#2
Sicher ein Phänomen, aber kein neues. Bestimmte Schlagwörter, Sätze und Floskeln haben doch längst Ihren Weg in den allgemeinen Sprachgebrauch gefunden.
Gerade Journalisten bedienen sich doch gerne Überschriften wie
"Liebesgrüße aus..."
"Man lebt nur..."
"Geschüttelt, nicht gerührt"
Je nachdem, was gerade zum Thema passt.

Erst neulich sprach ein armseeliger SPD Politiker aus Hessen vor versammelter Presse den Satz "Sag niemals nie", als Antwort auf die Frage, ob man im nächsten Wahlkampf eine Koalition mit der Linken ausschliessen würde, oder nicht.

#6
Ich habe schon einige schöne Abwandlungen vernommen:

Ein Kännchen Prost
Ein Quantum Frost

...und mein Favorit und innerhalb meines Bekanntenkreises mittlerweile offzieller Filmtitel: Ein Scheibchen Toast.
:D :D :D

#9
also ich finds lustig :lol:
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#10
Quantum ein unbekanntes Wort? Sicher nur für Pisa-Durchfaller rofl

In diesem Sinne wünsche ich allen "ein Quantum Bildung"....
Trotzdem sind hier ein paar witzige Dinger dabei.
Gemeint war sicherlich ein umgangssprachlich ungebräuchliches Wort.
 
This never happened to the other fellow....
 

#11
Schmidt&Pocher haben das Filmplakat für die BMW-Chefin it ihren Affären gemacht -
Ein Quand sucht Trost :lol:
"Wie lange habe ich noch?"
"30 Sekunden."
"Das lässt uns nicht viel Zeit..."


James Bond 007°'' - Quantum of Solace

#12
Dwalin_DE hat geschrieben:Quantum ein unbekanntes Wort? Sicher nur für Pisa-Durchfaller rofl

In diesem Sinne wünsche ich allen "ein Quantum Bildung"....
Trotzdem sind hier ein paar witzige Dinger dabei.
Gemeint war sicherlich ein umgangssprachlich ungebräuchliches Wort.
also ich bezeichne mich als sehr gebildet habe das wort aber glaube ich nie zuvor gehört. klar, quäntchen kennt man und quantun... aber quantum???

naja

im radio hat der moderator vorhin auch in einem anderen zusammenhang von "einen quantum trost" gesprochen.

wenn ich noch erinnere, wie einige (hier) sich über den titelm aufgeregt haben und sogar einen finanziellen verlust dadurch befürchtet haben
"It's been a long time - and finally, here we are"

#13
danielcc hat geschrieben:
Dwalin_DE hat geschrieben:Quantum ein unbekanntes Wort? Sicher nur für Pisa-Durchfaller rofl

In diesem Sinne wünsche ich allen "ein Quantum Bildung"....
Trotzdem sind hier ein paar witzige Dinger dabei.
Gemeint war sicherlich ein umgangssprachlich ungebräuchliches Wort.
also ich bezeichne mich als sehr gebildet habe das wort aber glaube ich nie zuvor gehört. klar, quäntchen kennt man und quantun... aber quantum???

naja
Tja, ich kenne Quant bzw. Quanten bzw. Quantum spätestens seit meinem Physik-LK (Abi ist schon 6 Jahre her) und aus der Uni. Dafür kenne ich das Wort "Quantun" nicht. Und google fragt auch sofort nach: Meinen sie "Quantum"?
Klär mich bitte auf, was "QuantuN" sein soll! :lol:
Bild

Auch auf dem höchsten Thron sitzt man auf dem eigenen Hintern. :bat:

#14
007Mania hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:
Dwalin_DE hat geschrieben:Quantum ein unbekanntes Wort? Sicher nur für Pisa-Durchfaller rofl

In diesem Sinne wünsche ich allen "ein Quantum Bildung"....
Trotzdem sind hier ein paar witzige Dinger dabei.
Gemeint war sicherlich ein umgangssprachlich ungebräuchliches Wort.
also ich bezeichne mich als sehr gebildet habe das wort aber glaube ich nie zuvor gehört. klar, quäntchen kennt man und quantun... aber quantum???

naja
Tja, ich kenne Quant bzw. Quanten bzw. Quantum spätestens seit meinem Physik-LK (Abi ist schon 6 Jahre her) und aus der Uni. Dafür kenne ich das Wort "Quantun" nicht. Und google fragt auch sofort nach: Meinen sie "Quantum"?
Klär mich bitte auf, was "QuantuN" sein soll! :lol:
ARGH; ich meinte quanTEN. ich dachte eigentlich auch im physiklaischen sinne sei quantum eher eine eingedeutsche version des englischen worte quantum (=quanten).in jedem fall ist das wort selten und recht unbekannt mein gott. ihr wisst was ich meine
"It's been a long time - and finally, here we are"

#15
danielcc hat geschrieben:
007Mania hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben: also ich bezeichne mich als sehr gebildet habe das wort aber glaube ich nie zuvor gehört. klar, quäntchen kennt man und quantun... aber quantum???

naja
Tja, ich kenne Quant bzw. Quanten bzw. Quantum spätestens seit meinem Physik-LK (Abi ist schon 6 Jahre her) und aus der Uni. Dafür kenne ich das Wort "Quantun" nicht. Und google fragt auch sofort nach: Meinen sie "Quantum"?
Klär mich bitte auf, was "QuantuN" sein soll! :lol:
ARGH; ich meinte quanTEN. ich dachte eigentlich auch im physiklaischen sinne sei quantum eher eine eingedeutsche version des englischen worte quantum (=quanten).in jedem fall ist das wort selten und recht unbekannt mein gott. ihr wisst was ich meine
:lol: Als Quanten bezeichne ich manchmal Füße.... aber es ist auch ein physikalischer Begriff, in der Tat. Und was bezeichnet es? Richtig, ein sehr kleines Teilchen.
Da könnte man "Ein Quantum Trost" auch als "Ein bißchen Trost" bezeichnen *g*
Ach so, Quanten ist die (deutsche) Mehrzahl von Quantum, soweit ich weiß und der Begriff kommt wohl eher aus dem Lateinischen als direkt aus dem Englischen? (Schließlich hat Albert Einstein die Quanten entdeckt... :mrgreen:)
Bild

Auch auf dem höchsten Thron sitzt man auf dem eigenen Hintern. :bat: