QOS - Einspielergebnisse und andere Zahlen

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
Chris
Agent
Beiträge: 1891
Registriert: 29. August 2002 21:23
Wohnort: Ingelheim a. Rh.
Kontaktdaten:

25. März 2009 21:14

Martin007 hat geschrieben:Ich kann nur von mir aus sprechen: Ich fand den Film schon im Kino enttäuschend und werde auf den DVD-Kauf verzichten. Dass selbst viele Craig-Anhänger den Film nur mittelmässig finden, sagt ja eigentlich schon viel aus. Naja, mal abwarten wie gut oder schlecht sich die DVD verkaufen wird.
Es besteht ja kein Zusammenhang zwischen Sympathie mit dem Darsteller und dem Film! Von Connery gefallen mir auch nur die Hälfte der Filme wirklich richtig gut, und Moore, den ich als Schauspieler nicht sehr schätze hat immerhin 4 meiner absoluten Favoriten (LALD, TSWLM, MR, FYEO) gedreht!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried
chief

25. März 2009 21:54

Und ich bin kein Craig-Anhänger und fand den Film gut. Und die DVD werde ich auf jeden Fall kaufen. Habe ja auch CR gekauft (ok, hat aber gedauert, bis er nur noch 10,- gekostet hat...). Und ein Bondfilm bleibt ein Bondfilm!
Benutzeravatar
VJ007
Agent
Beiträge: 679
Registriert: 11. Dezember 2007 22:26

25. März 2009 21:55

Chris hat geschrieben:
Martin007 hat geschrieben:Ich kann nur von mir aus sprechen: Ich fand den Film schon im Kino enttäuschend und werde auf den DVD-Kauf verzichten. Dass selbst viele Craig-Anhänger den Film nur mittelmässig finden, sagt ja eigentlich schon viel aus. Naja, mal abwarten wie gut oder schlecht sich die DVD verkaufen wird.
Es besteht ja kein Zusammenhang zwischen Sympathie mit dem Darsteller und dem Film! Von Connery gefallen mir auch nur die Hälfte der Filme wirklich richtig gut, und Moore, den ich als Schauspieler nicht sehr schätze hat immerhin 4 meiner absoluten Favoriten (LALD, TSWLM, MR, FYEO) gedreht!
MR??? :shock:

VJ007
Benutzeravatar
Chris
Agent
Beiträge: 1891
Registriert: 29. August 2002 21:23
Wohnort: Ingelheim a. Rh.
Kontaktdaten:

25. März 2009 22:20

Ja, ich mag MR wirklich gerne, ich finde nur das Ende ziemlich Ballaballa!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried
Benutzeravatar
VJ007
Agent
Beiträge: 679
Registriert: 11. Dezember 2007 22:26

25. März 2009 22:52

Chris hat geschrieben:Ja, ich mag MR wirklich gerne, ich finde nur das Ende ziemlich Ballaballa!
Das überrascht mich jetzt. Ich dachte eher, dass du den hasst. So geht es ja einigen, die CR, QOS, OHMSSS usw mögen. Ich persönlich bin deiner Meinung: nicht schlecht aber auch ned so dolle und des Ende einfach nur zum :lol:

VJ007
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3096
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

25. März 2009 22:59

Mag MR auch sehr, klar die Weltraumszenen sind übertrieben, andererseits ist die Atmosphäre stimmig. Meiner Meinung nach ein toller Bondstreifen. Aber wir driften von Thema ab... :wink:
Benutzeravatar
Powers
Agent
Beiträge: 293
Registriert: 16. November 2008 21:34
Lieblings-Bondfilm?: The Living Daylights
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton
Wohnort: Friedrichshafen,Zagreb

26. März 2009 02:16

Martin007 hat geschrieben:Wie schön, deswegen werd ich mir den Streifen trotzdem nicht kaufen. :wink:
Ich auch nicht! Were ja schade ums geld.
Timothy Dalton ist der beste 007 !
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10317
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

27. März 2009 11:15

Also ich habe noch niemanden getroffen der den Film schlecht fand.

