Andere produzierte QoS - Themes

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
GoldenEagle
Agent
Beiträge: 753
Registriert: 26. Februar 2008 22:04

16. September 2008 18:58

Immer wieder tauchen Lieder auf, die sich mit Quantum of Solace beschäftigen, jedoch nicht durch EON Productions als offiziellen Titelsong bestätigt wurden.

Solltest Ihr solche "inoffiziellen" Titel finden, könnt Ihr sie hier einstellen.


Ich beginne mit diesem Song.

Unter dem Video und dem zu hörenden Titel steht:

"Composer Huck whitney rose to the challenge and composed the song 'Quantum of Solace' the same day the title of the film was released to the general public. There has been much speculation of how the title would fit into song form ,but the song which composer Huck Whitney has submitted to Eon Productions has already enjoyed over 100,000 plays and proved a hit with the public on youtube. The song may be recorded by any Any artiste Eon productions may give the green light to. (ireport)"


Ciao,
GE
Film: "Die Hälfte von allem ist Glück, James. Und die andere Hälfte? Schicksal." (006/Alec Travelyan und James Bond 007, aus: "GoldenEye", 1995)
Roman: "Wen die Götter vernichten wollen, den liefern sie zuerst der Langeweile aus." (007 in: "Liebesgrüße aus Moskau", 1957)
Benutzeravatar
MX87
Agent
Beiträge: 2649
Registriert: 10. April 2008 23:00
Wohnort: SPECTRE Headquarter

16. September 2008 19:39

Auf Youtube gibt es "Back Again" ein song der vom Stil her sehr an You Know My Name erinnert...

http://www.youtube.com/watch?v=awsuGXdkdAc
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17668
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

16. September 2008 20:05

Den Song von Huck Whitney hab ich mir auch schon öfter angehört. Er gehört noch zu den besten inoffiziellen Songs zu Quantum of Solace. Leider passt seine Stimme nicht zu einem Bondsong (kling irgendwie nach Jose Feliciano) und das Hintergrundgemurmel stört auch etwas. Aber wenns jemand anderer singen würde, dann wär das schon was. Der Song fängt die Stimmung von QOS ja geradezu perfekt ein.

Beim zweiten Lied haben wir das gleiche Problem. Der Sänger versucht zwar, seine Stimme zu verändern, aber er klingt trotzdem wie aus einer Boygroup.

MfG

Samedi
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
GoldenEagle
Agent
Beiträge: 753
Registriert: 26. Februar 2008 22:04

16. September 2008 22:16

Der Gesang ist wirklich das bislang am meisten genannte Problem.

Auch bei Keys/White ist das möglicherweise ein Problem. Die inoffiziellen Songs überzeugen durch individuelle Ideen, die scheinbar mehr Gefühl hineinbringen.

Es ist erstaunlich, was sich die MusikerInnen so alles einfallen lassen, um die Stimmung und die Vorstellung des kommenden Filmes musikalisch einzufangen und zu vertonen.

Huck Whitney hat wirklich einen interessanten Beitrag geleistet.

"Back Again" gefiel mir allerdings auch nicht schlecht. Was den Gesang betraf, sind wir uns ja einig.


Ein weiteres Lied, das mehr witzig gemeint ist, kann man sich in diesem Song anhören.


Oder, unter dem Motto: "Man kann es ja mal versuchen" könnte man diesen Song einordnen. :lol:
Film: "Die Hälfte von allem ist Glück, James. Und die andere Hälfte? Schicksal." (006/Alec Travelyan und James Bond 007, aus: "GoldenEye", 1995)
Roman: "Wen die Götter vernichten wollen, den liefern sie zuerst der Langeweile aus." (007 in: "Liebesgrüße aus Moskau", 1957)
Gesperrt