offene Fragen in QOS

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
George Lazenby
Agent
Beiträge: 1158
Registriert: 12. November 2003 15:33
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

27. November 2008 00:02

chief hat geschrieben:In einem anderen Forum wurde mir diese Frage gestellt:

Achja: Vielleicht hat da jemand besser aufgepasst als ich: Ziemlich zu Beginn bei der Boots-Verfolgungsjagd, da hat Bond in einer Szene dieses Seil mit dem Enterhaken(?) und in der nächsten Szene fliegt das Boot der Bösen in die Luft...
Was ist da passiert/ hat Bond da gemacht?


Ich habe das so beantwortet:

Der Enterhaken gehört zum Verfolgerboot und Bond hat ihn an irgendetwas (eine Boje, einen Ponton o.ä., weis ich jetzt nicht mehr) festgemacht. Dadurch wurde das Boot "abrupt gebremst"...


Habe ich die Szene richtig interpretiert? Auch beim zweiten Angucken, war ich mir nicht völlig sicher. Warum ist die Action auch so rasend schnell geschnitten? :?
Hallo chief,
diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Und ich habe den Film inzwischen mehr als genug gesehen. Er muss es an irgendetwas festmachen, die Frage ist, was? Denn man sieht es leider nicht in Großaufnahme, weil das wahrscheinlich dem Schnitt zum Opfer fiel... wie leider sovieles... :roll:
Bild

"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5740
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

27. November 2008 01:45

George Lazenby hat geschrieben:
chief hat geschrieben:In einem anderen Forum wurde mir diese Frage gestellt:

Achja: Vielleicht hat da jemand besser aufgepasst als ich: Ziemlich zu Beginn bei der Boots-Verfolgungsjagd, da hat Bond in einer Szene dieses Seil mit dem Enterhaken(?) und in der nächsten Szene fliegt das Boot der Bösen in die Luft...
Was ist da passiert/ hat Bond da gemacht?


Ich habe das so beantwortet:

Der Enterhaken gehört zum Verfolgerboot und Bond hat ihn an irgendetwas (eine Boje, einen Ponton o.ä., weis ich jetzt nicht mehr) festgemacht. Dadurch wurde das Boot "abrupt gebremst"...


Habe ich die Szene richtig interpretiert? Auch beim zweiten Angucken, war ich mir nicht völlig sicher. Warum ist die Action auch so rasend schnell geschnitten? :?
Hallo chief,
diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Und ich habe den Film inzwischen mehr als genug gesehen. Er muss es an irgendetwas festmachen, die Frage ist, was? Denn man sieht es leider nicht in Großaufnahme, weil das wahrscheinlich dem Schnitt zum Opfer fiel... wie leider sovieles... :roll:
ich habe mir genau die gleiche frage gestellt und dachte mir schon, ich sei unfähig... habe mich dann beim 3. mal ansehen extra auf diese szene konzentriert, weil ich wissen wollte, wie er das macht. ich denke auch, dass hier zu schnell geschnitten wurde und man leider nicht sieht, wie/wo er das ding festmacht (viell. ganz ganz kurz?) - vor allem fliegt das boot der verfolger ja dann ziemlich spektakulär davon...
Bond... JamesBond.de
Daniel_Craig

27. November 2008 01:51

Gernot hat geschrieben:
George Lazenby hat geschrieben:
chief hat geschrieben:In einem anderen Forum wurde mir diese Frage gestellt:

Achja: Vielleicht hat da jemand besser aufgepasst als ich: Ziemlich zu Beginn bei der Boots-Verfolgungsjagd, da hat Bond in einer Szene dieses Seil mit dem Enterhaken(?) und in der nächsten Szene fliegt das Boot der Bösen in die Luft...
Was ist da passiert/ hat Bond da gemacht?


Ich habe das so beantwortet:

Der Enterhaken gehört zum Verfolgerboot und Bond hat ihn an irgendetwas (eine Boje, einen Ponton o.ä., weis ich jetzt nicht mehr) festgemacht. Dadurch wurde das Boot "abrupt gebremst"...


Habe ich die Szene richtig interpretiert? Auch beim zweiten Angucken, war ich mir nicht völlig sicher. Warum ist die Action auch so rasend schnell geschnitten? :?
Hallo chief,
diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Und ich habe den Film inzwischen mehr als genug gesehen. Er muss es an irgendetwas festmachen, die Frage ist, was? Denn man sieht es leider nicht in Großaufnahme, weil das wahrscheinlich dem Schnitt zum Opfer fiel... wie leider sovieles... :roll:
ich habe mir genau die gleiche frage gestellt und dachte mir schon, ich sei unfähig... habe mich dann beim 3. mal ansehen extra auf diese szene konzentriert, weil ich wissen wollte, wie er das macht. ich denke auch, dass hier zu schnell geschnitten wurde und man leider nicht sieht, wie/wo er das ding festmacht (viell. ganz ganz kurz?) - vor allem fliegt das boot der verfolger ja dann ziemlich spektakulär davon...
Das Boot der Verfolger fliegt so schnell davon, weil Bond den Bootskörper mit dem Enterhaken getroffen hat und dieser Bootskörper (Schlauchboot) geplatzt ist. Ganz einfache Erklärung für dieses Problem.

