Was erwartet ihr von einem Bondfilm?

Hier könnt ihr allgemein über die unvergesslichen 007-Filme, Darsteller, Dreharbeiten, Lifestyle, Skurriles und alles andere diskutieren, was auf irgendeine Art und Weise etwas mit dem berühmtesten Geheimagenten der Kinogeschichte zu tun hat! Viel Spaß! Gezielte Reviews und Filmdiskussionen bitte in das entsprechende Unterforum - danke!
Benutzeravatar
Monsieur Lasar
Agent
Beiträge: 46
Registriert: 25. Oktober 2007 13:02
Wohnort: Schweiz

27. Oktober 2007 19:00

Das erwarte ich von einem James-Bond Film:

-Atemberaubende Stunts
-Wunderschöne Drehorte
-Spannende Story mit wechselnden Locations
-Coole Sprüche
-Vodka Martini "geschüttelt nicht gerührt"
-Cooler glaubwürdiger Bonddarsteller
-Überzeugender Bösewicht
-Typische BOND Atmosphäre
-Gefährlicher Gehilfe des Bösewichts
-Verfolgungsjagden
-Raffinierte Gadgets
-Schnelle Autos
-Schöne Frauen
-Action Sequenzen (Tötungsversuche)
-Eine mitreissende Eröffnungssequenz
-Grandioses Finale
-Typische BOND Szenen (z.B. In TWINE Mit einem Sprung aus dem Fenster gelingt BOND die Flucht alles untermalt mit einem schönen Bond-Thema)
-Super Soundtrack (mit Bond-Thema,Kampfmelodien,musikalischen Reisen,Entspannenden Tracks,Gutem Titelsong)
Geniesse das Leben denn man lebt nur zweimal
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

29. Oktober 2007 16:15

Is ja ganz schön viel...O.O Der arme Regisseur! xD

Also, dass wichtigste finde ich ist: Ein überzeugender und relativ realistischer Bond, den man nachvollziehen kann.
Dann kommt ein guter Bösewicht und natürlich auch ein gutaussehendes, passendes Bondgirl.
Und auf keinen Fall zu vergessen: Eine sinnvolle Handlung mit nicht zu vielen unglaubwürdigen Gadgets.

Das sind bei mir die gröbsten Bedingungen! ^.^

mfg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Monsieur Lasar
Agent
Beiträge: 46
Registriert: 25. Oktober 2007 13:02
Wohnort: Schweiz

3. November 2007 19:47

Oh,eine weitere Frau im Forum was für eine entzückende Aussicht :wink:

Bis jetzt hat so gut wie jeder Bondfilm diese Dinge enthalten,und der Regisseur ist nicht arm er macht nur seinen Job.

Es heisst ja: ITS THE BIGGEST,ITS THE BEST,ITS BOND...JAMES BOND
:D
Geniesse das Leben denn man lebt nur zweimal
Benutzeravatar
Mr.Chrismas Jones
Agent
Beiträge: 2417
Registriert: 23. September 2007 18:52
Lieblings-Bondfilm?: Der Morgen stirbt nie

4. November 2007 15:19

ich erwarte von einem Bond-Film spannende, vielleicht auch etwas witzige Verfolgungsjagden wo mölichst viel zu Bruch geht und die im Gedächnis hängen bleibt.
-einen super Vorspann
-einen schönen Bond-Song
-lockere und witzige Sprüche
-einen richtig fiesen Bösewicht
-einen gefährlichen Nebenschurken
-ein hübsches, sexiges Bond-Girl(beim nächsten Mal aber wirklich)
-ein spannendes Finale
und einen super Schurken-Tod
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4465
Registriert: 21. November 2005 21:09

4. November 2007 15:58

Ich muss mal sagen:

Eure Erwartungen sind alle total oberflächlich. Zudem sind das Sachen, die jeder subjektiv beurteilt - ob ein Bondgirl schön ist oder nicht kann man nicht objektiv sagen. Dasselbe gilt für den Song - ob der gut oder schlecht ist - hängt einzig und allein vom Geschmack des Einzelnen ab.

