Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#452
Das sind eben die Brosnan One-Liner, die man schon früher ausprobiert hat. Die Moore besser konnte als Brosnan, aber bei Brosnan erst so inflationär eingebracht wurden. Dalton stehen die gar nicht. Siehe die Fremschämszene "Salzkorrosion".

Nochmal: ich kann mir Story und Locations von OP gut mit Dalton vorstellen. ABER härter, ernster - wie LTK waere das ein 10/10er. In der jetzigen Form mit Morre bleibt er ein grandioser 9,5/10er.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#453
Revoked hat geschrieben:Das sind eben die Brosnan One-Liner, die man schon früher ausprobiert hat. Die Moore besser konnte als Brosnan, aber bei Brosnan erst so inflationär eingebracht wurden. Dalton stehen die gar nicht. Siehe die Fremschämszene "Salzkorrosion".
Ach wasd, die Szene ist doch herrlich. Vor allem mit Riedels Stimme richtig gut. Genau wie "Bond James Bond....ich melde mich erst in zwei Stunden" in der PTS. Erinnert mich ein bisschen an Brandauer alias Largo.
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#455
Henrik hat geschrieben:
Revoked hat geschrieben:Das sind eben die Brosnan One-Liner, die man schon früher ausprobiert hat. Die Moore besser konnte als Brosnan, aber bei Brosnan erst so inflationär eingebracht wurden. Dalton stehen die gar nicht. Siehe die Fremschämszene "Salzkorrosion".
Ach wasd, die Szene ist doch herrlich. Vor allem mit Riedels Stimme richtig gut. Genau wie "Bond James Bond....ich melde mich erst in zwei Stunden" in der PTS. Erinnert mich ein bisschen an Brandauer alias Largo.
Stimme ja gut, aber schau dir Daltons Gesicht in der Szene an! Er will nicht albern wie Moore wirken, kriegt aber cool auch nicht hin.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#459
AnatolGogol hat geschrieben:
Casino Hille hat geschrieben:Ja, bei den Onelinern oder den Trademark-Sätzen, da hat man beinahe das Gefühl, es wäre dem Dalton unangenehm. :D
Allerdings auch nicht durchgängig. "Ich melde mich in zwei Stunden" ist z.B. brillant gebracht.
Richtig. Aber, dass ist auch kein One-Liner.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#461
Casino Hille hat geschrieben:
AnatolGogol hat geschrieben:Allerdings auch nicht durchgängig. "Ich melde mich in zwei Stunden" ist z.B. brillant gebracht.
Ich meinte das auch nicht zu 100 Prozent ernst. :wink: Kann mich jetzt gar nicht so genau an jede Einzelheit von TLD erinnern. Bei dem bleibt bei mir immer nur wenig hängen.
Einfach nochmal schauen - guter Film.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#463
Dann schau dir LTK an. Da legt Dalton eine dauercoole Darstellung hin. Oder in TLD die PTS und die Puschkin Szene.
Die Salzkorrosionszene kriegt er nicht cool hin. Man merkt, dass ihm der Spruch zu flach und die Szene zu unfleming'sch ist.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart