SPOILER!!! Spekulationen über Quantum of Solace

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

28. August 2008 17:55

Ein Mitglied von cbn hat eine Art Inhaltsangabe geschrieben, bestehend aus offiziellen Statements und geheimen Quellen, die wie ich finde aber recht passend ist und alles bisher bejkannte gut kombiniert: http://debrief.commanderbond.net/index. ... opic=48791
Diese habe ich auf deutsch zusammengefasst und meine Vermutungen noch mit einfließen lassen
evtl:RIESEN-SPOILER
Spoiler
Show
Bond wird von Quantum-Handlangern in seinem Aston Martin angegriffen, White ist im Auto (evtl. im Kofferraum). Gerüchteweise flieht er in einem Helikopter nach Sienna (passt zu den zerstörten Aston-Bildern...)

Main-Title



Im Mi6-Safehouse verhören Bond und M White. Entweder versucht Henry Mitchell White daran zu hindern, Informationen auszuplaudern oder aber White kooperiert und enttarnt Mitchell als Maullwurf. Mitchell flieht und Bond verfolgt ihn durch die ganze Stadt (Palio, Zisterne, Dächer, Bus) und stellt ihn schließlich in der Gallerie. Bond findet eine Verbindung zu einem Mr. Slate (entweder Mitchells Kontodaten) in Haiti.



Bond spürt Slate auf und stellt ihn (Kampf aus dem Trailer). Slate bringt Bond auf die Spur von Dominic Greene. Gleichzeitig findet ein Treffen zwischen Elvis, Medrano und Dominic Greene statt, wo sie an ihrem Plan (Medrano zurück an die Macht und wertloses Land/Wasser für Greene) arbeiten. Da Camille sich jedoch an Medrano rächen will für dne Mord an ihren Eltern geht etwas schief und Bond wird in eine Boots-verfolgungsjagd vewickelt. Camille hält Bond zuerst für Slate (die in der Synopsis erwähnte Verwechslung), daher der Kampf.

Dennoch verlässt Bond Camille und heftet sich an die Spuren von Greene, der zu einem Quantum-Treffen nach Bregenz fliegt. Auch White befindet sich in der Opernvorstellung (Kooperation oder Flucht). Beinahe kann Bond Quantum enttarnen, doch dann greift die CIA (White) ein und fleigt Greene und Elvis in letzter Sekunde nach Bolivien

Da Greene offensichtlich nicht antastbar ist, wird er vom Mi6 und CIA auf die Abschussliste gesetzt und muss verdeckt weitermachen. Bond trifft sich heimlich mit M in London, die ihn unter der Hand auf Greene ansetzt und ihm halbwegs vertraut. Also begibt sich Bond gemeinsam mit Rene Mathis, der kein Verräter war nach Bolivien, wo er Agent Fields trifft und mit der er auch eine Affäre hat. Greene gibt eine Umweltsschutz-Gala, bei denen im Prinzip alle Hauptakteure anwesend sind. Als Camille aufkreuzt eskaliert die Situation und Elvis wird die Treppe heruntergestoßen (von Bond?), woraufhin er und Mathis verhaftet werden. Mathis will Bond raushauen und stirbt dabei. Bond findet zurück im Hotel eine tote Fields, die mit Öl bedeckt ist und warscheinlich für Quantum arbeitete, aber versagt hat. (Wird spekuliert dass sie Elvis tötete (Sturz) und Greene seinen Cousin rächt). M reist nach Bolivien und das Gespräch aus dem Trailer (Vertrauen ...) findet statt. Von nun macht Bond koplett auf eigene Faust weiterm, bzw verbündet sich mit Camille.
Weil Leiter Greene geholfen und somit Bond geschadet hat, trifft er sich mit Bond un d gibt ihm Informationen über Greenes Hauptquartier und warnt ihn vor einem SWAT-Team, das M auf Bond angesetzt hat.

Gemeinsam mit Camile sucht Bond Greenes HQ und es kommt zum fulminanten Showdown, bei dem das Gebäude in die Luft fliegt. Camille tötet Medrano und seine Männer (Rache) und Bond lässt den verwundeten Greene in der Wüste verdursten/sterben, nachdem er mehr Informationen über Quantum erhalten (Vesper und Yusef) hat.
Meine Spekulation: Elvis, der noch lebt will sich an Bond rächen, der im Flugzeug wegfliegt. Es kommt zum Luftkampf, Elvis stürzt getroffen ab -> tot, aber auch Bond und Camille stürzen (Free-Fall-Sequence), aber überleben.