Bond hatte auch die Absicht, die Verfolger auf diese Weise "auzuschalten", was ihm dann auch geglückt ist...
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5740
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

27. November 2008 09:39

Daniel_Craig hat geschrieben:
Gernot hat geschrieben:
George Lazenby hat geschrieben: Hallo chief,
diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Und ich habe den Film inzwischen mehr als genug gesehen. Er muss es an irgendetwas festmachen, die Frage ist, was? Denn man sieht es leider nicht in Großaufnahme, weil das wahrscheinlich dem Schnitt zum Opfer fiel... wie leider sovieles... :roll:
ich habe mir genau die gleiche frage gestellt und dachte mir schon, ich sei unfähig... habe mich dann beim 3. mal ansehen extra auf diese szene konzentriert, weil ich wissen wollte, wie er das macht. ich denke auch, dass hier zu schnell geschnitten wurde und man leider nicht sieht, wie/wo er das ding festmacht (viell. ganz ganz kurz?) - vor allem fliegt das boot der verfolger ja dann ziemlich spektakulär davon...
Das Boot der Verfolger fliegt so schnell davon, weil Bond den Bootskörper mit dem Enterhaken getroffen hat und dieser Bootskörper (Schlauchboot) geplatzt ist. Ganz einfache Erklärung für dieses Problem.

Bond hatte auch die Absicht, die Verfolger auf diese Weise "auzuschalten", was ihm dann auch geglückt ist...
ich weiß, dass es so irgendwie gewesen sein sollte, aber genau sehen tut man das nicht... soweit ich mich jetzt jedenfalls erinnern kann.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
James.Bond
Agent
Beiträge: 145
Registriert: 31. Oktober 2008 10:03
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Villach/ Austria

27. November 2008 10:19

chief hat geschrieben:In einem anderen Forum wurde mir diese Frage gestellt:

Achja: Vielleicht hat da jemand besser aufgepasst als ich: Ziemlich zu Beginn bei der Boots-Verfolgungsjagd, da hat Bond in einer Szene dieses Seil mit dem Enterhaken(?) und in der nächsten Szene fliegt das Boot der Bösen in die Luft...
Was ist da passiert/ hat Bond da gemacht?


Ich habe das so beantwortet:

Der Enterhaken gehört zum Verfolgerboot und Bond hat ihn an irgendetwas (eine Boje, einen Ponton o.ä., weis ich jetzt nicht mehr) festgemacht. Dadurch wurde das Boot "abrupt gebremst"...


Habe ich die Szene richtig interpretiert? Auch beim zweiten Angucken, war ich mir nicht völlig sicher. Warum ist die Action auch so rasend schnell geschnitten? :?

Hi
Habs gestern nochmal gesehen, aber auch keine Antwort darauf :?
Soweit ich es mitbekommen habe, nimmt er den Haken aus seinem Boot und wirft ihn in das andere. Wo aber das 2. Ende des Seils ist habe ich nicht mitbekommen.
Oder es ist so wie Chief meint, der Haken ist vom Verfolgerboot, nur wie kommt er da ran wenn das Boot über Ihm ist?
Zumindest hat es so ausgehsehen daß der Haken in einem Boot (welches? fremdes beim vorbeifahren??) eingehängt wurde und dadurch das Verfolgerboot abgestoppt wurde.
Aber wie gesagt eindeutig zum nachvollziehen sit es nicht.
Gruß
Andi
Daniel_Craig

27. November 2008 12:47

Gernot hat geschrieben:
Daniel_Craig hat geschrieben:
Gernot hat geschrieben: ich habe mir genau die gleiche frage gestellt und dachte mir schon, ich sei unfähig... habe mich dann beim 3. mal ansehen extra auf diese szene konzentriert, weil ich wissen wollte, wie er das macht. ich denke auch, dass hier zu schnell geschnitten wurde und man leider nicht sieht, wie/wo er das ding festmacht (viell. ganz ganz kurz?) - vor allem fliegt das boot der verfolger ja dann ziemlich spektakulär davon...
Das Boot der Verfolger fliegt so schnell davon, weil Bond den Bootskörper mit dem Enterhaken getroffen hat und dieser Bootskörper (Schlauchboot) geplatzt ist. Ganz einfache Erklärung für dieses Problem.

