#451
Bond-Skater hat geschrieben:
Invincible1958 hat geschrieben:Ich sehe grad: Alicia wird NICHT "Another Way To Die" performen, sondern "Superwoman" aus ihrem Album "As I Am".
Das finde ich ein wenig komisch, da die Single "Superwoman" bereits weit VOR AWTD in Deutschland auf den Markt kam, und ihren Chart-Lauf schon fast wieder hinter sich hat.
Damit wird Bond bei Wetten dass dann wohl doch kein Thema sein. Schade.
Dachte ich mir schon, als ich sah, dass Jack White nicht eingeladen war. Und da sie ja nur singt und net wirklich interviewt wird, wird Bond wohl tatsächlich wieder untergehen... Seit 1995 war Bond net mehr Thema (lächerlich)

MfG
Bond-Skater
Naja, seit 1997. Brosnan war zum Start von TND bei Wetten dass. Zu GoldenEye-Zeiten war Bond kein Thema.

Alicia hätte jetzt den Song aber auch ohne Jack White performen können. Vor allem hätte sie eine vorzügliche unplugged Version nur am Piano vortragen können.
Ein wenig jazzig und soulig gehalten. Das hätte gepasst.

#452
da es hier im thread so leise geworden ist:

AWTD ist in deutschland wieder gestiegen und zwar auf platz 8! wow. was sagt ihr dazu? schön, dass sich qualität dann doch ab und an durchsetzt. ha. konnt ich mir nicht verkneifen
"It's been a long time - and finally, here we are"

#455
chief hat geschrieben:Schade, dass sich Qualität nicht mehr durchsetzt!!! Den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen... :wink:
schwach. da musste schon mit was eigenem kommen ;-)

aber doch ersrtaunlich, dass sich der film einige wochen gehalten hat, leicht abgefallen ist und dann noch mal auf 8 hoch.
"It's been a long time - and finally, here we are"

#456
Tja, ich mag den Song nach wie vor nicht. White und Keys harmonieren imo überhaupt nicht. An Klassiker wie Nobody does it better, For your eyes only oder GoldenEYe kann das Lied nicht mal kratzen. Selbst als man versuchte mit aktuellen Popstars (Duran Duran, a-ha) zu punkten, fiel das Ergebnis erheblich stimmiger aus. Keys hat ihre besten Zeiten hinter sich und Who the ... hört schon die White Stripes? :lol: Ich bleibe dabei. Sehr seltsame Wahl, die nach krampfhafter Notlösung aussieht.


Allerdings ist Platz 8 in D ein absolut respektables Ergebnis. Wobei man einschränkend sagen muss, dass heute kaum mehr Maxi-CDs verkauft werden und es relativ leicht ist, in die Top Ten zu gelangen.
Zu der Zeit als es noch Vinyl-Singles gab, wurden ganz andere Stückzahlen abgesetzt.

Zu guter letzt: AWTD ist in den amerikanischen Billboard Charts auf Platzz 81 eingestiegen.

#457
Ich muss sagen ich finde das Lied an sich garnicht mal so schlecht. Platz 8 ist auch ganz Respekttabel finde ich.

Jedoch zum Bondfilm EQT passt es leider überhaupt nicht. Ich habe irgendwie kein richtiges Bondfeeling bei dem Lied bekommen. Ich denke ebenso, dass es eher eine Notlösung gewesen sein könnte, da Amy Winehouse nicht konnte und sich vielleicht was besseres nicht gefunden hat.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

#458
Es wird besser wenn man es öfter hört, mein Favorit wirds trotzdem nicht. Vor allem dieses Gegröle in der Mitte erinnert mich eher an Fankurve :P
Außerdem habe ich immer noch das Gefühl, dass da einfach uninspiriert Bondthemes zusammen geschnitten wurden.