Gemeinsam laufen sie zurück in die Stadt, wo sie getrennte Wege gehen, bzw. Camilles Lover wartet (Gala Brand)

In Moskau besucht Bond Yusef und Corinne Veneau Liebesknoten -> ENDE und es stellt sich in der PTS von Bond 23 heraus, dass Yusef Vesper geködert hatte und sie dann mit einer gefakten Entführung zum Verrat bewegt hat.
Was haltet ihr davon.. Was fehlt, was kann gar nicht stimmen???


Lasst uns spekulieren!!!
"The name's Bond. James Bond."
Algerischer Ex Freund

28. August 2008 20:39

klingt alles glaubhaft bis auf das mit dem Helikopter nach Sinea .

der 2 Teil ist ok der Dritte auch aber das mit dem Öl oder sturz steht noch nicht fest .

und ich glaub das mit dem Flugzeug kommt bevor sie das HQ aufspühren und Green wird nicht verdursten Bond muss sich vergewissern ob er tot ist oder ob er ihn zum MI6 bringen muss .
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

29. August 2008 14:23

@Victor 'Renard' Zokas:

Glaubwürdiger als die Vermutung von cbn-Mitglied Simon Beavis finde ich den Text einen Beitrag weiter unten von cbn-Mitglied Agent Spriggan Ominae:
Spoiler
Show
The PTS and first major action sequence are pretty much understood at this point. The PTS is Bond in the aston with white in tow when they are ambushed by Quantum operatives in the alfas. The chase winds up in the marble quarries. Reports say that Bond makes his escape by helicopter which is likely given the state of the aston from the pics we've seen.

Then we would have the MTS and the story picks up in Siena with the interrogation of White. Not clear if White actually escapes or he just outs Mitchell as a mole. either way there's a chase through the underground tunnels and then across the rooftops and streets before ending the art gallery where Mitchell meets his end. At this point it's unclear how but Bond uncovers something from Mitchell that leads him to Slate in Haiti. We know that Haiti happens before both the Austrian and London sequences. This is where Bond has his fight with Slate and where he kills him, or maybe he doesn't. Not sure but I thought Slate could be in that shot of Greene and Elvis going down the stairs in the opera house. Slate could survive his encounter with Bond in Haiti only to meet his end at the opera.

Either way this is where the mistaken Identity bit from the official synopsis comes into to play. Bond is mistaken for Slate by Camille. This where we first meet Elvis, Greene, Camille and Medrano. Something goes wrong and we have this boat chase and bond has a confrontation with Camille. I think after the boat chase Bond leaves Camille to herself and follows Greene to Austria. It's most likely that White escaped with the help of Mitchell or maybe he's now an MI6 mole. Either way Bond shows up there and almost exposes the whole lot but someone pushes a panic button and pulls some strings with MI6 and the CIA. Bond also messes up and causes quite a scene but slips away. He trails Greene to the airport where Greene and Elvis are flown away to Bolivia by the CIA. These are the pictures on the private jet.

It's at this point Bond finds out he's been officially cut off and placed on the MI6 kill or capture list. This is where Bond tell the girl to say he's on the plane to Cairo. Bond then secretly makes his way to London where he meets with M and tells her what he's uncovered. She tells him that Greene has connections and is basically untouchable. MI6 can't investigate Greene but Bond can. He's operated outside of MI6 pretty well before and gotten results. This ties into the whole "You knew I wouldn't let this drop didn't you?" "I knew you were you" from Casino Royale. In spite of everything she trusts Bond. At that point. This where Bond is forced to work with Mathis who will be revealed to not have been the traitor. White said Vesper told him everything. White probably passed the intel onto Le Chiffre but lead him to believe it was Mathis.

Once with Mathis Bond goes to Bolivia to continue his investigation of Greene. This where we first meet Fields. I think Bond beds her right off the bat lol. Not because she's easy. Trust me, if there's chemistry between two people things can and do will happen that seem rather outrageous but this is James Bond after all! Heheh. It's not too much hard to imagine. Then we have the fundraiser for Eco Park. And what is Eco Park? It's some hair brained scheme to turn a barren piece of land in the Bolivian desert into a lush man made rain forset. And what do you need to do that? Access and control of a lot of water. With a the help of a "sympathetic" government(Medrano's coup attempt) Greene would have access to this have access to this water. What he's does with it could be anybodies guess at this point but I don't think he wants to plant trees. Because this sounds like such a sweet deal nobody would bat an eye. I mean they guy's trying to "save the world by planting a few trees". Who would question that?

