Interessante, witzige Details die euch aufgefallen sind?!

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Gesperrt
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5689
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

12. November 2008 22:14

viell. geht es euch ähnlich, je öfter ich QOS sehe, desto mehr kleine details fallen mir auf.

möglicherweise ist die ein oder andere sache in anderen thread bereits aufgetaucht, aber vielleicht schaffen wir es, hier eine vollständige auflistung der interessanten, witzigen szenen etc. zu erstellen, die man beim ersten sehen nicht gleich bemerkt.

ich fange mal an, ihr könnt gerne etwas dazu sagen oder eure szenen anfügen.

- während der verfolgungsjagd mit mitchell in siena findet gleichzeitig das pferderennen statt, forster lässt die beiden sequenzen parallel ablaufen und verwendet etliche "bildliche metaphern", die die beiden sequenzen miteinander verbinden. wenn also im palio ein reiter vom pferd stürzt, stürzt gleichzeitig auch bond zu boden, wenn eine zuseherin beim pferderennen mit schmutz angespritzt wird, wird in der nächsten szene auch 007 beschmutzt, wenn die reiter die ziellinie überschreiten, erreichen auch mitchell und bond das ende der kanalisation etc.
- wenn bond mit tanner telefoniert und ihn nach dominic greene fragt, verschreibt sich das computersystem beim namen "dominic greene" zuallererst, bessert den fehler aber gleich wieder aus
- der vermerk von "universal exports" auf bonds visitenkarte wurde bereits öfters erwähnt
- wenn mr. white zu seiner frau sagt, dass die tosca eben nicht für jeden etwas sei, sehen wir bond im hintergrund vorbeigehen
- in talamone hören wir ein zitat aus flemings "casino royale"
- nach seinem sturz (wo er sein toupet verliert) trägt elvis bei der geldübergabe eine halskrause
- bond benutzt wieder eine walther ppk
- michael g. wilson hat im hotel in haiti wieder sein berühmtes cameo
- gemma artertons figur wird mit vollem namen als 'strawberry fields' aufgelistet ;)
- david arnold lässt das bondthema in verschiedenen varianten sicher um die 5mal während des filmes anklingen, vollständig hört man es nur am ende. während der bootaction verwendet arnold teile des titelsongs.
- bond läuft am ende der gunbarrel, wenn der kreis zum 'Q' von "Quantum of Solace" wird, noch ein stück weiter - was echt cool aussieht ;)

das ist mir jetzt mal auf anhieb eingefallen. allgemein muss ich sagen, dass ich beim wiederholten ansehen den actionszenen besser folgen konnte als beim ersten mal und sie somit noch besser auf mich wirkten. :)
Zuletzt geändert von Gernot am 13. November 2008 12:06, insgesamt 3-mal geändert.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Algerischer Ex Freund
Agent
Beiträge: 285
Registriert: 30. August 2008 23:11

12. November 2008 22:21

Also ich denke der Mann der M den Geldschein zeigt soll ein wenig Q darstellen ich fand ihn nicht schlecht der könnte öfters mitspielen .
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4556
Registriert: 21. November 2005 21:09

13. November 2008 00:07

Gernot hat geschrieben:- wenn mr. white zu seiner frau sagt, dass die tosca eben nicht für jeden etwas sei, sehen wir bond im hintergrund vorbeigehen
Im Abspann heisst es "Mr. White's Girlfriend". Seine Frau ist das also schonmal nicht. Und ob es seine Freundin ist, weiß ich auch nicht. Häufig wird sowas nur in den Abspann geschrieben, damit man es eindeutig zuordnen kann - denn White spricht ja sonst im Film zu keiner Frau.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17888
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

13. November 2008 00:14

zählen auch die ironischen sätze?

