QOS Soundtrack

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
GoldenEagle
Agent
Beiträge: 753
Registriert: 26. Februar 2008 22:04

18. Oktober 2008 19:13

Zumindest ist bei Amazon.de, um von einer deutschen Seite auszugehen, der Verkaufsstart des Soundtracks auf den 31. Oktober 2008 datiert.

Die CD-Single, mit dem Titellied, soll scheinbar bereits am 24.10. erscheinen.
Film: "Die Hälfte von allem ist Glück, James. Und die andere Hälfte? Schicksal." (006/Alec Travelyan und James Bond 007, aus: "GoldenEye", 1995)
Roman: "Wen die Götter vernichten wollen, den liefern sie zuerst der Langeweile aus." (007 in: "Liebesgrüße aus Moskau", 1957)
Benutzeravatar
GoldenEye
00-Agent
Beiträge: 4073
Registriert: 27. Februar 2003 23:22
Wohnort: Ubiquitäre Ataraxie persönlicher Integrität

18. Oktober 2008 19:22

Ja, auf die Idee mit Amazon bin ich dann im Nachhinein auch noch gekommen... :)
Naja - dann werd ich das mal als entsprechendes Datum verinnerlichen. ;)

Danke schön dennoch, GoldenEagle (Du Nutzer mit interessantem Nick! :mrgreen: ). :)
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 13:36

ist bekannt, dass es den soundtrack auf outube gibt? also den gesamten score nicht den song...

EDIT:
au backe, ich höre förmlich schon die nächsten negativen stimmen....
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

19. Oktober 2008 13:45

Ist zumindest mir nicht bekannt, habe aber gerade gesucht und bin teilweise fündig geworden :D

sind aber nur neun Lieder, oder?
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 13:46

der typ ist dabei alles hochzuladen,. wir sind also mit die ersten :-)

ich wette gleich kommen folgende kommntare:
- wo ist das bond thema?
- typischer beliebiger arnold sound
- ich will barry zurück ;-)
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

19. Oktober 2008 13:47

Oh Gott, da wird mir schlecht. Wer sich Filme oder Sountracks auf YouTube ansieht/hört, der hat wohl gar kein Scharmgefühl mehr. :roll:
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 13:49

007James Bond hat geschrieben:Oh Gott, da wird mir schlecht. Wer sich Filme oder Sountracks auf YouTube ansieht/hört, der hat wohl gar kein Scharmgefühl mehr. :roll:
wo ist das problem? im gegensatz zu leuten die filme dort gucken... das find ich schlimm. aber die musik? da kriegt man doch n gutes gefühl dafür wo die reise hingeht. wenn deine kritik ist "musik ohne film?" dann muss man sich ja auch fragen welche leute überhaupt ne soundtrack cd kaufen! ist ja auch ohne film. ich wollte einfach mal durchhören

EDIT
nach hören der ersten 9 lieder: hieß es nicht dass bond thema werde dieses mal durch den ganzen film immer wieder auftauchen? na dann aber wohl SEHR dezent...
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

19. Oktober 2008 13:59

Der Soundtrack ist schon vorbestellt...ist also nur ne "Übergangslösung" ... da braucht dir also nicht schlecht zu werden. :roll:
Nur wenn ich die Gelegenheit habe, ihn so früher zu hören, lasse ich mir das sicher nicht entgehen!!!
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

19. Oktober 2008 13:59

danielcc hat geschrieben: wo ist das problem? im gegensatz zu leuten die filme dort gucken... das find ich schlimm. aber die musik? da kriegt man doch n gutes gefühl dafür wo die reise hingeht.
Dann kannst du gleich David Arnold ins Gesicht spucken, nein komplett Eon Production.
Nicht nur das die ne YouTube Qualität haben, nein, die kann sich jetzt auch jeder runterladen und sich somit den kauf der CD sparen. Und dann wundert ihr euch, das die nächste CD 5 Euro teurer ist?

So, dann wollen wir jetzt mal die Petze spielen.
Benutzeravatar
GoldenEagle
Agent
Beiträge: 753
Registriert: 26. Februar 2008 22:04

19. Oktober 2008 15:27

GoldenEye hat geschrieben:Danke schön dennoch, GoldenEagle (Du Nutzer mit interessantem Nick! :mrgreen: ). :)
Keine Ursache ;) Ich denke, wir beinahe namengleichen, aber auf denselben Hintergrund abzielenden Nicknamer ;) , sollten doch zusammenhalten :)
007JamesBond hat geschrieben:Nicht nur das die ne YouTube Qualität haben, nein, die kann sich jetzt auch jeder runterladen und sich somit den kauf der CD sparen. Und dann wundert ihr euch, das die nächste CD 5 Euro teurer ist?
Die Qualität von YT ist wirklich oft schlechter, was aber dann auch sinnvoll ist, wenn man Lieder vorab hören kann.
Es macht oft sehr viel aus, wenn man dann den originalen Tonträger auf der heimischen CD-Maschine (läuft bei mir oft fast ebenso heiß, als Deine nächtliche Kaffeemaschine :) ) genießen kann. Daher lohnt es sich dennoch, den Kauf zu wagen.