It's at the Eco Park fundraiser where Camille reappears and things go wrong. Elvis takes a bad step and I don't think he gets up. I think Bond and Mathis are arrested by Medrano's men. I think Mathis is either killed or badly injured. Unfortunately most likely dead. frown.gif Bond is either captured or escapes and makes his way to uncover Greene's plot. This is where the whole airplane sequence occurs. Bond and Camille wind up in the desert before splitting up. Bond makes his way back to the hotel suite. This where Fields is found dead. From what has been said she is apparently covered in crude oil and set alight. Not sure if that happens inside the hotel suite or they leave the body on the bed. The way in which she is killed makes me think she was working for Quantum and either betrayed or failed them in some way and probably Greene's revenge for the death of his cousin Elvis.

At some point there is an elevator assassination attempt on Bond not sure if it's before or after this point. I think the part where they find Fields body in the suite is where M gives Bond the whole I thought I could trust you, you need to tell your enemies from your friends, etc. Perhaps Greene tries to frame Camille or the people/organization she works for with the death of Fields. I think M feels that Bond has really screwed up and thinks maybe it's one dead girl too many and Bond shouldn't continue with the mission. This where Bond goes his own way and decides to take down Greene himself. I think Leiter feels bad about helping Greene earlier so he pops up to give Bond a little support and have his back by alerting him to the raid in the bar. That's where the swat team comes in. Bond escapes and goes to Greene's Eco park and Hotel where Camille plans to get her revenge and Bond has to stop her because he needs Greene alive. This where the big battle happens with the place getting blown up.

I think Bond might be forced to kill Camille or at least have to think about that. Medrano and his henchmen are killed. Bond chases Greene into the desert where they have their showdown. I think Bond butchers one of Greene's legs with an axe and then leaves him to fend for himself in the desert only after he's given Bond the info he needs about Vesper and Yusef. Greene is left to slowly roast to death in the desert.

Camille either dies or goes her own way. I think maybe they might use the Gala angle and have already have a lover or something. I think the Moscow bit is near the end. It may be the end but perhaps there's another moment like the ending of CR where that we still don't know of yet. Maybe Bond catches up with our good friend Mr. White again. lol
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

29. August 2008 16:11

Invincible1958 hat geschrieben:@Victor 'Renard' Zokas:

Glaubwürdiger als die Vermutung von cbn-Mitglied Simon Beavis finde ich den Text einen Beitrag weiter unten von cbn-Mitglied Agent Spriggan Ominae:
Auf den hatte ich mich eigentlich auch in erster Linie bezogen, und in einigen Punkten noch mit meinen Vermutungen ergänzt :D
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

29. August 2008 20:14

Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben:
Invincible1958 hat geschrieben:@Victor 'Renard' Zokas:

Glaubwürdiger als die Vermutung von cbn-Mitglied Simon Beavis finde ich den Text einen Beitrag weiter unten von cbn-Mitglied Agent Spriggan Ominae:
Auf den hatte ich mich eigentlich auch in erster Linie bezogen, und in einigen Punkten noch mit meinen Vermutungen ergänzt :D
Achso.
Aus deiner Übersetzung konnte ich nicht erkennen, welchen Text du als Grundlage genommen hattest.
Benutzeravatar
Algerischer Ex Freund
Agent
Beiträge: 285
Registriert: 30. August 2008 23:11

1. September 2008 11:02

Ich finde das jetzt komisch warum wird Bond gejagt von M warum ist sie gegen ihn.
Was ist jetzt mit Leiter ist er gut oder böse .
Un warum so viel Action szenen .

Sind denen die Ideen ausgegangen ???

haben die schon alles über die Personen erzählt und müssen sie böse machen .
MiniBond
Agent
Beiträge: 762
Registriert: 7. November 2005 17:45

1. September 2008 14:43

Kleiner Tipp:

Im Nov. einfach die Kinokarte kaufen, sich gemütlich mit ordentlich Popscorn und Coca in den Sessel fläzen und einfach mal überraschen lassen.