- nicht nur universal exports sondern auch der deckname aus TSWLM (robert sterling
- als M sagt "das habe ich schon mal gehört" kam bei mir etwas brosnan-nostalgie auf
- zum ersten mal (glaub ich) sehen wir eine normale privat wohnung in einen bond
- den witz mit dem "er hat nicht geraucht" fand ich gut
-

mir fällt grad nix mehr ein...
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4556
Registriert: 21. November 2005 21:09

13. November 2008 00:22

Also ich finde auch die Sprüche von Leiter cool:

Beam: Du trinkst das Zeug? Da haben vielleicht irgendwelche Kinder reingepinkelt.
Leiter: Deshalb esse ich die Pepperoni.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17888
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

13. November 2008 00:35

eigentlich ist jeder zweite satz von bond sehr witzig.

gut auch die taxi fahrt die hier noch gar nicht gewürdigt wurde!

und dass bond wenn er leiter anruft noch mal sagt "schreibt es doch gleich an die tür...der taxi fahrer hats mir erzählt"

ach ja:

- die beatles/goldfinger anspielung
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5689
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

13. November 2008 01:16

Invincible1958 hat geschrieben:
Gernot hat geschrieben:- wenn mr. white zu seiner frau sagt, dass die tosca eben nicht für jeden etwas sei, sehen wir bond im hintergrund vorbeigehen
Im Abspann heisst es "Mr. White's Girlfriend". Seine Frau ist das also schonmal nicht. Und ob es seine Freundin ist, weiß ich auch nicht. Häufig wird sowas nur in den Abspann geschrieben, damit man es eindeutig zuordnen kann - denn White spricht ja sonst im Film zu keiner Frau.
ob frau oder freundin - egal, die meinte ich. auf den ersten blick habe ich übrigens geglaubt, dass das rosamunde pike ist... ;)

achja:
- jedes mal, wenn im film von vesper die rede ist, hört man die bereits bekannte melodie aus CR.
- und natürlich das original martini rezept.
- hat bond eigentlich schonmal in einem film ein bier getrunken? die einzig vergleichbare szene würde mir da aus LTK einfallen?

und zu den coolen sprüchen: ja, es sind wieder haufenweise ironische sprüche, anspielungen und witze dabei. leider scheinen aber nur die wenige im kinopublikum die meisten der sprüche mitzubekommen. auch durch die deutsche synchro geht der ein oder andere spruch etwas unter.

der taxifahrer, der die ganze zeit von seiner mutter und dem schlechten wetter spricht, ist natürlich auch genial! ;)
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
MX87
Agent
Beiträge: 2649
Registriert: 10. April 2008 23:00
Wohnort: SPECTRE Headquarter

13. November 2008 05:09

Gernot hat geschrieben:
der taxifahrer, der die ganze zeit von seiner mutter und dem schlechten wetter spricht, ist natürlich auch genial! ;)
Aber Hallo ! Typischer flippiger Bondfilm-Nebenchrakter :D

Noch zwei Fragen:

1. Was genau soll angeblich die Stelle sein die Mathis direkt aus dem CR-Roman zitiert? Die mit den Pillen? Ist so lang her dass ich den gelesen hab.

2. Was genau meinte Bond mit diesem oder zumindest diesem ähnlichen Dialog mit Camille bevor sie in den Luftkampf verwickelt wurden.

Camille: Wen wollte Greene töten? Ihre Mutter?"
Bond: "Das hätte sie wohl gern."

Versteh die Pointe bzw. das Dahinter nicht. Jedoch evtl. interessanter Querverweis zu Bonds Family.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

13. November 2008 08:22

MX87 hat geschrieben: 2. Was genau meinte Bond mit diesem oder zumindest diesem ähnlichen Dialog mit Camille bevor sie in den Luftkampf verwickelt wurden.

Camille: Wen wollte Greene töten? Ihre Mutter?"
Bond: "Das hätte sie wohl gern."