Bond hatte auch die Absicht, die Verfolger auf diese Weise "auzuschalten", was ihm dann auch geglückt ist...
ich weiß, dass es so irgendwie gewesen sein sollte, aber genau sehen tut man das nicht... soweit ich mich jetzt jedenfalls erinnern kann.
Ich habe B-Roll Material von dieser Szene. Bond nimmt den Enterhaken von seinem Boot und schleudert den Haken auf den Bootskörper, dieser bohrt sich in das Gummi rein und dann ... PENG! ....macht das Boot diesen Salto, weil bei diesen Booten im Bootskörper sehr hoher Druck herscht. Schließlich ist das ja auch kein Pappelboot.
Also nichts mit, dass das Seil irgendwo dran befestigt wäre. Wie sollte das auch möglich sein?

Ok. Es wurde schnell geschnitten. Ich habe den Film zweimal im Kino gesehen. Einmal auf Deutsch und dann in der OV. In der OV konnte ich mir den Film besser verinnerlichen und auch auf so manches Detail besser achten.

Aber die Sache mit dem Enterhaken ist so passiert, wie ich es beschrieben habe.
Benutzeravatar
James.Bond
Agent
Beiträge: 145
Registriert: 31. Oktober 2008 10:03
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Villach/ Austria

27. November 2008 18:09

In der Verhörszene mit White als Mitchel das Feuer eröffnet, schaltet er erst den MI6 Mann aus und schießt dann Richtung M.
Ich meine sie wurde getroffen und ging nieder. Nachher sieht man sie nur kurz wie sie durch die Türe verschwindet.

Bilde ich mir das ein oder wurde auf sie gefeuert?

Gruß
Andi
Benutzeravatar
marci992
Agent
Beiträge: 332
Registriert: 12. Januar 2008 14:59
Wohnort: Leonberg

27. November 2008 18:18

James.Bond hat geschrieben:In der Verhörszene mit White als Mitchel das Feuer eröffnet, schaltet er erst den MI6 Mann aus und schießt dann Richtung M.
Ich meine sie wurde getroffen und ging nieder. Nachher sieht man sie nur kurz wie sie durch die Türe verschwindet.

Bilde ich mir das ein oder wurde auf sie gefeuert?

Gruß
Andi
ja M. wird angeschossen, ob sie getroffen wurde weiß ich net! das habe ich auch nicht ganz erkennen können. aber ich denke schon... halt am bein oder so, mein erster gedanke bei dieser szene war! Das wae Judi Dench`s letzter Bond, es wird einen neueEN M geben! aber dem war ja doch nicht so :lol:
Bild
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17972
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

27. November 2008 20:03

es sieht ganz kurz so aus als treffe er mit dem schuss auf M entweder Ms hand oder den infusionsständer vor ihr. bond schaut dann bevor er die verfolgung aufnimmt kurz zu M dier aber ok ist und flüchtet. das fand ich cool
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5740
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

28. November 2008 02:18

Daniel_Craig hat geschrieben:
Gernot hat geschrieben:
Daniel_Craig hat geschrieben: Das Boot der Verfolger fliegt so schnell davon, weil Bond den Bootskörper mit dem Enterhaken getroffen hat und dieser Bootskörper (Schlauchboot) geplatzt ist. Ganz einfache Erklärung für dieses Problem.

Bond hatte auch die Absicht, die Verfolger auf diese Weise "auzuschalten", was ihm dann auch geglückt ist...
ich weiß, dass es so irgendwie gewesen sein sollte, aber genau sehen tut man das nicht... soweit ich mich jetzt jedenfalls erinnern kann.
Ich habe B-Roll Material von dieser Szene. Bond nimmt den Enterhaken von seinem Boot und schleudert den Haken auf den Bootskörper, dieser bohrt sich in das Gummi rein und dann ... PENG! ....macht das Boot diesen Salto, weil bei diesen Booten im Bootskörper sehr hoher Druck herscht. Schließlich ist das ja auch kein Pappelboot.
Also nichts mit, dass das Seil irgendwo dran befestigt wäre. Wie sollte das auch möglich sein?

Ok. Es wurde schnell geschnitten. Ich habe den Film zweimal im Kino gesehen. Einmal auf Deutsch und dann in der OV. In der OV konnte ich mir den Film besser verinnerlichen und auch auf so manches Detail besser achten.