Möchtest du schon den ganzen Inhalt wissen? Wieso denn?

Ich mein, aus einigen Bildchen kann man sich eh niemals die Handlung komplett erschließen. Es fehlen nämlich bekanntlich die Dialoge.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Joal
Agent
Beiträge: 168
Registriert: 12. Mai 2008 16:45
Kontaktdaten:

1. September 2008 15:22

"Was kann überhaupt nicht stimmen?"

Das Bond von einem SWAT Team gejagt wird....
"Wie lange habe ich noch?"
"30 Sekunden."
"Das lässt uns nicht viel Zeit..."


James Bond 007°'' - Quantum of Solace
Benutzeravatar
Algerischer Ex Freund
Agent
Beiträge: 285
Registriert: 30. August 2008 23:11

1. September 2008 17:18

Stimmt miniBond das könnten wir machen dann könnte man aber auch den ganzen Quantum of Solace Bereich schließen und auf den Film warten .
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

1. September 2008 17:53

MiniBond hat geschrieben:Ich mein, aus einigen Bildchen kann man sich eh niemals die Handlung komplett erschließen. Es fehlen nämlich bekanntlich die Dialoge.
Einen guten Film versteht man ohne Dialoge.
Es erschließt hier auch niemand aus ein paar Bildern die Handlung. Neben den Bildern gibt es ja auch noch massig Behind-The-Scenes-Videos, Interviews, die offizielle Inhaltsangabe etc.
Das packt man alles in einen Topf, und jeder, der will, spekuliert für sich selbst, wie man das Puzzle am besten anordnet. Und wer das nicht machen will, der geht eben einfach unvorbelastet im November ins Kino.

Das wurde hier aber schon zig mal diskutiert. Ich kann dazu nur noch sagen: dieser Thread ist extra dafür da, um zu spekulieren. Da kommt dein Tip nicht passend.

@Algerischer Ex Freund:

Ob Bond von M wirklich gejagd wird, kann man bislang nicht absehen.
Warum sollte Leiter böse sein? Nur weil er mit Greene in einem Flugzeug ist?
Und warum soviel Action-Szenen? Wieso diese Frage? Es gibt nur genau die Action-Szenen, von denen schon seit Anfang des Jahres die Rede war. Warum kommt dir diese Frage jetzt im September in den Sinn?

Was diese Fragen angeht, kann man MiniBond Recht geben. Denn eine Frage wie "Warum soviel Actionszenen" kann man nur beantworten, wenn man den Film sieht, und merkt, dass alles in sich stimmig ist oder eben nicht.
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

2. September 2008 18:36

Ein Mitlgied von imdb (ich weiß, sehr zuverlässig) will ein Test-Screening gesehen haben:

Spoiler
Show
Hi guys.

I was able to get the chnace to see the film at the test screening at the So Ho hotel. It was a great expereince and I was able to watch the flick with a great mixed auidence, also the screening room was so lush! But all that aside let's talk about the actuall movie.
I haven't decided whether to make this a spoiler filled review or not, but if you want to avoid facts about the movie look away.

Okay:

