#2
Die Beziehung zwischen M und Gogol ist natürlich das Bekannteste Verhältnis von M zu anderen Leuten.
1. Beide sind Chef eines Geheimdienstes
2. Beide haben gute Agenten, wobei M den besten Agenten hat
3. Eigentlich sind beide Feinde, weil Gogol für die Russen arbeitet und M für die Briten

Ich finde das Verhältnis ganz gut, weil die beiden einfach sehr gut in die Serie reinpassen. Die beste Szene wo die beiden zusammen sind ist, in TSWLM in der Pyramide.
Im Angesicht des Todes, muss der Spion der mich liebte, Leben und Sterben Lassen
007.Mirco

Re: M´s Beziehung zu anderen Leuten

#3
Ist Gogol eigentlich der Nachfolger von Klebb?

Im Originalton von FRWL ist Klebb ja die Chefin von SMERSH.

Und wo waere eigentlich Pushkin einzuordnen? Steht der unter Gogol oder drueber? Oder gehoert er zu einer anderen Abteilung?
Vorspiel ist das schönste Spiel

#Marburg2020

Zum Glück musste Moore das nicht mehr erleben.
Revoked

Re: M´s Beziehung zu anderen Leuten

#4
Revoked hat geschrieben:Ist Gogol eigentlich der Nachfolger von Klebb?

Im Originalton von FRWL ist Klebb ja die Chefin von SMERSH.
Gogol ist Chef des KGB und nicht von SMERSH.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: M´s Beziehung zu anderen Leuten

#6
Revoked hat geschrieben:Ist SMERSH denn ein Programm vom KGB?
In der Realität wurde SMERSch (so die richtige Schreibweise) bereits 1946 aufgelöst. In den Filmen ist es vermutlich (ähnlich wie die 00-Abteilung) ein Programm des KGB.

Pushkin ist der Nachfolger von Gogol als KGB-Chef. Letzterer wurde ins Auswärtige Amt versetzt.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."