Im Ernst: man kann ja wohl kaum erwarten, dass ein Film in all diesen Punkten jeden einzelnen Geschmack trifft. Dann hätte ja die ganze Welt denselben Geschmack.

Ich erwarte von einem Bondfilm, dass die Produzenten, der Regisseur und das ganze Team mit Herzblut bei der Sache sind und vom dem, was sie produzieren, fest überzeugt sind. Nur so kann ein guter Film herauskommen. Wenn man ein altes Schema abarbeitet, kommt da zu 100% nicht mehr als Mittelmaß heraus. Und daher hoffe ich, dass keiner bei der Produktion zu 'Bond 22' ankommt und sagt: "Wie haben noch keinen gefährlichen Nebenschurken - der muss da noch irgendwie rein". Wenn man nämlich nach solchen Schemen arbeitet, macht man den ganzen Film nur kaputt. Man sollte nicht zwanghaft etwas reinpacken, was gar nicht wirklich reinpasst.
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

5. November 2007 20:13

Ich kann deinen Erwartungen halbwegs zustimmen. Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte man zu 100% bestimmte Dinge abarbeiten um erfolgreich zu sein? Das ist der Punkt in dem ich nicht mit dir übereinstimme. Allerdings erwarte ich auch nicht, dass sich alle komplett darein hängen sondern ich setzte es voraus. Wenn alle nur halbherzig bei der Sache sind kommt eh nichts dbei raus.
Ansonsten verzeih uns bitte, dass wir so "oberflächlig" sind. Du hast schon irgendwie recht, aber nur weil du mit oberflächlig scheinbar subjektiv meinst. Allerdings bezweilfle ich, dass man auch nur einen Film gut nennen kann ohne dabei subjektiv zu sein. Denn zum Beispiel die Story, kann einem gefallen oder eben auch nicht. Die Kameraführung kann man für genial halten oder sie komplett bescheuert empfinden. Genauso wenig kann man aber objektiv beurteilen, ob sich jemand richtig reinhängt oder nicht. Sicher kann man es erahnen, aber wer weiß als Außenstehender schon ob sich der Hauptdarsteller richtig ins Zeug gelegt hat oder nicht. Man kann nur mutmaßen und Mutmaßungen gehören eindeutig zur Subjektivität.

lg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3096
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

5. November 2007 21:52

Was ich erwarte (auch in Bezug auf Bond 22):

vielfältige Action
schöne Frauen
Gadgets (gabs in CR leider zu wenig)
Q
M
Moneypenny (gehören alle drei einfach zu einem richtigen Bondfilm dazu)
Humor / Ironie / lockere Sprüche (kam in CR leider bonduntypisch rüber)
Spannende Storyline
ein guter Bösewicht
Benutzeravatar
Chris
Agent
Beiträge: 1891
Registriert: 29. August 2002 21:23
Wohnort: Ingelheim a. Rh.
Kontaktdaten:

5. November 2007 21:57

Martin007 hat geschrieben: Humor / Ironie / lockere Sprüche (kam in CR leider bonduntypisch rüber)
Sorry, trotz aller Subjektivitätsvorwürfe...das ist mit Verlaub, Bullshit!
Der Humor und die lockeren Sprüche waren selten auf so einem hohen Niveau wie bei CR, dagegen verblassen sogar einige der Connerysprüche!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3096
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

5. November 2007 22:07

Also so was wie "Seh ich so aus als ob mich das interessiert" ist ja eher kontraproduktiv, und "du bist ne blöde Kuh" vielleicht ungewohnt, aber so was sollte man einfach nicht in einem Bondfilm finden.
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

5. November 2007 22:12

Martin007 hat geschrieben:Also so was wie "Seh ich so aus als ob mich das interessiert" ist ja eher kontraproduktiv, und "du bist ne blöde Kuh" vielleicht ungewohnt, aber so was sollte man einfach nicht in einem Bondfilm finden.
Das sind zwei von mehreren Sprüchen die wir noch nicht so kennen .
Wie siehts mit dem Single Spruch aus?
oder der an dem Pokertisch im Oceans Club?