Daniel is really on form. i mean Bond mucks about a lot. He gets in a load of trouble and laughs it off. This Bond is like nothing we're seen before. He's raw and bloody, but also charismatic in a real sadistic way. You empathise with Bond, and really root for him. unlike the other films where you know he'll win, this time you're pretty convinced hes going to *beep* up. This comes through at the end when Greene's hotel burns down. Bond is actually *beep* but still has to save the day.
The film opens with a great car chase, think Bourne but on a much grander scale, Dan bradley clearly has a budget to play with becasue from the word go who just rip roars into things. If people are worried where the film picks up, the first sht is Bond dragging a screaming White and throwing him into his boot.
We saw some visuals that we were told were incomplete as the main titles, with a generic CR piece of music playing over, which was a little bit of a mood killer. the song has still to be added and the titles to correspond with it.
But the interrogation scene is intence! M is trying to get answers, but White keeps taughting Bond abot Vesper. How she begged them not to kill Bond, he's lauhging in his face. This just makes Bond angry, even M sences it. And get this..she emptys out the room, to give Bond a minute 'alone' with White, as soon as the mi6 team leave the room Bond smacks him clean in the face, very very brutal! But onto the action: there is a clear shift here from CR, CR was big, loud and proud, here everything looks like it really *beep* hurt! The actual chase through the sewers and the chase on the street last about a minute either way and the roof top chase is hadly that great, but the art gallery fight is pretty awe-inspiring.
The film improves on Cr greatly as the pacing works well, Cr did drag, we were told after the cut we watched was about 2 hours and will likely be cut down further. The things that did not work, Gemma Arterton, she nearly ruins the movie. Terribly wooden and fake. You feel she's there for the sake of just having another girl. Unimpressed. Bond with his licence to kill...get this....dosen't kill Greene! The guy lives! There's a little set up for the next one there as well, where we kinda sorta meet the head of the organization. Felix is underused. He's in the first half and hour then dissappears, only to turn up a little at the end. Despite what you're heard there is not double the action. After the Siena chase we're greated by the boat chase. This is great as Slate is send on a call to kill Camille after Bond kills him and she's convinced he is Slate and despite the fact he saves her life on the boat she still trys to kill him! Very good. Then there's a little action in Austria, but it's more of a suspence scene which really furhters the plot and we get to see the real Greene. Then the plane fight, which is too amazing for words, you feel like your there, the camera moves around in clean 360 swifts and really carries the momentum along. Camille is a great character maybe the best Bond girl. Just becasue she is like Bond in every way, there is even a bit when Bond sees Camille plan the final death of Greene and sees what will happen to him if he lets his revenge eat him up like it has to her, and it sort of breaks his heart a little. But like CR, Bond lost at the end and he loses here. In conventional Bond land Camille would kill Greene and the picture would end with Bond and the girl. Here Greene kills Camille, leaving Bond to take on Greene...there's a final plot twist when Bond is about to kill him, only to leave him behind. It's an odd moment, Bond notices that if he kills Greene he'll be as bad as Camille and the last thing he wants is to be as desperate and on the edge as she was. It's sort of symbolic that he decides to let Greene die slowly and alone in the desert opposed to kill him, but Greene gets a little salvation at the end of the picture.....he gets saved!!!!But we don't see their faces, just them flying away in a copter, he'll be back, i'm sure of it. Felix gives all the details on Medrano, who untill the finale really works as the films main villain, despite what the press for the film suggests it's onlt at the end does Greene really come to the forefront. Mathis is in the film a lot more then in CR.
For thse who were wondering if the Quantum of Solace story is used, then rest assured. On a plane trip to Boliva where Mathis orders the famous Vesper martini, Bond gets angry only for Mathis to explain that Bond is upset as he is missing the Quantum of Solace from Vesper. Bond thinks it's all a bit of silliness only when Mathis dies does he notice that his ally was actually giving him a clue as to the organization, which is named QUANTUM. Bond is sort of impressed, but Camille is less then. When Mathis dies and Bond kills the guys who did it, he's actually *beep* pissed and very upset, he wants to look after Mathis as the pair had bonded by this point, but Camille just wants to go to the desert and tail Greene, telling Bond to 'leave the body', but Bond ain't having none of that *beep* This guy has feelings, MI^ are convinced that he's some cold hearted bastard who neds reigning in but the truth is that the whole 'Solace' angle comes in here, as Bond sort of rediscovers his humanity, and sees what it really means to be a spy and do the job. When he captures Vesper's boyfrind, the last scene of the movie is him resigning to M, and she telling him he'll never be the same after everything he's seen over the last few months. He dosen't seem to care as anything seems better then the life he has at the moment. It's sort of touching to see Bond walk away from the service at th end, the final shot if him walking away as the camera follows his cold blue eyes starring back at us, then cut to black. The credits had no music, and it fitted the sombre attitude of the film. This felt like it could be the last Bond ever, of course it won't and some how he'll end up back in mi6 but it was like.............remeber that feeling you got at the end of TDK, you were pumped but something isdoe of you was glad it ended the way it did, it felt complete and that a story had been told in full. Here I got the same feeling plus some, CR left you gagging for more. Here the CR Vesper story comes to an end, and you, like Bond himself, are glad you're got your answers and are happy to move on.
But Bond 23 is 100% happening, after the screening people were like: "Is that the last one?" It ain't, it's just the producers way of rounding off the Vesper story. Vesry good film, maybe not as good a 'Bond film' as CR, it has less of the tradtional gimmicks as the last movie did, there's no reference to 'shakern not stirred' not does Bond say 'that' line. But as a Bond it is by far superoir to CR, it works better if you view it outside the series as it is so different from anything the Bond team have done beofre. I loved The Dark Knight like it was one of my own, but this is by far better
Was haltet ihr davon???

