#2
Also ganz ehrllich:

Wenn ich irgendeinen Roman lese, dann wechselt komischerweise teilweise mein Bondbild, aber ich finde vom optischen passte Brosnan in TND am besten zu Bond. Und Connery ist natürlich sowieso der beste Bond aller Zeiten (vermutlich bis CR).
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#3
Also für sahen George Lazenby und Timohty Dalton so aus wie ich mir 007 vorstellen würde, und Brosnan ein kleines bisschen, aba Dalton am meisten. Dann folgt Connery und Roger Moore sieht Ian Flemmings Bond am wenigsten ähnlich, aber trotzdem finde ich ihn echt gut :wink:

#4
pierce brosnan, weil ich ihn als ersten bond gesehen habe. er passt für mich optisch als bestes zu James Bond. Den Bond im Buch stell ich mir so wie den Bond im jewils dazugehörigen film vor!!!
"The name's Bond. James Bond."

#5
Optisch fand ich auch Brosnan bisher die gelungenste Wahl.
"Soll ich etwa jedem Menschen ein Lächeln und Blümchen schenken?
Ich bin der Meinung, dass ein gezielter Schuß zwischen die Augen mehr Eindruck hinterlässt..."

#7
Vom optischen Punkt hergesehen, fand ich dass Brosnan die Beste Wahl bis jetzt war.
Aber jeder Schauspieler gab Bond andere Züge...

-Connery war so der Charmante
-Lanzenby der Verliebte
-Moore der typische Engländer und der Humorvolle
-Dalton der Eigenwillige
-Bronsan der Professionelle und der kalte James Bond....

also jeder hatte nen ganz eigenen Charakter welche im Ganzen gesehen James Bond ausmachen.
The clone isn't so bad as the real blofeld

Bild

#9
Ich kann die Filmfiguren und Figuren der Bücher ganz gut trennen (Zum Glück...). Der Buch-Bond sieht anders aus , als alle Darsteller der Filme, aber wenn, kommt Sean am nächsten ran....
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

#10
Ich finde ja, dass Daniel Craig perfekt aN Ian Flemings Vorlage ranpasst und Roger Moore auch, wenn er noch ein bisschen von Daltons Härte hat...
Also entweder
Eine Mischung aus Moore und Dalton
oder
Daniel CRAIG
Bild

#11
Mit keiner auf der Leitung steht weil er sich nicht ein klares optisches Bild von Flemings Bond machen kann, der sollte das als Hilfe nehmen (aber alle anderen natürlich auch). :arrow:

Quelle:http://upload.wikimedia.org
Bild


Also wenn man jetzt mal ganz streng vom Optischen geht ist es wohl Sean der am nächsten dran kommt.
Jetzt ist nur die Frage in wie viel ähnlichkeit die anderen 5, mit dieser Zeichnung, haben.

Fangen wir mal von ganz unten an:
Ich würde sagen Roger Moore von allen am wenigsten..... dann kommt Craig der ein bisschen ähnliche Gesichtszüge hat, aber durch die blonden Haare etwas zurückfällt.
Dann würde ich sagen kommen wir zu George. Der hat die Haarform und Farbe aber das Gesicht entfernt sich eher.

So da kann ich mich jettz nicht entscheiden..... Pierce oder Timothy, als nachfolger von Sean :?

#12
Hmmm, beim Lesen der Bücher hatte ich gar kein konkretes Bild vor Augen.
Aber ich denke auch Connery kommt dem ganzen vom Aussehen her am nächsten. Ich finde aber auch, dass Craig ziemlich nah dran ist, weil man sich ja eher die Haare färben kann, als sich das Gesicht umzumodellieren. (D.h. nicht, dass ich befürworten würde, wenn sich Craig für den Film die Haare färben würde, nein, er gefällt mir so wie er ist, sogar sehr gut!)

#13
Hört sich zwar jetzt etwas seltsam an, aber diese Zeichnung erinnert mich an Peter Cushing:

Bild

Quelle: http://www.swg1.net
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."