Kann einer Mal die Liste weiter führen.
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3096
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

6. November 2007 01:20

Ihr könnt schon keine anderen Meinungen akzeptieren, ist ja fürchterlich.
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

6. November 2007 09:19

Natürlich können wir andere Meinungen akzeptieren. Aber du musst zugeben, dass du zwei rausgesucht hast von denen der eine wahrscheinlich nich mal ein Bondspruch sein sollte. Da gibts wesentlich bessere in CR. Und wenn man einen Film wegen einem oder zwei schlechterer Sprüche verurteilt, dann wären manche Moore-Filme auch nicht weit gekommen.

lg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
chief

6. November 2007 09:42

Martin007 hat geschrieben:Also so was wie "Seh ich so aus als ob mich das interessiert" ist ja eher kontraproduktiv, und "du bist ne blöde Kuh" vielleicht ungewohnt, aber so was sollte man einfach nicht in einem Bondfilm finden.
Ich fand diese beiden Sprüche auch ziemlich unpassend, aber deswegen verurteile ich nicht den ganzen Film. Und ich denke, dass Martin 007 das auch nicht tut.
Chris hat geschrieben:
Martin007 hat geschrieben: Humor / Ironie / lockere Sprüche (kam in CR leider bonduntypisch rüber)
Sorry, trotz aller Subjektivitätsvorwürfe...das ist mit Verlaub, Bullshit!
Der Humor und die lockeren Sprüche waren selten auf so einem hohen Niveau wie bei CR, dagegen verblassen sogar einige der Connerysprüche!
Wie Du schon sagst, subjektives Empfinden. Humor/Ironie/Lockere Sprüche konnte ich für meinen Teil nur sehr wenig in CR ausmachen.

Hier wird schon wieder der Fehler gemacht, dass Leute, die in irgendeiner Form Probleme mit CR haben, verbal niedergemacht werden. Ich finde das nicht in Ordnung! Ich halte es für absolut legetim, dass man gewisse Stilelelemente der älteren Bonds (ihr wisst schon, diesen ganzen "Moore und Brosnan Scheiss") bei CR vermisst hat. Und ebenso legetim ist es, sich eben diese für den nächsten Streifen zurück zu wünschen.
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

6. November 2007 11:38

Ich weiß niicht was du "verbal niedermachen" nennst. Wir haben lediglich auch nur unsere Meinung genannt, also kann ich das selbe an dich zurückgeben. Das hier ist nun mal eine Diskussionsplattform und es wird auch diskutiert. Ich akzeptiere jede Meinung, solange sie vernünftig begründet ist und nicht gerade mal so eben aus lauter Lust und Laune aufgeschrieben wird. Ich will niemandem zu nahe treten - ganz ehrlich nicht. Und ich finde wir sollten uns in diesen "Konflikt" auch nicht weiter vertiefen, da das ja auch unschöne Folgen haben kann. Zum Beispiel: Topic wird geschlossen.
Und das wollen wir doch alle nicht, oder? :wink:

lg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
chief

6. November 2007 12:50

Solange alle sachlich bleiben, sehe ich keinen Grund das Thema nicht weiter zu vertiefen. Allerdings sehe ich die Gefahr, dass es wieder in eine Pro/Contra - CR Diskussion führt. Und die hatten wir schon letztes Jahr und sie ist stellenweise sehr schmutzig geführt worden. Das will ich hier auch nicht wieder aufwärmen.

Im Grunde ging es mir mit meinem Beitrag auch eher darum, Martin007 etwas Schützenhilfe zu leisten. Denn ich bin in der Erwartungshaltung an einen Bondfilm seiner Meinung und ich finde es z.B nicht o.k., dass chris (Dessen Beiträge ich ansonsten durchaus zu schätzen weiß) das als "Bullshit" abtat.
Im Übrigen hat Chris ja die Krux dieser Diskussion schon benannt: Subjektivität!
Was der eine als "gekonnten, bondtypischen Spruch" empfand, hält der andere einfach nur für "unpassend und nicht bondlike". Da wird niemand sein Gegenüber von seiner Sicht überzeugen können.
Antworten