvolk zu sehen- aber dafür hat uns 'james' bei laune gehalten.
heute abend geht es für ein paar wenige gruppen nochmal ran und dann wird das team bregenz wieder verlassen.
trotz allem- eine tolle erfahrung! :D

#100
Hallo leute..
bin momentan noch in Bregenz, es hieß ich soll heute abend auch noch kommen aber irgendwie weiss nicht, glaub noch nicht so wirklich dran da ich am dienstag auch da war und die dann meinten neee da liegt ein missverständnis vor und schickten uns 8 leute weg...komisch das sie mich aber 4 stunden vorher angerufen haben ich soll kommen :(
so gestern hab ich mitbekommen wie eine frau sich mit marc forster unterhalten hat das sie das gerne öfter machen würde usw und siehe da er hat ihr eine adresse gegeben wo sie sich bewerben kann..hey wie fies, das hätte ich viell. auch mal machen sollen, der stand so oft neben mir...naja chance verpasst :(

#102
hey leutz, bin jetzt auch nach dem dreh wieder zu hause und finde es nach den geilen :lol: (hehe) tagen in bregenz ziemlich langweilig hier. will wieder zurück :cry: . es war echt der hamma und hat riesen spaß gemacht, und so kalt fand ichs jetzt auch wieder nicht, es war doch eigentlich ziemlich angenehmen mit den kuscheligen blankets :lol: . ich finde es wurde erst um 3 rum etwas kühler, aba da wars ja auch nicht mehr lang bis 5e. was ich mal fragen wollte, hat von euch jemand n bild von dem netten 'crew-papi' james der uns immer bei laune gehalten hat? weiß man durfte drüben keine pics machen, aba viell konnte den ja jemand draußen mal ablichten oder hat im i-net wenigstens n bild gefunden. i hab keins gefunden. :( . der war doch so lieb und luschtich, und da ich mal schö n paar zeitungsartikel und alla möglichen kramm von den nice tagen zusammenkriegen möchte, find i sollte james nicht fehlen :)
glg xenia aus der mal gewesenen gruppe 14

#103
Weiss jemand schon, was für Szenen heute gedreht werden? drinnen, draussen, und mit welchen Gruppen?

Bin neugierig auf den heutigen Tag ! :o)
mfg

Rossy der russische Boesewicht

#104
Also Korrektur meiner falschen Vermutung, dass der nicht-englischsprechende Rossy irgendein Stand-In war: ich kenne die Frau, die seine Begleiterin war, ne Bekannte aus Lindau. Bin mit ihr heute morgen (vor ein paar Stunden, VOR meinem 2-std. Schlaf..) heimgefahren und sie sagte, der war der Original-Boesewicht. Sie waere von einem der Assistenten-Jungs zu Marc Forster geschleppt worden mit der Frage 'is she alright for Rossy?' MF: 'Perfect!'. Und der Russe / Georgier?? konnte einfach kein Englisch..... musste auch nur russisch sprechen.

Good night, sleep tight, don't let the bed bugs bite.

#105
Ich habe mal eine Frage an alle Statisten, die am Sonntag oder Montag (d.h. von Sonntag auf Montag und von Montag auf Dienstag) an den Dreharbeiten beteiligt waren.

Laut Gerüchten sollte vom Samstag bis gestern
Spoiler
Show
Jesper Christensen alias Mr. White
sich in Bregenz aufhalten und auch an den Dreharbeiten dabei sein.

Hat jemand von Euch
Spoiler
Show
Jesper Christensen
am Set gesehen?
Ari Kristatos