SPOILER!!! Spekulationen über Quantum of Solace

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 21:32

Invincible1958 hat geschrieben:
Algerischer Ex Freund hat geschrieben:find ich irgendwie gar nicht gut warum brechen sie die Bondregel wieso . :shock:
Es gibt keine Bondregel. Also kann man auch keine brechen.
nun ja, regeln sollte man es nicht nennen, aber bestimmte sachen sind es schon, die ein franchise zusammenhalten. da sind zum teil subtile dinge, zum anderen aber auch äußerlichkeiten. wie würde es dir gefallen, wenn CR nicht mals am ende das bond thema gehabt hätte?

ich finde, dass man einen sehr guten grund haben muss, bei einer traditionsreichen reihe, die tradition zu brechen. mit der tradition zu brechen, nur um etwas neues zu machen kann es nicht sein. CR war da ein perfektes beispiel. die gunbarrel variante war kreativ und machte so sinn. bisher habe ich keine begründung für das in QoS gelesen. wenn es eine gibt gut. wenn nicht - why change "a running system"?
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4470
Registriert: 21. November 2005 21:09

19. Oktober 2008 22:38

danielcc hat geschrieben:nun ja, regeln sollte man es nicht nennen, aber bestimmte sachen sind es schon, die ein franchise zusammenhalten.
Ja, und viele Dinge davon sind ja auch da:
- James Bond
- James Bond-Theme
- Gunbarrel
- exotische Locations
- schöne Frauen
- spektakuläre Stunts
- künstlerische Titelsequenz

Diese Dinge kommen in JEDEM einzelnen Bondfilm vor.
Es gab auch keinen Grund die Kugel in der Gunbarrel bei DAD zu animieren. Man hat es trotzdem gemacht. Es braucht also nicht immer einen plausiblen Grund, warum man mal was anderes versucht.
danielcc hat geschrieben:ich finde, dass man einen sehr guten grund haben muss, bei einer traditionsreichen reihe, die tradition zu brechen. mit der tradition zu brechen, nur um etwas neues zu machen kann es nicht sein. (...) why change "a running system"?
Weil ein "winning team" nicht automatisch auch immer noch den Anspruch von Neuheit und Abwechslung hat. "Moonraker" war sehr erfolgreich. Man hätte also Bond im nächsten Film auf den Mars schicken können. Hat man aber nicht.
Und vielleicht gibt es die Gunbarrel zu Beginn von QOS einfach nicht, weil die Einstiegsszene nur ein paar Minuten nach dem Ende von CR spielt. Inhaltlich hätte es keinen Sinn ergeben, wei die Filme nunmal so eng miteinander verknüpft sind. Dass die Sequenz nun am Ende gezeigt wird, soll uns vielleicht sagen: Seht her, die Vesper-Ära ist zu Ende - Bond ist am Ende und am Neuanfang zugleich. Und in Bond 23 bekommen wir einen frischen Fall, der die Organisation QUANTUM erstmal nicht mit einschließt.

Und wer es gar nicht aushält, kann ja später die DVD kaufen, rippen und sich den Film aufm Computer neu zusammenschneiden. Dann packt man halt für seine persönliche Version des Films die Gunbarrel an den Anfang. Ich wette, solche Spielereien werden irgendwann bei youtube auch auftauchen.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 22:50

Invincible1958 hat geschrieben:
Und wer es gar nicht aushält, kann ja später die DVD kaufen, rippen und sich den Film aufm Computer neu zusammenschneiden. Dann packt man halt für seine persönliche Version des Films die Gunbarrel an den Anfang. Ich wette, solche Spielereien werden irgendwann bei youtube auch auftauchen.
sowas finde selbst ich albern :-) das ist ja so wie george lucas alle paar jahre seine star wars filme verfälscht. schlimm.