Natürlich weiß ich, was Du meinst. Den Soundtrack zum neuen Bondfilm habe ich zwar noch nicht angehört. Aber die Möglichkeit ältere Titel, die ich noch von früher kenne, mit dem dazugehörigen Video, wenn auch in verminderter Qualität ansehen zu können, finde ich diesbezüglich schon reizvoll.

Da kommt dann wieder der Nostalgiker in mir hoch und ich freue mich über die Musik und die neuen Eindrücke, die mir damals teilweise verwehrt geblieben sind.

Die Preise sind für die meisten Filmmusik - Tonträger ohnehin schon teurer, als manche regulären Alben. Das liegt wohl mitunter daran, dass der Absatz nicht mit dem einer regulären CD zu vergleichen ist. Es ist etwas spezielleres und selbst, wenn diverse KinogängerInnen einen Film gut fanden, haben sie nicht unbedingt Interesse an dem Soundtrack.

Würden sie noch teurer werden (auch hinsichtlich Deines Arguments zwecks YouTube), wäre der Absatz eher noch rückläufiger. Wahrscheinlich müsste die Industrie davon ausgehen, ein kleines Auge zuzudrücken, um sich dann zumindest in einem Mittelmaß dessen, was zwischen Preiserhöhung und vormals höherer Preisleistung angesetzt war, einzupendeln. Anders wäre der Absatz von Filmmusik irgendwann noch schwieriger.

Im Grunde sehe ich beide Standpunkte und müsste diese jeweils relativieren.

YouTube ist einerseits keine schlechte Sache, bewegt sich teilweise in einer Grauzone. Andererseits sollte man als Genießer und Ästhet die favorisierten Musikstücke anschaffen (Qualität und Produktunterstützung).

Wer YouTube allerdings für try before buy (zuerst testen, dann kaufen) sieht, um interessante Musikstücke in voller Länge anzuhören, sich ein konkretes Bild dessen machen kann, was ihn/sie erwarten wird, oder, auf einen neuen Geschmack zu kommen und neue Lieder zu recherchieren, die man sich anschließend anschaffen möchte, findet bei dieser Plattform durchaus legal seine/ihre Schätzchen zur Kaufempfehlung.

Könnte ich, wie bspw. bei Amazon, nur die ersten dreißig Sekunden von AWTD anhören und bekäme dann, na, Ihr wisst schon, zu hören, dann wäre mir das evtl. nicht so recht (gut, wenn ein 007 - Schriftzug aufgedruckt ist, dann... :D ).


Sonntägliche Grüße, ciao,
GE
Film: "Die Hälfte von allem ist Glück, James. Und die andere Hälfte? Schicksal." (006/Alec Travelyan und James Bond 007, aus: "GoldenEye", 1995)
Roman: "Wen die Götter vernichten wollen, den liefern sie zuerst der Langeweile aus." (007 in: "Liebesgrüße aus Moskau", 1957)
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 15:46

ist hier was von mir gelöscht worden oder leider ich unter halutinationen?
Daniel_Craig

19. Oktober 2008 15:49

danielcc hat geschrieben:ist hier was von mir gelöscht worden oder leider ich unter halutinationen?
Das ist hier an der Tagesordnug, dass hier Posts gelöscht werden, die der Forenleitung nicht ins Konzept passen.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 15:51

Daniel_Craig hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:ist hier was von mir gelöscht worden oder leider ich unter halutinationen?
Das ist hier an der Tagesordnug, dass hier Posts gelöscht werden, die der Forenleitung nicht ins Konzept passen.
ehrlich? ne, kann nicht sein, war doch was ganz harmloses was ich geschrieben hatte.

hallo? moderatoren? bitte sagt mir was mit mir los ist ;-) ich bin verwirrt
Daniel_Craig

19. Oktober 2008 16:04

danielcc hat geschrieben:
Daniel_Craig hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:ist hier was von mir gelöscht worden oder leider ich unter halutinationen?
Das ist hier an der Tagesordnug, dass hier Posts gelöscht werden, die der Forenleitung nicht ins Konzept passen.
ehrlich? ne, kann nicht sein, war doch was ganz harmloses was ich geschrieben hatte.
Hmm.... auch was harmloses kann denen nicht ins Konzept passen.
Ist leider so. Aber du wirst das mit der Zeit schon mitgekommen.
danielcc hat geschrieben: hallo? moderatoren? bitte sagt mir was mit mir los ist ;-) ich bin verwirrt
Öhm.... Auf diese Frage wirst du wohl keine Antwort bekommen.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17815
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. Oktober 2008 16:07

gut, dann schreibe ich es noch mal um sicher zu gehen...

ich hatte gesagt, dass ich im gegensatz zu den wohl meisten leuten meiner oder jüngerer generationen noch keine einzige gedownloaded habe oder raubkopiert. geschweige denn filme!
ich würde mir den soundtrack ohnehin nicht kaufen. leute die das machen sind in jedem fall richtige fans, und die würden wohl kaum davon absehen, weil es ihn auch bei youtube gibt.

in jedem fall argumentiere ich ansonsten mit den gleichen argumenten bei meinen freunden gegen raubkopien... so dass ich die kritik hier nachvollziehen kann. aber wie gesagt, so lange es das bei youtube gibt, schaue ich rein, wenn es gelöscht wird, auch gut
Gesperrt