Manches hört sich extrem unlogisch (kurze Sienna-Chase) an, aber das meiste doch relativ gut.
Besonders Anfang und Ende würden mir hervorragend gefallen!!!

Und das er im Vergleich zu TDK (was bei dem Ende eventuell berechtigt sein dürfte) viel besser abschneidet mach Hoffnungen...hoffentlich keine leeren...
http://www.imdb.com/title/tt0830515/boa ... /116558448
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

2. September 2008 19:05

Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben:Manches hört sich extrem unlogisch (kurze Sienna-Chase) an, aber das meiste doch relativ gut.
Besonders Anfang und Ende würden mir hervorragend gefallen!!!
Mir gefällt es ausgesprochen gut.
Bis natürlich auf solche Sachen wie dass Gemma Arterton ganz schwach spielen soll und angeblich fast den Film kaputt macht. Aber wie man einen Schauspieler/in aufnimmt, ist natürlich immer extrem subjektiv.

Dass die Verfolgung durch Siena so kurz sein soll, halte ich gar nicht mal für so unlogisch.
Außerdem sagt er, dass die einzelnen Teile der Jagd jeweils ca. 1 Minute dauern. Also: 1 Minute Untergrund + 1 Minute Straßen (inkl. Pferderennen) + 1 Minute Dächer. Und dazu kommt dann noch der Höhepunkt in der Kunstgalerie.
Naja, die Länge ist mir eigentlich egal, solange es stimmig ist.

Zum Inhalt: meiner Meinung nach ist das alles so optimal wie es beschrieben wird. Und die allerletzte Einstellung (sollte es denn stimmen) verleiht mir jetzt schon Gänsehaut.

Ob es nun wahr ist oder nicht. Diese Meldodramatik gefällt mir. Aber ich kann mir vorstellen, dass viele auch lieber einen locker-luftigen Popcorn-Film sehen wollen, der nicht ganz so dramatisch daherkommt. Marc Forster hat mich mit seinen bisherigen Filmen jedenfalls emotional und erzähötechnisch noch nie im Stich gelassen. Von daher klingt der ganze Bericht sehr nach Forster, finde ich.

Und wenn der Typ sich das alles so zusammengereimt hat (was ja auch möglich ist), dann hat er auf jeden Fall eine gute Fantasie, die meinem Filmgeschmack sehr nahe kommt.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17889
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

2. September 2008 19:21

hmm, also klingt nicht schlecht. witzigerweise hatte ich dieses meinung bzgl. gemma arterton bisher bei jeder szene die man von ihr sehen konnte... ein bisserl wie paris carver in TND.

ansonsten: also wenn ich so einen film vorab gesehen hätte, würde ich doch dinge reinschreiben, die eindeutig belegen, dass ich den film gesehen habe anstatt nur dinge zu erwähnen, de mehr oder wenig bekannt sind.

dass bond am ende schon wieder kündigen soll, nervt mich jetzt schon, sollte es stimmt. mein gott, so langsam ist die karte wirklich ausgespielt. außerdem würde das so leider absolut nicht zu CR passen. das tolle am ende von CR war ja, dass wir UNSEREN bond wieder hatten. warum sollte er jetzt im film wieder total down und so sein? und am ende sogar kündigen??

mal abwarten. dass er greene nicht töten wird habe ich mir schon gedacht.
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