ich glaube es geht weniger um die äre vesper als vielmehr um die charakterentwicklung von 007. sie began ja mit der gunbarrel und endet nun. warum werden wir vielleicht erfahren, mit dem ende von QoS. so würde es sinn machen. generell fällt mir dabei ein, dass es wohl nicht ganz schlau und richtig war bei CR zu behaupten, der film zeige die entwicklung bonds und schließe das ganze ab "bond...james bond". ich denke einfach, dass man damals noch nicht gewusst hat, dass man den nachfolger als direktes sequel machen würde und somit bonds entwicklung noch weiter gehen würde. so ist es aber nun und in dieser hinsicht mag die gunbarrel sinn machen.

interessant dabei ist für mich etwas "philosophisches":
Spoiler
Show
bond wurde durch seinen erste (und zweiten mord) zum 00 agenten. jetzt schließt seine entwicklung ab (oder findet eine neue dimension) dadurch, dass er wohl den bösewicht/die bösewichtie NICHT tötet. wie es ja sowohl in CR als auch in QoS von M mehrmals gefordert wird.
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4470
Registriert: 21. November 2005 21:09

19. Oktober 2008 23:15

danielcc hat geschrieben:ich glaube es geht weniger um die äre vesper als vielmehr um die charakterentwicklung von 007. sie began ja mit der gunbarrel und endet nun.
Ich glaube, Craigs Bond wird sich in jedem Film ein wenig entwickeln. Das wird nie stoppen. So wird er in Bond 23 vielleicht leichter aufspielen mit ein paar Scherzen mehr. Aber in Bond 23 wird es wieder anders sein. Das hängt halt auch immer stark vom Inhalt des jeweiligen Filmes ab. Das ist der Unterschied zu den alten Ären.

Brosnans Bond entdeckt die tote Paris Carver auf dem Hotelbett und trauert. Aber kurz darauf hat er einen riesigen Spaß daran seinen BMW fernzusteuern und die Bösen zu ärgern. Das passt emotional und charakterlich überhaupt nicht zusammen. Brosnans Bond war halt immer der Klischee-Bond, egal was ihm widerfähren ist. Ein Charaktermerkmal tauchte immer nur für ein paar Sekunden auf, und danach wurde wieder auf "cooler Bond" umgeschaltet.
Das ist der Hauptunterschied zu Craigs Bond. Bei Craigs Bond haben die verschiedenen Aktionen auch Folgen, an denen Bond zum Teil etwas länger zu knabbern hat. Und deshalb wird der Charakter im nächsten Film bestimmt auch noch nicht zum Stillstand kommen, denke ich.

Was die Gunbarrel angeht: sie am Ende zu platzieren kann auch einen psychologischen Effekt haben. Schließlich werden diese Bilder (und dazu das Bond-Theme) die letzten Bilder sein, die das Kinopublikum vorm Verlassen des Saals sieht. Und viele Leute werden sich freuen, dass sie mit einem klassischen, bekannten 007-Element entlassen werden.
Zuletzt geändert von Invincible1958 am 19. Oktober 2008 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 23:20

gut beobachtet was die brosnan äre angeht. ich mag zwar seine ersten drei sehr, aber nach CR - also jetzt in der craig ära - erscheinen die brosnan filme beliebig. bzw. der charakter erscheint wie eine konstante, der nichts und niemand langfristig etwas anhaben kann. das ist zwar unspannnd, ist aber doch auch irgendwie die quintessenz dessen, worauf alles hinausläuft wenn man mal craigs bond-entwicklung weiterführt.

das ist wirklich sehr interessant: ich habe immer gesagt dass die brosnan bonds irgendwie der durchschnitt aus allen bonds sind. man kann negativ auch sagen, sie sind klischee bonds. es wird immer die bond filme geben, die die "formel" repräsntieren und die, die ausbrechen (OHMSS, FYEO, CR).
Benutzeravatar
Algerischer Ex Freund
Agent
Beiträge: 285
Registriert: 30. August 2008 23:11

24. Oktober 2008 23:14

Eine Frage nebenbei an die , die Ein Quantum Trost schon sahen . Den Geldkoffer den Mr White mitnahm wird der wieder mitspielen oder ging das verloren. So für unseren Deutschlehrer :roll:
Zuletzt geändert von Algerischer Ex Freund am 24. Oktober 2008 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
chief