Also Platz 8 finde ich für einen solchen Bondsong gerechtfertigt, normalerweise sind die ja auch ein bisschen höher. Es gibt bestimmt tausend bessere, aber hinterer TOP10-Bereich mit dem "Bondbonus" ist ok.
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#459
KillerMaulwurf hat geschrieben:Also Platz 8 finde ich für einen solchen Bondsong gerechtfertigt, normalerweise sind die ja auch ein bisschen höher.
Falsch. Es gibt reihenweise Bondsongs, die es nicht in die deutschen Top Ten geschafft haben. In den USA gibt es sogar welche, die es nicht in die Hot 100 geschafft haben. Da ist der aktuelle Song mit Platz 81 gar nicht mal so schlecht (Chris Cornell war auch nicht viel höher).
Zuletzt geändert von vodkamartini am 22. November 2008 13:05, insgesamt 1-mal geändert.

#460
ok das war sehr missverständlich ausgedrückt, ich meine damit nicht unbedingt höher als Platz 8, sondern dass die Bondsongs generell in den deutschen Charts etwas höher angesetzt sind. ich denke, dass einige Lieder ohne diesen Bonus nicht soweit gekommen wären. Und "You know my name" hat es hier leider nichtmal in die TOP10 geschafft.
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#461
Vielleicht wäre das Lied besser angekommen, wenn sie gleich die Version, die auch im Film gespielt wird, genommen hätten -> ich meine ohne Gestöhne und Gejaule.

Die Version ist um einiges besser als die offizielle Version.

Ich habe noch eine Frage: Weiß jemand, ob es die Version aus dem Film auch zu kaufen gibt. Ich habe den Song nur in iTunes gekauft, mich würde aber interessieren, ob er eventuell auf einer CD auch erhältlich ist.
http://www.universal-exports.jimdo.com

#462
Alle bisherigen 007-Top-10-Hits in Deutschland:

#8 "Goldfinger" Shirley Bassey
#5 "For Your Eyes Only" Sheena Easton
#9 "A View To A Kill" Duran Duran
#8 "The Living Daylights" a-ha
#3 "Licence To Kill" Gladys Knight
#8 "GoldenEye" Tina Turner
#4 "Die Another Day" Madonna
#8 "Another Way To Die" Jack White & Alicia Keys

"Licence To Kill" ist der einzige Song, der es in Deutschland aufs Podium geschafft hat.

#31 "Live And Let Die" Paul McCartney
#31 "Nobody Does It Better" Carly Simon
#13 "All Time High" Rita Coolidge
#52 "Tomorrow Never Dies" Sheryl Crowe
#38 "The World Is Not Enough" Garbage
#15 "You Know My Name" Chris Cornell

Alle anderen Songs haben es überhaupt nicht in die Charts geschafft.

#463
Universal Exports Ltd. hat geschrieben:Vielleicht wäre das Lied besser angekommen, wenn sie gleich die Version, die auch im Film gespielt wird, genommen hätten -> ich meine ohne Gestöhne und Gejaule.

Die Version ist um einiges besser als die offizielle Version.

Ich habe noch eine Frage: Weiß jemand, ob es die Version aus dem Film auch zu kaufen gibt. Ich habe den Song nur in iTunes gekauft, mich würde aber interessieren, ob er eventuell auf einer CD auch erhältlich ist.
also ich kann kaum glauben, dass dieser mittelteil des songs für viele so inakzeptabel ist. mein gott, da wird mal ne pause eingelegt während eines songs und etwas "geheult" und schon schreien alle auf. meiner meinung nach ist der song in voller länge deutlich besser weil ausgeglichener. der song braucht die pause im mittelteil. die kinoversion wirkte halt beschnitten
"It's been a long time - and finally, here we are"

#465
[quote="Universal Exports Ltd."]

Vielleicht denkst Du auch nur, dass sie abgeschnitten klingt, da du ja auch die lange Version kennst. quote]

das ist sicher richtig aber stimmt eben aufgrund der beiden harten schnitte das tempo des songs nicht ganz.

ich mag dieses geheule. gibt dem song was besonderes und vor allem finde ich es cool wie das e-gitarren geheule sich mit alicia´s gesang abwechselt
"It's been a long time - and finally, here we are"