2. September 2008 19:59

danielcc hat geschrieben:ansonsten: also wenn ich so einen film vorab gesehen hätte, würde ich doch dinge reinschreiben, die eindeutig belegen, dass ich den film gesehen habe anstatt nur dinge zu erwähnen, de mehr oder wenig bekannt sind.
Das stimmt schon. Ist alles ziemlich oberflächlich gehalten. Aber vielleicht wollte er keine detaillierten Spoiler raushauen.
danielcc hat geschrieben:dass bond am ende schon wieder kündigen soll, nervt mich jetzt schon, sollte es stimmt. mein gott, so langsam ist die karte wirklich ausgespielt. außerdem würde das so leider absolut nicht zu CR passen. das tolle am ende von CR war ja, dass wir UNSEREN bond wieder hatten. warum sollte er jetzt im film wieder total down und so sein? und am ende sogar kündigen??
Spoiler
Show
Kannn dich schon verstehen. Aber wenn am Ende alles wirklich so eskaliert, dass Bond fast draufgeht (körperlich und psychisch), dann kann man schon verstehen, dass er ne Auszeit braucht.
Bislang war es ja immer so, wenn er gekündigt hat, dass er am Ende des Films wieder dabei war. Wenn es diesmal so ist, dass er kündigt und verschwindet, dann wäre das schon ein neues Ende. Zudem wäre der Hype um Bond 23 nochmal einen Tick größer, weil jeder spekuliert WIE und WARUM Bond dann wieder zurück kommt? Damit hätte man gleich wieder einen großen Cliffhanger, der jeden auf den nächsten Film warten lässt.
Naja, kann ja auch sein, dass alles frei erfunden ist. Aber es macht schon Spaß anhand von solchen Berichten zu spekulieren.
Benutzeravatar
PreachersSon
Agent
Beiträge: 15
Registriert: 27. Oktober 2005 17:16

4. September 2008 23:44

Hi!

Ich finde die ganzen Spekulationen wirklich interessant! Und ich freue mich wahnsinnig auf diesen Bond. Ich glaube sogar fast, dass es DER beste Bond Film überhaupt wird.
Und ich wünsche mir, dass es einen dritten und letzten Teil gibt. Nicht einen letzten Teil mit Daniel Craig sondern den letzten Teil der Serie!!

Casino Royale war genial. Er war nicht nur der Beginn von Bonds Karriere, er war viel mehr der Beginn einer neuen, eigentständigen Bond Serie. Er fügt sich einfach nicht in den Rest der Serie ein, schon gar nicht als Beginn selbiger, obwohl er diesen ja darstellen soll.
Die drei Bond Filme mit Craig sind eine eigenständige Triologie. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass danach noch mal etwas kommt, was den guten Level HÄLT (nicht unbedingt verbessern oder verdoppeln soll) sonder ihn einfach so gut hält.
Wir haben gesehen, wie er gefolter wurde, wie er seine große Liebe verloren hat, wie er (vllt. zum zweiten Mal) kündigt. Wir erleben in diesen drei Teilen so gu twie nie zuvor wie und warum er "Bond" wird, eine Metamorphose von "half monk, half hitman".

Aber er ist nicht der Bond den wir "später" aus Dr. No kennen, nicht der, der aus Istanbul eine Lektor rausschmuggelt, er wird nie im Weltall sein oder mit Fräulein Onatopp in der Sauna kämpfen.
Er ist ein eingestäniger Bond. Er fällt aus der "Reihe" und ist trotzdem so sehr Bond wie kein andere zuvor.
Ahhh... Ich kann das schlecht erklären.

Aber ich weiß nicht, ob ich mir noch eine vierten Craig-Bond ansehen möchte. Er soll zur Ruhe kommen.
Der dritte Teil könnte meinetwegen auch mit soviel Action auskommen wie der Film "Michael Clayton". Ich will keinen noch lauteren, bunteren, Action beladenen Bond.
Ich mag dieses immer mehr und mehr nicht mehr sehen . Casino Royale hatte noch ein gutes Level, ich hoffe "QoS" hält das Level. Die Action soll sich nicht verdoppeln. Wir haben super Darsteller, mit Craig einen genialen Bond. Ich finde man sollte die Action mindern oder zumindest so beibehalten und dafür die Charaktere doppelt so viel herausbringen. Im dritten Teil sollte man sehen warum Bond zum MI6 ging, was mit seinen Eltern war. Man hat so gut angefangen diesen Bond Charakter "neu" oder genauer zu zeichnen, da sollte man weiter machen. Lasst ihn kündigen und im dritten Teil, wenn er sein Büro räumt, kann man in Rückblenden sein Leben nocheinmal sehen (wäre auch eine tolle Hommage an "OHMSS").
Es wird immer schwerer Bond wieder und wieder neu zu erfinden. Warum nicht dann zurück zu den Wurzeln....

Naja, das ist meine Ansicht
Lasse mich aber auch gerne umstimmen, je nach dem wie der dritte und mögliche vierte Craig-Bond wird....
Gesperrt