Aber die Sache mit dem Enterhaken ist so passiert, wie ich es beschrieben habe.
ist es sicher, aber ich denke nicht, dass man das im fertigen film ordentlich sieht, weil eben zu schnell geschnitten wurde. klar, auf dem b-material ist das sicherlich oben!
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
dunda
Agent
Beiträge: 91
Registriert: 10. September 2008 23:22

30. November 2008 13:51

Daniel_Craig hat geschrieben: Bond nimmt den Enterhaken von seinem Boot und schleudert den Haken auf den Bootskörper, dieser bohrt sich in das Gummi rein und dann ... PENG! ....macht das Boot diesen Salto, weil bei diesen Booten im Bootskörper sehr hoher Druck herscht. Schließlich ist das ja auch kein Pappelboot.
Also nichts mit, dass das Seil irgendwo dran befestigt wäre. Wie sollte das auch möglich sein?
Habe bei meinen x-ten ( :lol: ) Besuch am Freitag explizit darauf geachtet, es ist genau so, wie Daniel_Craig beschrieben hat: Enterhaken, Schlauchboot, Loch, Druckverlust, Katapulteffekt! :lol: :lol: :lol:

hätte mich gefreut, wenn man es auch beim ersten Mal hätte sehen können :twisted: , ist mein einziger Kritikpunkt an dem Film, die zu schnellen Actionszenen.
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5740
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

30. November 2008 14:49

dunda hat geschrieben:
Daniel_Craig hat geschrieben: Bond nimmt den Enterhaken von seinem Boot und schleudert den Haken auf den Bootskörper, dieser bohrt sich in das Gummi rein und dann ... PENG! ....macht das Boot diesen Salto, weil bei diesen Booten im Bootskörper sehr hoher Druck herscht. Schließlich ist das ja auch kein Pappelboot.
Also nichts mit, dass das Seil irgendwo dran befestigt wäre. Wie sollte das auch möglich sein?
Habe bei meinen x-ten ( :lol: ) Besuch am Freitag explizit darauf geachtet, es ist genau so, wie Daniel_Craig beschrieben hat: Enterhaken, Schlauchboot, Loch, Druckverlust, Katapulteffekt! :lol: :lol: :lol:

hätte mich gefreut, wenn man es auch beim ersten Mal hätte sehen können :twisted: , ist mein einziger Kritikpunkt an dem Film, die zu schnellen Actionszenen.
das sieht man tatsächlich? ich werde mir den film demnächst auch noch einmal ansehen, dann werde ich nochmal genau darauf achten...

ja, geht mir genauso!
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
dunda
Agent
Beiträge: 91
Registriert: 10. September 2008 23:22

30. November 2008 17:48

Gernot hat geschrieben:
dunda hat geschrieben:
Daniel_Craig hat geschrieben: Bond nimmt den Enterhaken von seinem Boot und schleudert den Haken auf den Bootskörper, dieser bohrt sich in das Gummi rein und dann ... PENG! ....macht das Boot diesen Salto, weil bei diesen Booten im Bootskörper sehr hoher Druck herscht. Schließlich ist das ja auch kein Pappelboot.
Also nichts mit, dass das Seil irgendwo dran befestigt wäre. Wie sollte das auch möglich sein?
Habe bei meinen x-ten ( :lol: ) Besuch am Freitag explizit darauf geachtet, es ist genau so, wie Daniel_Craig beschrieben hat: Enterhaken, Schlauchboot, Loch, Druckverlust, Katapulteffekt! :lol: :lol: :lol:

hätte mich gefreut, wenn man es auch beim ersten Mal hätte sehen können :twisted: , ist mein einziger Kritikpunkt an dem Film, die zu schnellen Actionszenen.
das sieht man tatsächlich? ich werde mir den film demnächst auch noch einmal ansehen, dann werde ich nochmal genau darauf achten...

ja, geht mir genauso!
ok, fair enough :lol: das Loch und den Druckverlust habe ich nicht gesehen :lol: :lol: sind aber physikalisch unumgänglich! :lol: :lol:
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17957
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

30. November 2008 21:14

Jetzt hab ich tatsächlich auch noch eine Frage:

Was macht Yusef in Russland? Er ist doch Algerier und seine "Freundin" ist Kanadierin. Hat er dort wieder eine neue Identität angenommen oder hat sie dort eine Mission?

Was meint ihr dazu?

:?:

MfG

Samedi
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17972
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

30. November 2008 23:18

Samedi hat geschrieben:Jetzt hab ich tatsächlich auch noch eine Frage:

Was macht Yusef in Russland? Er ist doch Algerier und seine "Freundin" ist Kanadierin. Hat er dort wieder eine neue Identität angenommen oder hat sie dort eine Mission?

Was meint ihr dazu?

:?:

MfG

Samedi
gute frage. vielleicht ist kanadierin dort tätig oder eben yusef. urlaub schließe ich mal aus ;-)
vor allem bleibt ja die frage warum die produzenten ausgerechnet russland gewählt haben wo alles andere reizvoller gewesen wäre. die szene sieht sowieso stark nach pinewood hinterhof aus ;-)
warum also russland? man hätte ja jedes andere land nehmen können. ich verstehe wenn man die entsprechende stimmung haben wolte (schnee, kälte, alles sehr kühl, bond im mantel...)
"It's been a long time - and finally, here we are"
Gesperrt