24. Oktober 2008 23:21

Die Tasten fur Punkt und Komma befinden sich auf der Tastatur in der zweiten Reihe von unten. Direkt über der Leertaste und dem Alt GR Knopf.... :twisted:
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5560
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

24. Oktober 2008 23:38

Algerischer Ex Freund hat geschrieben:Eine Frage nebenbei an die , die Ein Quantum Trost schon sahen . Den Geldkoffer den Mr White mitnahm wird der wieder mitspielen oder ging das verloren. So für unseren Deutschlehrer :roll:
es kehrt vieles wieder zurück, der geldkoffer ist aber nicht dabei ;)

edit: endlich trau ich mich auch in diesen thread hier rein... :wink:
Bond... JamesBond.de
chief

24. Oktober 2008 23:42

Algerischer Ex Freund hat geschrieben: So für unseren Deutschlehrer :roll:
Es sollte auch in Deinem Interesse sein, Deine Beiträge so zu verfassen, dass sie verständlich sind. Ich jedenfalls, musste Deinen Beitrag (bevor Du ihn editiert hast) dreimal lesen, bevor ich verstanden habe, was Du meinst. Für einen Einzeiler ist das ein ziemliches Armutszeugnis.
Benutzeravatar
Algerischer Ex Freund
Agent
Beiträge: 285
Registriert: 30. August 2008 23:11

25. Oktober 2008 09:31

Ja ist jetzt dieser Geldkoffer verschwunden Bond muss doch das Geld wieder zurückbringen ?
Benutzeravatar
Joal
Agent
Beiträge: 168
Registriert: 12. Mai 2008 16:45
Kontaktdaten:

25. Oktober 2008 10:45

Gernot hat geschrieben:
Algerischer Ex Freund hat geschrieben:Eine Frage nebenbei an die , die Ein Quantum Trost schon sahen . Den Geldkoffer den Mr White mitnahm wird der wieder mitspielen oder ging das verloren. So für unseren Deutschlehrer :roll:
es kehrt vieles wieder zurück, der geldkoffer ist aber nicht dabei ;)

edit: endlich trau ich mich auch in diesen thread hier rein... :wink:
Stimmt :wink:
Wenn ich groß bin werde cih auch mal Jamesbond.de Admin :D
Daniel Craig treffen, den Film früher sehen... :wink:

Gruß Joal
"Wie lange habe ich noch?"
"30 Sekunden."
"Das lässt uns nicht viel Zeit..."


James Bond 007°'' - Quantum of Solace
Benutzeravatar
Dr. JO
Agent
Beiträge: 163
Registriert: 4. Mai 2004 12:19

25. Oktober 2008 11:56

@Gernot

Kannst du mal ein paar Details zur Gunbarrel-Sequenz spoilern?

Wurde sie nun wieder an gewohnter Stelle eingefügt und inwiefern unterscheidet sie sich von den klassischen Gunbarrels?
Benutzeravatar
007IJamesIBond
Agent
Beiträge: 468
Registriert: 27. Juli 2008 16:56
Lieblings-Bondfilm?: alle
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan
Wohnort: Princeton Plainsboro Teaching Hospital

25. Oktober 2008 13:24

Ich hab gehört, dass die Gunbarrel-Sequenz erst am Ende des Films auftaucht :? Stimmt das?
MfG
007IJamesIBond
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9072
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

25. Oktober 2008 16:16

Am Ende? Ich dachte sie würde mit QOS wieder an der gewohnten Stelle auftauchen.
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4470
Registriert: 21. November 2005 21:09

25. Oktober 2008 17:18

007IJamesIBond hat geschrieben:Ich hab gehört, dass die Gunbarrel-Sequenz erst am Ende des Films auftaucht :? Stimmt das?
Hab den Film noch nicht gesehen. Aber ja, es stimmt. Steht in jeder zweiten Kritik.
Gesperrt