Versteh die Pointe bzw. das Dahinter nicht. Jedoch evtl. interessanter Querverweis zu Bonds Family.
Ich weiß nicht ob der Dialog genau so war wie von dir aufgeführt, aber ich weiß wer mit Mutter gemeint ist. Natürlich M
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17888
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

13. November 2008 09:11

also,

thema bier: bond bestellt immerhin bei 006 in der goldeneye PTS ein bier (was ich damals merkwürdig fand)

thema "mutter": der dialog geht etwas anders. bond sagt, greene habe versucht jdn zu töten der ihm nahe steht - nein, nicht wen sie denken... - ihre mutter? - das hätte sie gerne.
sprachlich etwas komisch aber im grunde meint, er dass M sich manchmal wie seine mutter aufführt (woher weiß er das, er hatte ja keine ;-) )

mathis: mathis zitiert, wenn er sich in den stuhl setzt in der szene wo bond in zuhause besucht. es geht darum, dass man im alter nicht mehr genau unterscheiden kann wer gut und böse ist (und DAS wird ihm ja später beim polizeichef zum verhängnis)
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5689
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

13. November 2008 10:58

danielcc hat geschrieben:also,

thema bier: bond bestellt immerhin bei 006 in der goldeneye PTS ein bier (was ich damals merkwürdig fand)
nun ja, direkt "bestellen" würde ich das jetzt nicht nennen, aber stimmt, es wird zmd. erwähnt ;)
mathis: mathis zitiert, wenn er sich in den stuhl setzt in der szene wo bond in zuhause besucht. es geht darum, dass man im alter nicht mehr genau unterscheiden kann wer gut und böse ist (und DAS wird ihm ja später beim polizeichef zum verhängnis)
stimmt, genau das wird ihm zum verhängnis... hier ist das original-zitat von rene mathis aus flemings CR:
Ian Fleming - Casino Royale hat geschrieben:'You see,' he said, still looking down at his bandages, 'when one's young, it seems very easy to
distinguish between right and wrong, but as one gets older it becomes more difficult. At school it's easy
to pick out one's own villains and heroes and one grows up wanting to be a hero and kill the villains.'
die produzenten haben mir/uns erzählt, dass sie diesen dialog eigentlich schon in CR haben wollten, haben ihn dann aber wieder rausgenommen und ihn jetzt in QOS eingebaut.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
gekko27
Agent
Beiträge: 27
Registriert: 16. Mai 2008 09:39
Lieblings-Bondfilm?: QoS
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

13. November 2008 11:35

- wenn bond mit tanner telefoniert und ihn nach dominic greene fragt, verschreibt sich das computersystem beim namen "dominic green" zuallererst, bessert den fehler aber gleich wieder aus
Diese Sequenz ist mir auch aufgefallen und fand es einen genialen Nebeneffekt. Ist aber auf das englischen buchstabieren zurück zu führen. Er buchstabiert ja in der OV:

- G, R, double E...

Ich würde mal behaupten das wenn man mit "double" anfängt meistens das W (sprich double U) gemeint ist. Daher erscheint zuerst (aufgrund des "double") das W und wird dann auf EE korrigiert.


[/quote]
Benutzeravatar
PreachersSon
Agent
Beiträge: 15
Registriert: 27. Oktober 2005 17:16

13. November 2008 13:50

Mir ist nochwas aufgefallen

Als Bond in Bregenz den Quantum-Verbündeten auf der Toilette außer gGefächt setzt und diese schwarze Tasche durchsieht findet er dabei einen kleine Anstecker in der Form des Buchstabens Q (für Quantum).

Später, als Green in Bolivien auf der Party seine Rede beendet, bedankt sich jmd bei ihm für die tolle Ansprache und genau dieser jmd hat auch so einen kleine "Q-Anstecker" am Revers stecken. Ist mir auch erst beim zweiten mal Sehen aufgefallen, aber ich finds ein schönes Detail....
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4556
Registriert: 21. November 2005 21:09

13. November 2008 14:13

Noch etwas:

In der Originalversion wird 'M' von jedem MI6-Mitarbeiter mit 'Mom' (Mama) angesprochen. In der deutschen Synchro sagen sie alle 'Ma'm' als Abkürzung für 'Madam'.
Benutzeravatar
zg78
Agent
Beiträge: 1
Registriert: 13. November 2008 14:19

13. November 2008 14:34

Für wen oder was ist Rene Mathis ein Deckname? Was er ja in Bolivien behauptet.
Gesperrt