Keiner war so enthusiastisch wie ich, aber die Meinungen reichten von ok bis sehr gut. An die schlechte Mundpropaganda glaube ich nicht so recht, sonst wäre der Film noch stärker abgestürzt. Er ist immerhin der zweiterfolgreichste Film in 2008 geworden, und hat weit mehr Zuschauer gehabt als Indiana Jones 4, und der hat die meisten enttäuscht die ich kenne.
Das viele CR Anhänger enttäuscht waren kann schon sein. Warum auch nicht.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17817
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

27. März 2009 11:28

Maibaum hat geschrieben:Er ist immerhin der zweiterfolgreichste Film in 2008 geworden, und hat weit mehr Zuschauer gehabt als Indiana Jones 4, und der hat die meisten enttäuscht die ich kenne.
ja ja, indiana jones 4, eine riesen enttäuschung, hat der film doch nur fast 800mio dollar eingespielt praktisch ein flop ;-)
ne ehrlich, du sprichst sicher nur von deutschland! weltweit war indy ein RIESEN erfolg mit deutlich mehr zuschauern als CR und QOS. und dem entsprechend gilt für den film wohl das gleiche argument was du für QOS angeführt hast! wenn er alle SO enttäuscht hätte, wäre er richtig abgestürzt
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
VJ007
Agent
Beiträge: 679
Registriert: 11. Dezember 2007 22:26

27. März 2009 18:13

danielcc hat geschrieben:
Maibaum hat geschrieben:Er ist immerhin der zweiterfolgreichste Film in 2008 geworden, und hat weit mehr Zuschauer gehabt als Indiana Jones 4, und der hat die meisten enttäuscht die ich kenne.
ja ja, indiana jones 4, eine riesen enttäuschung, hat der film doch nur fast 800mio dollar eingespielt praktisch ein flop ;-)
ne ehrlich, du sprichst sicher nur von deutschland! weltweit war indy ein RIESEN erfolg mit deutlich mehr zuschauern als CR und QOS. und dem entsprechend gilt für den film wohl das gleiche argument was du für QOS angeführt hast! wenn er alle SO enttäuscht hätte, wäre er richtig abgestürzt
Genau und die Zuschauerzahlen haben nichts mit der Qualkität zu tun. Fluch der Karibik 3 wurde der erfolreichste Film des Jahres und der ist ganz eindeutig (mal abgesehen von Bumbum und Depp) eine Gurke!

VJ007
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10317
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

27. März 2009 18:37

Das war natürlich nur auf Deutschland bezogen.

Der internationale Erfolg von Indy 4 hatte mich allerdings schon etwas überrascht.

Wie Filme die enttäuschen abstürzen, kann man finde ich ganz gut an den D-Ergebnissen von Matrix 2 und 3 sehen.
Benutzeravatar
VJ007
Agent
Beiträge: 679
Registriert: 11. Dezember 2007 22:26

27. März 2009 20:00

Maibaum hat geschrieben: Der internationale Erfolg von Indy 4 hatte mich allerdings schon etwas überrascht.
Wieso?
Ich fand ihn lustig, actionreich uns spannend - irgendwie einfach toll. Aber natürlich nicht so gut wie Indy 2 und 3, aber besser als Indy 1, der mir einfach nicht so recht gefallen will.

VJ007
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

27. März 2009 20:40

Wenn wir über Deutschland reden ist QOS der erfolgreichste Film 2008. Es sei denn man rechnet Kein Ohr Hasen der Ende 07 anlief zu 08. Indy 4 und TDK kamen ja nicht mal annähernd an QOS.
Benutzeravatar
VJ007
Agent
Beiträge: 679
Registriert: 11. Dezember 2007 22:26

27. März 2009 21:20

007James Bond hat geschrieben:Wenn wir über Deutschland reden ist QOS der erfolgreichste Film 2008. Es sei denn man rechnet Kein Ohr Hasen der Ende 07 anlief zu 08. Indy 4 und TDK kamen ja nicht mal annähernd an QOS.
Madagascar 2???

VJ007
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4470
Registriert: 21. November 2005 21:09

28. März 2009 16:55

007James Bond hat geschrieben:Wenn wir über Deutschland reden ist QOS der erfolgreichste Film 2008. Es sei denn man rechnet Kein Ohr Hasen der Ende 07 anlief zu 08. Indy 4 und TDK kamen ja nicht mal annähernd an QOS.
Von allen Filmen, die 2008 in Deutschland gestartet sind, ist "Madagascar 2" der erfolgreichste Film des Jahres:

1. Madagascar 2
2. Ein Quantum Trost
3. Mamma Mia!

http://www.insidekino.de/DJahr/D2008.htm
Gesperrt